v-combo

von inveteracy, 06.01.04.

  1. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.01.04   #1
    Hi
    mir ist letzens dieser synthy ins auge gefallen wie findet ihr den?
    Hat irgendjemand erfahrungen damit?

    roland v-combo

    mfg christian
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 06.01.04   #2
    Hallo!

    Das ist nen Mörderteil wenn du Livekeyboarder bist. Supersound, habs zweimal im Laden angespielt.
     
  3. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 06.01.04   #3
    Das hab ich auch mal gemacht als ich aussm Urlaub kam.... man hat das Spaß gemacht! War aber nur 4 Stunden da.

    EDIT: Nanu wo ist der Tho**** post hin?
     
  4. inveteracy

    inveteracy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.01.04   #4
    keine ahnung - is aufjedenfall nich mehr da - ich glaub die ham hier was gegen den tho***...
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 06.01.04   #5
    Ich hab hier in letzter Zeit nichts gelöscht... Im Trash ist auch nichts.

    Worum ging es da?

    Auf jeden Fall werden hier keinesfalls Threads mit Verweisen auf Konkurrenzfirmen gelöscht (falls "Thomann" gemeint sein sollte) - wenn, dann stecken andere Gründe dahinter.

    Jens
     
  6. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 06.01.04   #6
    Also er hat nur geschrieben "Ich geh demnächst zu Thomann und bleib den ganzen Tag da"
     
  7. lifelike

    lifelike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.04   #7
    hallo an alle,

    ich bin neu hier und möchte zum vr-760 auch mal was fragen. aber vielleicht stell ich mich erstmal kurz vor:

    in echt heiße ich stefan, bin 33, spiele seit 20 jahren schlagzeug und möchte jetzt auch noch das orgel spielen lernen. ich habe vor kurzem schon mal mit 'ner alten farfisa-vip angefangen, die aber leider den geist aufgegeben hat. zur zeit ziehe ich von braunschweig nach hamburg um und habe die sache erstmal auf eis gelegt. wenn ich in hamburg bin und sich der stress gelegt hat, möchte ich aber wieder anfangen. und damit komme ich auch schon zu den fragen die ich habe:

    ich habe mir als evtl. orgeln die v-combo & nord electro ins auge gefasst, tendiere aber eher zur v-combo. für mich wären folgende punkte (in dieser reihenfolge) wichtig:

    1. sehr guter (und in der band durchsetzungsfähiger) orgelsound
    2. ein guter a-pianosound
    3. die tastatur & midifunktionen sollten für spätere vst-einsätze geeignet sein.

    die rhodes sounds sind für mich erstmal nicht ganz so wichtig (kommt dann sicher später noch). aus diesem grund (und die tatsache das ich ihn hässlich finde) habe ich mich auch eher gegen den nord electro entschieden. auch finde ich die erweiterungsmöglichkeit nicht übel beim roland. ok, jetzt die fragen:

    würdet ihr sagen, daß der roland für meine zwecke geeignet ist ? ich habe gelesen, das der nord electro nur eingeschränkt midifähig ist. stimmt das ? kann man, wenn man sich als anfänger gleich drann gewöhnt, mit der waterfall-tastatur auch gut die piano/rhodes-sachen spielen ? ich habe den roland schon angespielt und bin sehr begeistert, suche aber im internet vergeblich nach demos. hat jemand url's mit guten demos auf lager ?

    nun gut, das ist ja ein halber roman geworden. ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel. und ich bedanke mich auch schon mal für eure hilfe.

    gruß, stefan
     
  8. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 07.01.04   #8
    Hallo Stefan,


    Demosounds und sogar Videos findest Du hier bei Roland USA

    Das Teil ist scharf. ;-)

    Das einzige Manko ist - Klavierspieler werden mit der sehr orgelmässigen Waterfalltastatur nicht so gut zurecht kommen, aber das ist bei Dir nicht der Fall.

    Und Dir sollte klar sein, das der Electro ein paar Vorteile hat - der Orgelsound ist _noch_ besser als beim VR760 - und neue Sounds lassen sich vom Web runterladen und via USB-Schnittstelle direkt auf den Electro laden. Andererseits ist er sehr rot und leicht (mir persönlich zu leicht) - und kann immer nur ein Instrument auf einmal.

    Die Midiimplementierungen dieser beiden "Generalisten" sind nicht so der Klopper, ja - aber sie tuns für den Anfang - und mit einem guten Masterkeyboard, die gar nicht so teuer sind, lässt sich das VST-Gesums dann sicher besser ansteuern.

    Ich denke das beste ist, wenn Du Dir in Hamburg ein paar Tage Zeit nimmst und die Büchsen anspielst und -hörst und dort die Kriterien mit den Verkäufern durchgehst.

    ciao,
    Stefan
     
  9. lifelike

    lifelike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.04   #9
    @ stefan64

    ... danke für deine antwort. aber guck mal hier: Und Dir sollte klar sein, das der Electro ein paar Vorteile hat - der Orgelsound ist _noch_ besser als beim VR760 - und neue Sounds lassen sich vom Web runterladen und via USB-Schnittstelle direkt auf den Electro laden.

    kannst du das noch etwas genauer beschreiben. was ist am electro-orgelsound "besser" ? ich gebe zu, ich habe ihn noch nicht gespielt und finde ihn auch leider sehr rot :shock: !!! wenn aber der orgelsound wirklich "besser" (und genau damit kann ich nicht so richtig was anfangen) ist, wäre mir die farbe natürlich egal. die orgel sollte sich auf jeden fall in einer band gut durchsetzen und auch hin und wieder mal sehr brachial, räudig, dreckich ... u.s.w. klingen können. ich habe auch schon öfter gelesen, daß die rhodes-sounds beim electro cooler sein sollen ??? hmmm ...

    natürlich hast du vollkommen recht. ich muß auf jeden fall mal beide in ruhe antesten und vergleichen. aber einiges kann man ja schon im voraus abklären. ich hätte zum electro auch noch eine ganz spezielle frage. habe im infotext folgendes gelesen: .... man kann 7 oder 9 (weiß nicht mehr genau) zugriegeleinstellungen speichern ....... und ein bißchen weiter im text ...... es gibt 64 userplätze um komplette soundeinstellungen zu speichern ??? wie jetzt ??? wozu denn dann nochmal die 7-9 zugriegelplätze ??? oder kann man auf den 64 userpresets nur pianos abspeichern ???

    wie ist denn generell die meinung hier im forum wenn man sich zwischen den beiden entscheiden sollte. nach dem was ich bis jetzt gelesen habe, spielen die meißten wohl den electro, oder ?

    mist, ist schon wieder so'n roman geworden. würde mich freuen wenn noch mal jemand antwortet und ein bißchen meine wirre aufklärt.

    danke & gruß, lifelike
     
  10. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 09.01.04   #10
    Ganz einfach - der Grundsound ist noch authentischer am Original dran und die Lesliesimulation ist die beste auf dem Markt.

    Allerdings sind das m.E. schon Spitzfindigkeiten (Live hört das niemand), denn beide Orgelsounds sind knallgut.

    ciao,
    Stefan
     
  11. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    154
    Erstellt: 10.01.04   #11
    Hallo Ihr Profis,

    bin auch auf der Suche nach richtig authentischen dreckigen Hammondsounds.

    Hatte die rote Knallbüchse bisher nicht ins Kalkül gezogen.

    Zur Zeit tendiere ich zwischen Korg CX 3 (die neue) und dem roland VR 760.

    Was klingt Eurer Meiung nach mehr nach B3?????

    Dankbar für jedes Statement

    Pauly
     
  12. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    154
    Erstellt: 11.01.04   #12
    8)

    muss den thread noch mal nach oben birngen um vielleich noch eine antwort zu bekommen

    Gruß
    Pauly
     
  13. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 11.01.04   #13
    Hi -

    Roland VR760 ist keine reine Orgel, das Korg CX3 jedoch schon.

    Wenn Du nur auf Orgelsounds wert legst würde ich mir an Deiner Stelle die CX3 holen (schon allein wegen dem zweifach-satz Zugriegel, aber auch Soundmässig), allerdings mit dem Electro parallel austesten. Der hat den "ich bin keine Orgel"-Nachteil (Spielfeeling) und keine echten Zugriegel (die Lösung zeigt Dir aber die Presets sofort an....) dafür eben auch andere Sounds (siehe oben).

    Ergo: wenn es eine Orgel mit Super Sound sein soll: CX-3 - und jetzt der neue Ball im Spiel: Roland VK-8.

    ciao,
    Stefan
     
  14. TheDude

    TheDude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    29.05.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.04   #14
    Habe alle getestet !! Und die beste ist im Moment die Viscount DB 3!
    Ist auch die billigste !! Zusammen mit nem richtigen Leslie macht es LIve jeder B3 Konkurrenz.
    Hab natürlich noch ein paar Spielereien aber das is egal !!
     
  15. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 15.01.04   #15
    Zur CX3...
    Ich finde der Cx3 fehlen irgendwie die Eier!!!
    Irgendwie klingt die ein wenig dünn...
     
Die Seite wird geladen...

mapping