Ventilator Fußschalter

von Mr.Wheely, 28.10.09.

Sponsored by
Casio
  1. Mr.Wheely

    Mr.Wheely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    289
    Kekse:
    1.374
    Erstellt: 28.10.09   #1
    Es ist total easy, einen 15 Euro Doppelfussschalter umzulöten, um damit die Stop-Funktion und Slow/Fast schalten zu können. Anbei eine Zeichnung, wie die beiden Schalter in der Fußschalterkonsole umgelötet werden müssen sowie ein Beispielbild eines solchen Fußschalters.

    Der Fußschalter hat ein dreiadriges Kabel mit Stereoklinkenstecker. Das Kabel muss wie folgt im Fußschalter gelötet werden:

    1) Abschirmung bzw. Schaft der Stereoklinke an den mittleren Pin von Schalter 1
    2) Mittleren Pin Schalter 1 an mittleren Pin Schalter 2
    3) linken Pin Schalter 2 an Ring vom Stecker
    4) rechten Pin Schalter 2 an Tip vom Stecker

    Funzt wunderbar. Schalter 1 schaltet Stop/Run und schalter 2 schaltet Slow/Fast.
     

    Anhänge:

  2. andi.k

    andi.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    5.03.17
    Beiträge:
    629
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    697
    Erstellt: 28.10.09   #2
  3. ukm

    ukm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    723
    Erstellt: 28.10.09   #3
    Vor einigen Tagen hat mich jemand aus dem Forum gefragt, wie ich den Lead Foot FS-2 umgebaut habe. Ich habe daraufhin mal 2 Bilder gemacht (s. Anhang).

    ukm

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. Boogie!

    Boogie! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rosbach bei Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    204
    Erstellt: 28.10.09   #4
    Vielen Dank für die Tipps. Aber ich bin aber totaler Elektro-Analphabet. Zwei linke Hände. Ausserdem wüsste ich auch nicht genau welchen Fußschalter ich nehmen soll usw. (siehe oben) Ich finde es halt blöd, für nicht gerade wenig Geld ein Gerät zu kaufen und dann noch selbst löten zu müssen um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Warum wurde die Funktion denn wieder rausgenommen nur weil offensichtlich einer damit nicht klar kam?
    Wie auch immer, bei den ganzen positiven Berichten werde ich mir wohl auch bald einen zulegen.

    Lg,

    Markus
     
  5. HammondToby

    HammondToby HCA Live-Keys HCA

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    4.08.18
    Beiträge:
    2.103
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    680
    Kekse:
    7.947
    Erstellt: 28.10.09   #5
    Hei Markus,

    die Kiste ist offensichtlich auf die Halfmoonswitches von Hammond und Clavia ausgelegt, deshalb die etwas seltsame Steckerbelegung. Ich selber warte noch ne Weile ab, erst mal muss sich der Jenzz melden, wann mein TRamp fertig ist, dann kann ich weiter überlegen ... aber ich denke, ich werde mir dann auch einen Fussschalter zurecht löten müssen, deshalb: danke für die Anleitung.

    Grüsse vom HammondToby
     
  6. Boogie!

    Boogie! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rosbach bei Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    204
    Erstellt: 28.10.09   #6
    Dann machen wir doch ne Lötsession und haben so Gelegenheit uns endlich mal wieder zu treffen ;-)))

    Lg,

    Markus
     
  7. Guido Kirsch

    Guido Kirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.09   #7
    Ich konnte leider nicht ahnen, das ihr alle nach einem zusätzlichen Fußschalter schreit!
    Der Ventilator ist ja eigentlich schon selbst der Fußschalter. Ich hatte mir halt vorgestellt, das
    für Leute die Basspedal spielen, die Option mit dem Halfmoon Switch ganz nett wäre.
    Leider produziert das natürlich die bekannten Probleme mit den Fußschaltern ...
    Anyway, ich bin gerade dabei die Specs für die Remote festzulegen. Noch ist es nicht zu spät,
    ihr dürft euch noch was wünschen...
    Geplant ist momentan:
    - Taster statt Schalter, d.h. das Ding bekommt eine aktive Elektronik.
    - Stromversorgung über Batterie oder Akku, ich wünsche mir eine Lösung, die man Jahre lang nicht anfassen muß, ähnlich Speicherpuffer in Synths, ect.
    - Umschaltung der Taster auf Momentary Mode
    - 2 verschiedene Momentary Modes >> entweder Stop, wenn kein Taster gedrückt ist oder Slow
    - MIDI In, Controllerzuweisung über MIDI learn
    - MIDI Out (kann aber sein, das es nicht klappt)
    - kein festes Kabel sondern Klinkenbuchse, dann ist die Kabellänge frei wählbar
    - Anzeige LEDs gibt's nicht, die brauchen zuviel Strom, außerdem wirds ja am Ventilator angezeigt

    Fehlt euch was?

    Gruß, Guido
     
  8. Boogie!

    Boogie! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rosbach bei Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    204
    Erstellt: 28.10.09   #8
    Hallo Guido,

    erstmal muss ich sagen, dass ich noch nie einen Entwickler kennengelernt habe, der so nah am Kunden ist wie Du. Klasse!

    Jetzt noch eine Frage. Ist denn mit der von Dir gedachten Schaltung zum Beispiel ein direkter Wechsel von STOPP--->FAST--->STOPP möglich? (Winwood-Schaltung).

    Vielleicht solltest Du doch nochmal darüber nachdenken, den STOPP-Mode auch am Ventilator direkt schalten zu können.

    Cheers,

    Markus
     
  9. Mr.Wheely

    Mr.Wheely Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    289
    Kekse:
    1.374
    Erstellt: 29.10.09   #9

    STOPP--->FAST--->STOPP funktioniert bereits mit meinem oben beschriebenen Fußschalter.
     
  10. ukm

    ukm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    723
    Erstellt: 29.10.09   #10
    Hallo Guido;

    Für mich war der Grund für die Platzierung des Ventilators auf der Orgel der, dass der Drive-Regler immer in Reichweite ist, falls man mal Anpassungen vornehmen muss.
    Da dieser gain-kompensiert ist, würde ich das in manchen Fällen dem Volumenregler der Orgel (bzw. Expression-Pedal) vorziehen. Außerdem wollte ich einmal die Wheel-Brake-Funktion ausprobieren.

    ukm
     
  11. ukm

    ukm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    723
    Erstellt: 29.10.09   #11
    Da fällt mir gerade noch ein: Falls jemand die Stereo-Durchschleif-Möglichkeit benutzt, wäre er bestimmt daran interessiert, über MIDI vom jeweiligen Programm aus den Bypass schalten zu können, so dass der Ventilator nur bei Sounds an ist, wo das auch erwünscht ist und man nicht noch manuell schalten muss.
    Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass das dann ein ganz schöner Aufwand wird mit dem Remote-Pedal.
     
  12. Guido Kirsch

    Guido Kirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.09   #12
    Klar geht das. Dazu muß man einfach den Run / Stop Taster abwechselnd betätigen.
    Ich werde das so machen wie bei analogen Leslies auch (z.B. Motion Sound):
    Um den Stop Mode zu beenden drückt man nicht Slow/Fast sondern nochmal den Stoptaster
    (= Funktion RUN). Das bedeutet, während die Rotoren gestoppt sind kann ich trotzdem zwischen Slow oder Fast wechseln, nur hört man das natürlich erst, wenn der Stopmode
    beendet wird. Ist sozusagen eine Vorwahl der Geschwindigkeit.
    Für die Abfolge Stop>Fast>Stop muss mann also entweder im Fastmode sein bevor man Stop
    drückt oder man muß (falls man im Slow ist) nachdem Stopschalten einmal auf Slow / Fast drücken bevor man Stop beendet.

    Gruß, Guido
     
  13. Guido Kirsch

    Guido Kirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.09   #13

    Das würde doch deutlich den Rahmen sprengen, weil dazu der Ventilator an sich umgebaut werden müßte. Die Bypass Funktion liegt ja nicht an der Remote Buchse an und ist somit nicht fernsteuerbar.
    Wer sich sowas wünscht muß den schon mal erwähnten Lehle Looper nehmen (siehe Beitrag von mir ein paar Seiten weiter vorne).

    Gruß, Guido

    ... war natürlich im anderen Thread:
    https://www.musiker-board.de/vb/kla...lie-simulation-gibts-neues-8.html#post4137843
     
  14. roadhousekeys

    roadhousekeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.09
    Zuletzt hier:
    5.10.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.09   #14
    Hallo Guido,

    ich brauche eigentlich keinen Fußschalter, sondern eine vernünftige Lösung, um den Ventilator von Hand zu schalten und darüber auch die Stop Funktion zu nutzen. Also: leicht zu schalten, Stop und Slow/Fast, optische Kontrolle.

    Ein Remote, der über Midi-Anschluß genutzt wird, wäre insofern ideal, dass man dann über das Controller-Keyboard sowohl Fußschalter, als auch Controller am Board nutzen kann und damit z.B. auch Leuchtanzeigen für die aktive Funktion (die halte ich für einen schnellen Überblick nämlich für wichtig, wenn man nicht gerade Hebel à la Halfmoon-Switch nutzt).
    Man könnte dann z.B. auch den Ventilator inkl. Remote fest eingebaut im Rack lassen.

    Umschaltung Momentary/Toggle ist wichtig, damit Kompatibilität mit den vorhandenen Schaltelementen gewährleistet ist.

    Bedingung für mich auch: bloß kein weiteres zusätzliches Netztteil!!!

    Bei so viel Luxus ist natürlich die Frage, wo das ganze preislich hingeht.
     
  15. onkelchris

    onkelchris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 01.03.11   #15
    Hallo.


    Ich würde gern in den Fußschalter Lead Foot 2 der hier am Anfang des Postings in Bildern gezeigt wird jeweils eine LED einbauen, auf dass mir der Zustand angezeigt wird.

    - Bei Rotor an leuchtet die LED bei Rotor aus LED aus.
    - Bei Slow leuchtet die LED nicht bei Fast leuchtet die LED (eventuell sogar eine rote LED für SLow)

    Meine Frage nun:

    Ich müsste eine Batterie in den Fußschalter einbauen. Kein Problem lässt sich per Klett in den Fußschalter befestigen.
    - Wie müsste denn der Schaltplan sein?
    - Hat der Stromfluß für die LED irgendwelche Auswirkung auf den Schalter wenn ich meinen Ventilator damit ansteuere?

    Wäre toll wenn sich unter euch einpaar Elektroniker finden die mir helfen können ;)



    Freue mich auf euer Antworten .......... Gruß Chris
    Freu mich auf eure Antworten.
     
  16. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    838
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 01.03.11   #16
    Also du kannst auf jeden Fall schonmal nicht einfach eine Batterie an die selben Schalter anklemmen, an denen die Leitungen des Ventilators hängen. So einfach ist es dann nicht.

    Das Problem ist, dass du irgendwie in den Ventilator-Stromkreis eingreifen musst, ohne den Ventilator selbst dabei zu stören. Egal was du dort einbaust, du wirst immer einen höheren Strom brauchen als im Normalbetrieb, und da wäre erstmal die große Frage, wieviel Strom der Ventilator an dem Pedalanschluss überhaupt liefern kann ohne wegzuschmilzen.
    Eventuell könnte man dann irgendwas Relais-artiges finden, das nur sehr wenig Strom braucht und das dort reinhängen, um dann einen eigenen Stromkreis für die LEDs aufzubauen.
     
  17. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    6.670
    Zustimmungen:
    570
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 11.03.11   #17
    Hey,

    irgendwie ist meine Frage immer wieder "weg", ich wollte eigentlich nur gern wissen, welchen Fußschalter ich kaufen kann, der nicht extra umgelötet werden muss (Ventilarot soll auf Orgel stehen, Fußschalter steuert ihn dann).

    lg
    stuckl
     
  18. Be-3

    Be-3 Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    2.188
    Kekse:
    31.588
    Erstellt: 11.03.11   #18
    Der Neo Instruments Ventilator Remote paßt selbstverständlich! ;)
     
  19. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    6.670
    Zustimmungen:
    570
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 11.03.11   #19
    Gut, vielen Dank, meine Frage habe ich nun auch wiedergefunden im benachbarten Thread, danke für die Antwort hier!
     
  20. Jon Lazy

    Jon Lazy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.12
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.12   #20
    Hallo Dr. Wheely,

    ich bin gerade am Umbauen eines Lead Foot zur Steuerung des Ventilator. Dazu habe ich mir deine Zeichnung genommen und bin ins Grübeln geraten. Du zeichnest "rechter Pin von Switch 1 an mittleren Pin von Switch 2". In der Beschreibung hier im Thread steht
    "Mittlerer Pin von S1 an Mittlerer Pin von S2". Gibst du mir Bescheid, was richtig ist?

    LG Jon

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Wheely,

    ich habe eine Frage zur Verdrahtung in den Thread gestellt. Dennoch noch mal direkt an dich: Auf der Zeichnung verbindest du rechten Pin von S1 mit mittlerem Pin von S2. Im Text heißt es mittleren Pin von S1 an mittleren Pin von S2. Sagst du mir bitte wie es richtig ist?
    LG Jon (neu im Board...)
     
Die Seite wird geladen...

mapping