Ventile streiken

von Caecilia, 12.08.16.

Tags:
  1. Caecilia

    Caecilia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.16
    Zuletzt hier:
    12.08.16
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.08.16   #1
    Servus,
    ich habe beschlossen, dass alte Horn meiner Mutter mal wieder spielbar zu machen.
    Es lag bestimmt 1 1/2 Jahre im Koffer, wurde also nicht gespielt oder gepflegt.
    Die Zuege lassen sich noch problemlos bewegen und ich hab sie jetzt auch gleich nachgefettet.
    Leider bewegen sich die Ventile kein Stueckle.
    Hat jemand ein paar Tipps und Tricks, was ich machen koennte?
     
  2. Claus

    Claus MOD Brass&Keys HCA Tp Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    9.900
    Zustimmungen:
    3.470
    Kekse:
    43.026
    Erstellt: 16.08.16   #2
    Wichtige Regel: bitte keinesfalls Gewalt anwenden, keinesfalls die (Dreh-)Ventile selbst ausbauen oder Hobbykollegen daran lassen.
    Drehventilmaschinen sollten geölt werden, wenn das Instrument für längere Zeit nicht benutzt wird. Außerdem mögen sie einen jährlichen Service.

    Die einzige Selbsthilfe, die unschädlich ist: Venitlöl einträuflen und geduldig warten (einige Stunden).
    Hier siehst Du eine bebilderte Anleitung für Horn:
    http://www.ultrapureoils.com/all-articles/how-to-oil-rotary-valves/
    Wenn trotz gutem Ölen und Warten nichts geht, würde ich eine Fachwerkstatt aufsuchen, dort kennen man solche Probleme.

    Gruß Claus
     
  3. Leitgeb

    Leitgeb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.11
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    458
    Erstellt: 08.11.16   #3
    Nun, ähem,...
    So ein bisschen vorsichtige Gewalt muss ich schon auch alle Jahre wieder vor der WO Saison walten lassen...
    Dazu liegt eine mit Isolierband präparierte Telefonzange bereit, mit der ich die Ventile vorsichtig an den Flügeln greifen kann.
    Einmal kurz knirschen und knacken, dann ölen und vor allem regelmäßig spielen (zwei Wochen...).

    Kommt halt auch immer bissl aufs Instrument, Alter und so an...

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping