Verstärkungsringe

von sanderdrummer, 28.07.05.

  1. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 28.07.05   #1
    Hi
    Wie ich letztens wiedermal auf der Tama Homepage rumgekuckt hab.
    Ist mir folgendes aufgefallen. Die Strclassics Maple Snares werden jetzt
    alle mit Verstärkungsringen gebaut. Auf der Homepage steht das die
    Verstärkungsringe dem Kessel mehr Stärke und Resonanz verleihen.

    Ich hab noch ne alte Starclassics ohne Verstärkungsringe.
    Ich frage mich jetzt was von der Aussage von Tama zu halten ist
    und was Verstärkungsringe im allgemeinen bringen [auser Stabiisierung]
    / wie sie den Sound verändern.

    Vor allem das Argument das Verstärkungsringe mehr Resonanz verleihen
    ich dachte immer sie geben dem Kessel einen Kürzeren dumferen Sound.
    Bitte klärt mich auf.
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 28.07.05   #2
    Mit Verstärkungsringen ist der Klang fokussierter, hat etwas mehr Attack, weniger Sustain, das ist dafür bassiger (alles subjektiv). Das mit der Resonanz stimmt nicht, Kessel ohne Verstärkungsringe haben einen größeren Resosanzbereich/Stimmumfang.

    Vielleicht meinen die, dass in der Tonlage wo er am besten resoniert mehr resoniert/schwingt als ein Kessel ohne Ringe, also da, hmm, "fetter" klingt.


    Kommt aber immer auf das Set an, das Sonor Delite klingt ja für sich "trotzdem" gut...
     
mapping