Vergleich ESP Horizon NT-II FM / QM

von fightback, 18.11.07.

  1. fightback

    fightback Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    11.12.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.07   #1
    Hi
    diese beiden Gitarren haben einen Korpus aus unterschiedlichen Hölzern (QM aus Mahagoni und FM aus Erle) sind aber ansosnten baugleich

    ich wüsste jetzt gerne ob sich durch die unterschiedlichen hölzer der klang erheblich verändert oder sich viel anders anhört.

    wenn ja , wie verändert sich der klang ?
    sind deutliche unterschiede hörbar?

    Danke
    fightback
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 18.11.07   #2
    definitiv:nein
     
  3. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 19.11.07   #3
    Hmm...würde ich nicht so sehen. Mahagoni klingt trocken gespielt deutlich runder und tiefer und auch plugged in hört man dass sehr klar heraus. Ich mag Erle lieber. :)
     
  4. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 19.11.07   #4
    ja ich konnts letzt auch wieder festellen ... mahagoni klingt eher fetter naja fast knurriger und erle irgendwie viel heller und sprtziger ... ;)
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 19.11.07   #5
    So in etwa würde ich es auch grob beschreiben, Mahagoni etwas "fetter" und knurriger.
     
  6. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 19.11.07   #6
    Mahagoni kann auch unheimlich klar klingen, hängt von der Konstruktion ab. Einer Mahagoni-Konstruktion mit selbigem, durchgehendem Hals kommt für meinen Geschmack ein Ebenholzgriffbrett und eine massive Ahorndecke zugute. Ergibt in Splitpositionen ein sehr bassiges, fein definiertes Klangbild und klingt mit jeweils beiden Spulen voll, rund und gut formbar. Ein durchgehender Ahornhals macht das Klangbild eher etwas rotziger, dreckiger und schiebt meiner Meinung nach nicht so gut.

    Bei der Erle ist es nochmal ein gutes Stück anders: ein Erlekorpus zusammen mit einem eingesetzten oder geschraubten Ahornhals nimmt fast teleähnliche Rotzigkeit an. Macht sich sehr gut bei angezerrten Sounds und auch bei vollem Brett kannst du die Brillianzen und den harten Klang beider Hölzer sehr gut nutzen. Hat sich für meinen Geschmack sehr gut bewährt bei Artificial Harmonics, hängt aber auch noch stark vom Amp ab.
    Ein bisschen mittiger wird es, wenn der Ahornhals durchgehend ist. Das Klangbild ist dann nicht mehr so strat- oder teletypisch ausgehölt und brummt etwas mehr.
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 19.11.07   #7
    es stimmt einfach nicht:beide haben mahagoni-back.


    hab extra nix gesagt um es auf das erwartete hinauslaufen zu lassen ;)
    jede klingt etwas anders,ist aber völlig unabhängig vom maserungstyp des tops.
    und wenn ich mich bei gitarren aus kenne,dann bei esp horizons.

    ps:ende september hat ein guter freund eine nt-II FM gekauft....und wir dort natürlich untereinander wieder verschiedenes getestet....


    wenn es um die NT-II geht,kauf was dir besser gefällt!!
    (bei den FR/NT-I gibt es holzunterschiede!)
     
  8. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 19.11.07   #8
    Ich habe darauf geantwortet: "ich wüsste jetzt gerne ob sich durch die unterschiedlichen hölzer der klang erheblich verändert oder sich viel anders anhört.".
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 19.11.07   #9
    jo,das fragt er allerdings aus speziellem grund;einer der hinfällig ist :great:
     
  10. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 19.11.07   #10
    ich hab ne NT-II FM und laut Internet ist der korpus aus Erle mit Ahorndecke ! Edeltoaster hat soweit ich weiß die QM und bezeichnete den Sound in einem meiner früheren Threads als aggressiv und durchsetzungsfähig, dieselbe Erfahrung habe ich mit meiner FM auch gemacht ! ich denke nicht, dass man einen riesen unterschied hören kann.
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 19.11.07   #11
    afaik sind alle nt-II die ich in der hand hatte ahorn/mahagoni,das sieht man recht gut durch den lack hinten.
    auf der espguitars/oversea seite steht ja tatsächlich was von erle bei FM;wer weiß ob das jetzt einfach so gehandhabt wird odre ob's ein fehler auf der seite ist;viel sinn macht es ja eigentlich nicht für andere maserung des tops ein anderes back zu nutzen.
     
  12. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 19.11.07   #12
    Oh, sory, dudes, sehe gerade, dass das NT-Modell gemeint war. Irgendwie bin ich bei der Kombination Flamed Maple-Horizon davon ausgegangen, dass es scih um die Version mit FR handelt, hab das das gelesen und irgendwie mit offenen Augen geschlafen, denn bei denen hat edeltoaster wirklich recht: Die NT-II haben ALLE ein 30mm dickes Mahagoniunterteil mit einer 14-15mm dicken Ahorndecke inklusive hochwertigem Furnier drauf. Die FR-II haben statt dem Mahagoniboden eine Rückseite aus Erle in genau derselben Stärke.

    PS: was meine Ausführung allgemein zu den Horizons angeht, hab ich aber recht gehabt, hab so eine Art Universalantwort gegeben... :D
     
  13. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 19.11.07   #13
    joa find ich auch. Die Bezeichnungen QM und FM beziehen sich ja eindeutig auf die Lackierung ! mich hats eben auch sehr gewundert, als ich gelesen habe, dass meine Gitarre eine aus Erle wäre.
     
  14. Seppeltura

    Seppeltura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 19.11.07   #14
    die esp seite bzw die kataloge sind sowieso ziemlich widersprüchlich. hab ne qm und hab auch die fm getestet, konnte keine klangunterschiede feststellen. letztlich hab ich zufällig für die qm ein gutes angebot bekommen, deshalb hab ich mich für sie entschieden
     
  15. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 19.11.07   #15
    vor allem weil ja, wie von edeltoaster schon erwähnt, die rückseiten der horizon von der maserung und der farbe an sich sehr sehr gleich aussehen. ich bin kein holzexperte, aber ich denke, dass man doch einen unterschied zwischen mahagoni und erle sehen würde oder ?!?
    vielleicht ist es das beste, jemand schreibt mal ne mail an esp und fragt einfach ! ich habe das vorhin schon probiert, allerdings funktioniert's nicht so recht bei mir.
     
  16. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 19.11.07   #16
    Die FR-II mit Erle

    ...und die NT-II mit Mahagoni

    Zugegeben, die Bilder geben nicht sehr viel her. Am besten könnte man es bei Klarlack sehen. Aber vielleicht veranschaulicht das zumindest ein bisschen den Unterschied.

    Mahagoni hat einen Wuchs, der keine starken Jahresringe oder Maserungen zulässt, es sieht ein bisschen so aus, als hätte jemand mit einem feinen Bleitstift Striche auf das Holz gezeichnet.
    Erle hat eine ähnliche Struktur wie Esche, wenn auch nicht so prägnant, aber man kann sie sehen.
     
  17. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 20.11.07   #17
    Meine MII ist aus Erle und sie klingt ganz und garnicht Teleartig oder sehr höhenlastig.
    Eher ausgewogen, ich würde sagen weich, aber hellweich und nicht so dunkel und basslastig wie Mahagonie.
    Besonders der Unterschied zwischen Neck und Bridge-Position ist derart groß den ich bei keiner anderen Klampfe gehört habe.
     
  18. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 20.11.07   #18
    Ne. QM ist quilted maple und FM ist flamed maple. Sind völlig unterschiedliche Maserungen und sehen auch völlig unterschiedlich aus. :)
    Hat auch nichts mit einer Lackierung zu tun. Das ist das Holz.
     
  19. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 20.11.07   #19
    Einen Unterschied würde man bei Klarlack sicher sehen, aber wenn der Korpus lackiert ist, also mit einer Farbe wie bei den H's, dann eher nicht.

    Hölzer: http://www.guitarsatbmusic.com.au/esp/customshop.htm
    Die beiden Gitarren: http://www.guitarsatbmusic.com.au/esp/guitars/espstd/horizon.htm
    Ich beziehe mich dabei auf die H-NT II (BODY: Mahogany with Quilted Maple Top ) und die H-NT II FM (BODY: Alder with Flame Maple Top).
    Wenn's bei BMusic so steht, dann stimmt es. Im Gegensatz zur ESP-Seite macht Shane normalerweise keine Fehler.
     
  20. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 20.11.07   #20
    Aber irgendwoher müssen die Informationen doch kommen ?!? Und wenn ESP das so schreibt, es aber falsch ist, dann übernimmts doch auch jeder so. Ist aber eigentlich schon fast peinlich, sowas dürfte meiner Meinung nach nicht vorkommen, wenns denn wirklich ein Fehler wäre. Wenn hier einer in der Umgebung ne QM hätte dann könnte man ja mal vergleichen ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping