Vernünftiges Interface

  • Ersteller bubikAxx
  • Erstellt am
B

bubikAxx

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.14
Mitglied seit
09.10.07
Beiträge
39
Kekse
14
Hi,
hab das Forum schon durchsucht, wurde aber nicht wirklich fündig..
Ich hab mein Schlagzeug an ein Mischpult ohne FireWire / eingebautes Interface angeschlossen, und spiel auch mit anderen übers Mischpult (per Kopfhörer).. Um das ganze aufzunehmen, brauch man ja bekanntlich ein Interface, doch ich weiß nicht wirklich welches.. Ich dachte an das Alesis i/o 2.. kann man das empfehlen?
Wirklich nur vom Mischpult (mit direct outs) übers interface an den laptop.. mehr will ich nicht, vielleicht noch gute qualität, wäre ermessen ^^
Danke Im Vorraus
 
rumbaclave

rumbaclave

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.12
Mitglied seit
06.07.05
Beiträge
1.830
Kekse
2.262
Ort
Großraum Stuttgart
Bist du absolut sicher, dass du nur die Stereosumme aufnehmen willst und hinterher kaum noch Möglichkeiten der Bearbeitung haben willst?

mfg
 
B

bubikAxx

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.14
Mitglied seit
09.10.07
Beiträge
39
Kekse
14
Naja, das ist das Problem..
Aber was soll ich sonst tun? Das Mischpult wegschmeißen und ein anderes Interface mit mehreren Eingängen kaufen? Lohnt sich doch nicht...
 
realGonz

realGonz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
31.01.09
Beiträge
842
Kekse
3.748
Ort
Gießen
Wenn du einen guten Mix hinbekommst und du damit zufrieden bist geht das natürlich auch. Dann könntest du sogar erstmal probieren wie es klingt wenn du das Mischpult an deine jetzt eingebaute Soundkarte anschliesst (Line-in). Dann bräuchtest du erstmal nur die passenden Adapter bzw. Kabel.

Entspricht das nicht deinen Vorstellungen könnte sowas helfen http://www.musik-service.de/behringer-uca-202-u-control-prx395754137de.aspx

Die Version mit neuem Interface ohne Mischpult wäre zum Beispiel http://www.musik-service.de/presonus-firepod-fp-10-prx395762727de.aspx
daran kannst du 8 Mikrofone anschliessen und per Firewire zum Rechner schicken und im Nachhinein auch jede Spur bearbeiten.
 
B

bassmaniac

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.09
Mitglied seit
25.02.09
Beiträge
21
Kekse
0
hab auch mal ne frage was ist denn mit dem line 6 ....1 kanal interface...für 129 euro....

da ist ein mikrofon eingang und ein instrumenten eingang dran...

kann man die auch beide zeitgleich benutzen????


dir würde ich raten das mischpult wie gesagt an die soundkarte anzuschleißen und den mix vorab am mischpult zu machen ..nimm dir einmal zeit und dann sitz das ja.....so mach ich das auch....

macht mischpult plus 1 kanal interface überhaupt sinn......??kann man doch auch so anschließen an die soundkarte...und hat eh nur einen kanal...und eine spur?
 
B

bubikAxx

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.14
Mitglied seit
09.10.07
Beiträge
39
Kekse
14
mein soundkarte ist ziemlich schlecht, von daher brauch ich auf jeden fall ein interface, aber welches nehm ich?
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Mitglied seit
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Das Alesis hat ja schon preAmps und alles rum und dran, brauchst du ja nicht. Einfach Stereo-Line In/Stereo Line Out würde dir ja reichen. Mangels persönlicher ERfahrung, kann ich jetzt aber auch nicht sagen, was man mindestens investieren sollte, also ob das Behringer Teil für deine Ansrpüche ausreichend wäre (bzw. ob die klanglischen Unterschiede da übrhaupt so gravierend sind):
http://www.musik-service.de/behringer-uca-202-u-control-prx395754137de.aspx
http://www.musik-service.de/edirol-ua-1ex-USB-Audio-Interface-prx395757090de.aspx
http://www.musik-service.de/esi-u-24-xl-prx395765740de.aspx
Und das hier hat sogar vier analoge Eingänge, könntest dann z.B. Bass und Snare jeweils auf getrennten Spuren aufnehmen - zur QUalität von dem Teil kann ich aber auch nix sagen:
http://www.musik-service.de/esi-maya-44-usb-prx395759602de.aspx

hab auch mal ne frage was ist denn mit dem line 6 ....1 kanal interface...für 129 euro....
da ist ein mikrofon eingang und ein instrumenten eingang dran...
kann man die auch beide zeitgleich benutzen????
Ich denke du meinst den POD Studio UX1. Der hat definitv zwei Aufnahmekanäle, denn an der Rückseite sind da ja noch zwei Line-Eingänge. Daran könnte man z.B. ein Mischpult anschließen und dessen Stereosumme aufnehmen. Wie MIc In und Instrumeten Eingang verschaltet sind (also ob die auf die beiden Eingangskanäle gelegt werden können und man somit getrennt aufzeichnen kann), weiß ich nicht.

acht mischpult plus 1 kanal interface überhaupt sinn......??kann man doch auch so anschließen an die soundkarte...und hat eh nur einen kanal...und eine spur?
Ma kauft sich ja Interface nicht nur wegen der vielen Eingänmge, sondern auch wegen der Qualität. Ansonsten würden ja die ganzen 2-Kanal-Interfaces keinen Sinn machen, wo schon in jedem PC eine 2-Kanal-Soundkarte eingebaut ist.
 
B

bubikAxx

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.14
Mitglied seit
09.10.07
Beiträge
39
Kekse
14
Danke erstmal.
Naja, wenn ich aber das Alesis kaufe, kann ich doch auch gleich mal mit der Gitarre oder dem Mikro direkt aufnehmen, da es ja PreAmps hat, ist sicher (auch für meine Zwecke) sinnvollver oder? Es funktioniert aber trotzdem als USB-Interface, also ich kann trotzdem den Output vom Mischpult über das Alesis jagen und dann über den Rechner aufnehmen richtig? Und genauso funktioniert auch das Line 6 oder?
Welches ist denn am besten dafür geeignet, direkt (druch PreAmps) mit Gitarre oder Mikro aufzunehmen, SOWIE einfach die R/L Outputs des Mischpults in den Rechner zu kriegen?
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Mitglied seit
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Naja, wenn ich aber das Alesis kaufe, kann ich doch auch gleich mal mit der Gitarre oder dem Mikro direkt aufnehmen, da es ja PreAmps hat, ist sicher (auch für meine Zwecke) sinnvollver oder?
Ach so, klar. Ich dachte, du hättest eh immer das Mischpult da und willst auf jeden Fall darüber aufnehmen.

Es funktioniert aber trotzdem als USB-Interface, also ich kann trotzdem den Output vom Mischpult über das Alesis jagen und dann über den Rechner aufnehmen richtig?
Das hat nichts mit "trotzdem" zu tun, das Alesis ist ein USB-Interface, also schon sowas, was du suchst. Es hat halt auch schon Mikrofonvorvertärker etc. - ich dachte nur, die wären für dich vielleciht unnötig, wenn du eh über das Mischpult gehst. Und auch das Line6 funktioniert "genauso", es funktionieren aber alle Interfaces "genauso". Es sind einfach Geräte, welche Audio Ein- und AUsgänge besitzen. Der offensichtlichste Unterschied ist dann die Ein/ausgangsaustattung, nämlich einmal die Anzahl (also wie viele Spuren man gleichzeig aufnehmen kann; manche haben auch unterschiedliche Arten von Eingangsbuchen, die aber intern einfach zusammengeführt werden, also nicht gleichzeitig benutzt werden können) und die Arte der Ein/Ausgänge. Zwei Line Eingänge (also ein Stereo-Line-Eingang) haben fast alle, daran würdest du ein Mischpult anschließen. Dann haben einieg aber auch noch Mikrofoneingänge oder Gitarreneingang (bzw. es lässt sich der Line-Eingang auf Gitarre umstellen) oder Digitale Eingänge. Ein paar billige reine Gitarreninterfaces, die keinen StereoLine-Eingang haben, sondern nur einen Gitarreneingang und sonst nichts.
Das Alesis ist so ziemlich das billigste Interface mit zwei phantomgespiesten Mikrofoneingängen. Das Line 6 UX1 hat nur einen Mikrofoneingang, und der ist ohne Phantomspeisung, also da kann man keine Kondensatormikros anschließen. Das UX2 aber hat dann zwei MicIns mit Phantompower. Verbreitet ist das Tasca us-122L, oder der große Bruder us-144 (welchen ich vorziehen würde, weil der im Ggeensatz zum 122L oder Alesis getrennte Lautstärke Regler für Kopfhörer und Boxen hat. Es gibt da aber noch viele Interface dieser Art, die sind aber alle teurer als das Alesis.

Ich kenne aber keines davon, über die Aufnahmequalität muss man sich eigentlich keine Gedanken machen, wichtiger ist eigentlich, dass das Teil gut läuft, die Treiber gut sind, der Treibersupport gewährleistet.
 
B

bubikAxx

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.14
Mitglied seit
09.10.07
Beiträge
39
Kekse
14
Und wie siehts mit dem Zoom H4 aus?
Das kann man ja auch als Interface benutzen oder?
Gibts da großartige Unterschiede?
Und das H2?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben