Verstärkung für kleine Akustik Jazz/Pop unter 1000 Euro gesucht (na ob das geht?)

schart
schart
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
14.12.05
Beiträge
34
Kekse
0
Hallo zusammen,

hier die Herausforderung für unsere kleine Kapelle (eDrum, Gesang, 3 Akustikgitarren). Der Bass kommt meistens über eigene Beschallung daher.
Das eDrum sollte mit über die Anlage laufen.

Zitat von Fragebogen
über mich/uns:

Hier könnt ihr euer Vorwissen und bisherige Erfahrungen (Vorlieben/Hates) eintragen.

Wir suchen Verstärkung für kleine Gigs für eDrum, Keyboard, 3xGesang - und drei Akustik-Gitarren.
Es wird eigentlich nie richtig laut und als Idee hatte ich schon mal die LG MAUI28 oder Lukas geschielt.

1.) Anwendung

a) Musikart:

[ ] Konserve
[ ] Sprache
[ ] Verleih
[X] Livemusik (Band/Orchester) oder [ ] Proberaum:

Stil: ___Jazz/Pop/Akustik_______

Bandbesetzung/Abnahmewünsche:

b) Größe und Location der Veranstaltungen:


[ ] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
[X ] ...bis ca. 100 Leute
[ ] ...bis ca. 200 Leute
[ ] ...bis ca. 300 Leute
[ ] ...bis ca. 500 Leute
[ ] ...bis ca. ____ Leute...

Location qm meist:

[ ] 50qm [X ] 100 qm
[ ] 200qm
...

[ ]genaue Abmessung (falls bekannt): ______

obige Angaben für [X ] Indoor oder [ ] Outdoor/Zelt.

c) Anzahl und Art der Boxen:


[ ] komplettes Front-System
[X ] Mid/High-Speaker
[X ] Subwoofer
[ ] Monitore: Anzahl:____
[ ] komplette PA: Front und Monitore

d) Aktiv/passiv

[X ] aktiv
[ ] passiv
[ ] egal/was will der von mir?

Vielleicht sind wir passiv besser aufgestellt?


2.) Budget

erwünscht:__1000 Euro____
absol. Maximum: ____


3.) vorhandenes PA-Equipment (Typenbezeichnung nicht vergessen):

___
Mische Yamaha 18 MG ist vorhanden

[ ] weitere Nutzung erwünscht.
[ ] Verkauf, eine Option, um das Budget aufzustocken


4.) Klangliche Ansprüche:

[ ] sollte halt zum Proben reichen
[X ] sollte klingen
[ ] sollte exzellent klingen (Bem.: gehobenes Budget Vorraussetzung!)


5.) Zukunftsfähigkeit:

[ ] wir wechseln eh ständig die Belegschaft
[X ] mittelfristig sollts schon halten
[ ] wir halten ewig!


6.) Mischpult

Anzahl Monokanäle:___Anzahl Auxe: ____
Anzahl Subgruppen: ____

Sonstiges:

[ ] integrierte Effekte
[ ] Meterbridge


7.) Effekte/Siderack:

gewünschte Effekte: keine


8.) Sonstiges/Bemerkungen:

Das System sollte ultra Portable sein, das wäre wichtig.
 
schart
schart
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
14.12.05
Beiträge
34
Kekse
0
hallo coloeitze,

wäre die Luke nicht ein wenig schwachbrüstig auf den Beinen?

Gruß Bernd
 
xelaf
xelaf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.20
Registriert
01.05.10
Beiträge
223
Kekse
1.207
Aus der Lukas kommt mehr raus als man erwartet. Da ihr ja ein E-Drumset habt, ist ein Sub dringend erforderlich, deshalb kommt man mit der Standardempfehlung RCF Art 312A auch nicht sonderlich weit.

Du kannst dir auch mal das https://www.thomann.de/de/ld_systems_dave_15_g2.htm anhören. Dürfte vermutlich etwas lauter können, und mehr "Druck" haben, aber dafür wird die Auflösung vermutlich auch etwas schlechter sein. Ich habe nur die Lukas einmal im Ausstellugnsraum gehört, zum Dave kann ich dir leider nichts sagen.

Ich glaube viele andere Alternativen gibt es in dem Preisbereich bei diesen Anforderungen gar nicht :S
 
schart
schart
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
14.12.05
Beiträge
34
Kekse
0
Ich danke dir und werde versuche beides anzutesten. Der Bericht auf Thomann ist übrigens sehr informativ.

Hast du abschließend noch eine Meining zur LD MAUI28? Ich könnte mir vorstellen, die Anlage auch praktischer Weise
gleich als Monitor zu verwenden und würde einschätzen, dass sie bzgl. unserer Akustikgitarren rückkocklungsarm ist - oder keine Erfahrungen?

Gruß und Besten Dank.
Bernd
 
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.849
Kekse
36.559
Ort
Oberroth
Aus der Lukas kommt mehr raus als man erwartet. Da ihr ja ein E-Drumset habt, ist ein Sub dringend erforderlich, deshalb kommt man mit der Standardempfehlung RCF Art 312A auch nicht sonderlich weit...

Aber auch aus den RCFs kommt im Bassbereich mehr raus als man ihnen ansieht. Ich habe den Nachfolger der RCF ART 312a, die 412a. Und vor dem Kauf habe ich explizit getestet, ob man damit ein Naturdrumset verstärken kann. Und man kann, wesentlich besser als ich angenommen hatte. Zwar ohne echten Tiefbass, aber mit einem ordentlichen Kickbass. Und da es hier um Akustikjazz/Pop ohne exzessive Pegelanforderungen geht, denke ich, dass man auch eine schön satt klingende Bassdrum hinmixen kann.

Viele Grüße
Jo
 
xelaf
xelaf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.20
Registriert
01.05.10
Beiträge
223
Kekse
1.207
Klar, gehen tut das auf jeden Fall irgendwie. Aber wirklich zufrieden wäre ich damit nicht. Auch wenn es keine Druckbeschallung sein muss, wäre ein bisschen mehr "richtiger" Bass für Bassdrum und die tiefen Frequenzen vom Keyboard nicht verkehrt.

Das LD Maui System habe ich selber noch nie gehört, und kann dazu auch nichts sagen. Am besten fährst du einfach zum Musikhaus deines Vertrauens und lässt dir die Anlagen mal vorführen.
 
Jürgen Schwörer
Jürgen Schwörer
Offizieller Produkt-Spezialist SHURE
Zuletzt hier
21.07.21
Registriert
18.05.04
Beiträge
1.502
Kekse
10.259
Ort
Eppingen
Servus,

wir starten gerade eine Aktion mit der "House-of-K" Serien von QSC.

Auch wenn der Preis etwas höher liegt lohnt es sich auf er Webseite mal vorbei zuschauen:
www.house-of-k.de

Das Acoustic-Duo Paket enthält zwar ein Subwoofer ... aber mit der DEEP Funktion machen die K8 schon richtig Druck unten rum.

Details zu den Lautsprechern gibst in diesem Video:


Besten Gruß
 
schart
schart
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
14.12.05
Beiträge
34
Kekse
0
Hallo Jürgen,
besten Dank - klingt sehr vielversprechend, aber absolut nicht unsere Preisklasse.

xelaf, dir besten Dank für die Beiträge. Werde am WE mal 1000 Euro einstecken und beim Händler meines Vertrauens die drei
Luke, Dave und auch die LD MAUI erst mal nebeneinander hören.
Nach dem ersten Gig weiss ich dann auch, ob es die richtige Entscheidung war.

Gruß Bernd
 
xelaf
xelaf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.20
Registriert
01.05.10
Beiträge
223
Kekse
1.207
Tu das. Dafür wurde ja die Geld-Zurück Garantie erfunden ;)
Erzähl uns bitte hinterher für was du dich entschieden hast, und wie gut es geklappt hat. Solche Erfahrungsberichte sind immer hilfreich. :)
 
E
edditheeagle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.21
Registriert
18.09.09
Beiträge
19
Kekse
0
Ich schließe mich an - da wir mit einer ganz ähnlich besetzten Band vor einer vergleichbaren Fragestellung stehen, wäre eine Info über deine Erfahrungen beim testen, deine Entscheidung u.s.w. seeehr willkommen!!!

Gruß,
Eddi
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben