Veranstaltungsvertrag und Finanzamt....

von Henry86, 30.04.06.

  1. Henry86

    Henry86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 30.04.06   #1
    Servus....

    wir haben dieses jahr endlich nach einigen jahren im proberaum die möglichkeit auf mehereren festivitäten bei uns in der stadt und umgebung zu spielen.
    da das etwas größere gigs sind und die bezahlung auch mehr ist als ne pizza und ne kiste bier habe ich mal nen vertrag ausgearbeitet in dem alles wichtige für beide parteien steht.

    muss ich damit jetzt zum rechtsanwalt und den prüfen lassen, oder ist der, sobald beide parteien ihre unterschrift druntersetzen schon rechtsgültig.

    wie läuft das mit dem finanzamt? was muss ich denen melden, bzw. muss ich die gage komplett versteuern? und zu welchem zinssatz?
    kann ich dann auch was von meinem equipment von der steuer absetzen?

    ich weiß es sind viele fragen aber ich möchte das ganze so professionell wie möglich machen.... einfach um unnötigem stress aus dem weg zu gehen.-..


    thx a lot!:great:

    mfg
     
  2. rockbuerosued

    rockbuerosued HCA Musik-Praxis/Recht HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Musikakademie Schloss Alteglofsheim
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    4.793
    Erstellt: 30.04.06   #2
    Moin moin, sagt der BAyer zum Nordlicht,
    wenn das Nordlicht zum Süden servus sagt... :)

    was Du anschneidest, sind die "Basics" pur. So ein Workshop dauert bei uns normalerweise 4 Stunden. Ich will es raffen!

    Die Mühe mit dem selbst formulierten Vertrag hättest Du Dir sparen können. Es gibt Gastspielverträge als Muster bei uns und sicherlich auch im Netz. Auch der IDKV hat einen Mustervertrag hierzu. Die enthalten dann auch alle gängigen Standardklauseln und Posten.
    Aber prinzipiell kann man auch mit einer selbstgestrickten "Auftrittsvereinbarung" arbeiten. Ich bin von Dienstag bis Freitag dann leider wg. einer Seminarleitung offline, aber wenn Du mir Deine Faxnummer oder Postadresse als private Nachricht schickst, kann ich Dir unsere Gastspielvertragsmuster mal schicken (habe ich leider nur als Hardcopy und nicht als Datei).

    Das wurde in diesem Forum schon x-mal unter den Stichwort "GbR" durchgekaut. Benutze mal die SuFu und es macht klickerdiklick... Auch das Stichwort Finanzamt führt Dich sicherlich weiter. Solltest Du dann noch FRagen haben, dann melde Dich.

    Ist eine sehr vernünftige Einstellung!

    lg
     
Die Seite wird geladen...