Verstärker piept- aber warum???(hab panische angst)

von therisenevil, 09.11.06.

  1. therisenevil

    therisenevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.11.06   #1
    Hey Leute...ich hab heute meinen Vertärker zu nem Freund transportiert, ihn dort angeschlossen...erst mal war er auf den cleankanal gestellt- da war alles okay

    ist übrigens ein peavey 112 bandit


    dann hab ich ihn auf verzerrt gestellt und er fing an zu piepen...und ich hab keine Ahnung worandas liegen könnte...ich hab aktive pickups...vielleicht daran...
    wenn ich den tone runterdrehe wird das piepen leise, zwischen den einzelnen pickups ist jedoch kein unterschied da...hab wirklich angst um den verstärker...
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 09.11.06   #2
    1. hast du sehr viel Gain drin?
    2. Hast du den Amp sehr laut gestellt?
    3. Stehst du sehr na an dem Amp?
     
  3. therisenevil

    therisenevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.11.06   #3
    Hey bitte ich bin kein Anfänger, und das war vorher ja auch in ordnung und ist erst jetzt so...

    Außerdem hört sich das nicht nach Feedback an der ton ist durchgehend und verändert sich nicht wie bei feedback.

    Und nein ich steh nicht nah am amp, ich hab auch niht zu viel gain drin, und wenn es so wäre sollten emgs dass bei zimmerlautstärke wegstecken...
     
  4. carl_nase

    carl_nase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 09.11.06   #4
    hi,

    wechsle doch mal das kabel! hatte auch mal das gleiche problem.

    gruß,
    carl_nase
     
  5. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 09.11.06   #5
    Sorry, das ich nachgefragt habe. Aber natürlich bist du kein Anfänger mehr, sieht man doch direkt an deiner Schrift, die haben nur Profis :screwy: (Reg dich bitte net so auf und schreib et nächste mal dabei, dass es sich nicht wie feedback anhört und dass du kein Anfänger mehr bist.)

    1. Hast du irgendwelche Effekte etc. vor dem Amp? , falls ja dann nimm die mal alle raus.

    2. Überbrücke den effektloop einmal mit nem Kabel.
     
  6. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 09.11.06   #6
    Also ich habe so einen kleine Peavey zu Hause, 158

    OHNE Efekt und bei High Gain fiept der auch, nicht wie eine Rückkopplung, gleich laut und hoch. Da hilft nur Gain zurück - und das mit ner Strat, ohne Aktiv PU !
     
  7. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.11.06   #7
    du solltest mal dein kabel checken wie shcon gesagt und ansonsten check mal ob deine/die gitarre mit der du gepsielt hast kaputt ist an der buchse oder so. bei meienr war mal das masse kabel ab der fing der auch sofort laut zu brummen und zu fiepen an. ich bin aber nicht sicher wie genau dein fiepen ist weil du ja sagtest du kannst es "reduzieren" beim drehen des tone reglers. probiers einfahc mal aus kann ja nicht schaden.
     
  8. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 09.11.06   #8
    Hatte der Gitarrist unserer band auch, verhielt sich wie ein Feedback, klang aber anders. Bei ihm half nur ein Tausch der Tonabnehmer.

    Steve
     
  9. therisenevil

    therisenevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.11.06   #9
    das Problem ist ich hab kein anderes Kabel hier...und wie gesagt an der gitarre oder am gain kanns nicht liegen weil das vorher ja geklappt hat...
     
  10. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 09.11.06   #10
    Jepp, mal Kabel tauschen. Berichte dann mal. Also mit PU tauschen denke ich sind wir noch weit entfernt...
     
  11. Nat!

    Nat! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Herbede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 09.11.06   #11
    Na gut aber nach der Logik kann es ja auch nicht am Amp liegen, denn der hat ja vorher auch geklappt.
     
  12. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 10.11.06   #12

    Mist, das wollte ich schreiben....:(
     
  13. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 10.11.06   #13
    Ich kenn mich jetzt mit dem Amp nicht so aus, aber ich hatte mal ein ähnliches Problem mit einem Amp mit eingebautem Tremolo-Effekt. Der war nämlich hinten aktiviert, aber vorne nicht eingeschalten. Hat Dein Amp u. U. auch so ein Feature?
     
  14. therisenevil

    therisenevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 12.11.06   #14
    Also erstens hätte es auch icht an der gitarre liegen können, die hatte ich ja auch schon vorher...aber das seltsamste von allem...

    Als ich die zuhause wieder angeschlossen hab lief alles wieder okay...ist mir echt ein rätsel...
     
  15. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 12.11.06   #15
    Hatte dein freund evtl. den fernseher oder sonstige elektrische geräte an?
    Sind da irgendwelche Strom-Telegraphenmasten in der nähe?
     
  16. therisenevil

    therisenevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 12.11.06   #16
    Ja pc und dvd/cd player...aber wieso, kann das was dmit zu tun haben?
     
  17. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 12.11.06   #17
    Durch die Elektrischen Freqenzen, die durch Bildschirme etc. erzeugt werden kann es schon sein, dass Verstärker gestört werden und anfangen zu piepen, brummen,....
     
Die Seite wird geladen...

mapping