Versetzen den Toggle-Schalter: Semi-akustik

von whocares, 04.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. whocares

    whocares Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    666
    Erstellt: 04.05.16   #1
    Hallo Leute,
    ich besitze seit einigen Jahren eine Ibanez Artcore Semi-akustik (siehe Bild) und liebe diese Gitarre über alles. Das einzige was mich seit längerem stört ist, dass der Toggle-Schalter so unter dem Tremolo angebracht ist, dass das Umschalten eine ziemliche friemelei ist. Da ich mir außerdem vor einiger Zeit ein paar Gibson 57 Classic zugelegt habe, dachte ich lasse ich diese mal vom Gitarrenbauer um die Ecke einbauen und die Elektronik so verlegen das der Schalter nach oben kommt wo er auch bei den Gibson Les Paul oder Gretsch Gitarren sitzt.
    Das war echt ein traumatisches Erlebnis. Anstatt einer Woche wie veranschlagt hat es über 1 1/2 Monate gedauert und als ich diese abgeholt habe war der Schalter überhaupt nicht versetzt. Er hatte seinem Kollegen nur "Elektronik" aufgeschrieben und was auch immer der neben Pickup Tauch gemacht hat (konnte er mir auch nicht genau sagen), hat mich 130€ gekostet.

    Nie wieder lasse ich mich so über den Tisch ziehen. Das wird jetzt selbst gemacht! :mad: Leider habe ich nicht so viel Ahnung von der Elektronik. :nix:
    Gibt es irgendwo ein paar gute Anleitungen zum Anfangen? Im Prinzip müsste ich ja "nur" die Kabel am Schalter verlängern, oben ein Loch bohren und den Schalter dahin setzen oder?
    Hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen

    Viele Grüße

    [​IMG]
     
  2. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    5.596
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.357
    Kekse:
    40.000
    Erstellt: 05.05.16   #2
    Das ist richtig: Switch lösen, aus dem F-Loch pfriemeln, Kabel verlängern (isolieren mit Schrumpfschlauch).
    Aaaaber: Wie willst Du verhindern, das beim Festschrauben vom Switch, dieser sich mit dreht? An der jetzigen Stelle kann er mit einem schlanken Finger durch das F-Loch fixiert werden.
    Deswegen "hasse" ich solche Gitarrenmodelle wie die Pest: Man kommt nirgend wo drann! Du kannst es nur mit einem scharfen Federring (Zahnscheibe) versuchen - und hoffen!!
     
  3. whocares

    whocares Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    666
    Erstellt: 07.05.16   #3
    Oh mist daran hatte ich gar nicht gedacht...
    Meinst du mit scharfem Federring so eine Art Unterlegscheibe mit Zacken? Das könnte ja wirklich funktionieren. Wenn ich das Gewinde vom oben festhalte beim Schrauben müsste sich das ja ins Holz bohren.

    Grüße
     
  4. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    5.596
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.357
    Kekse:
    40.000
    Erstellt: 07.05.16   #4
    Genau die meine ich. Wird aber eine Fummelei...
     
  5. whocares

    whocares Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    666
    Erstellt: 08.05.16   #5
    Ok dann vielen Dank schon mal für die Hilfe. Ich werden dann wohl mal mein Glück versuchen :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping