Vertriebsänderung Gibson Deutschland

von Lefty Paula, 18.02.08.

  1. Lefty Paula

    Lefty Paula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Kiebitzreihe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    45
    Erstellt: 18.02.08   #1
    Moin, moin

    hat jemand etwas darüber gehört, ob und wann M&T nicht mehr den Vertrieb für Gibson in Deutschland machen wird?

    Grund meiner Frage: Ich habe vor 2 Monaten eine LeS Paul Std. Goldtop Lefthand bestellt, die im Januar geliefert werden sollte. Jetzt sagt mein Händler (authorisiert von Gibson), sobald der Vertriebsweg für Deutschland geregelt ist, wird die Paula auch geliefert. M&T kann (oder will?) nicht mehr liefern.
    Nicht, das ich meinem Händler mißtraue, aber man liest über den Wechsel nichts, und ich will endlich meine Paula haben.

    By the way : Die Hotline von Gibson ist nen echter Knaller, da kann man eher mit ner Parkuhr reden.

    LG
    Michael
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 18.02.08   #2
    Das Gerücht geht schon länger um es gibt auch eine Anzeichen dafür das sich der Vertrieb ändern wird und Gibson diesen nun selbst übernimmt.

    Gibson (Europe) erreichst du am besten per eMail service.europe@gibson.com ... Wäre nett wenn du dann auch uns sagen würdest was daraus geworden ist.

    Grüße
     
  3. Zonk666

    Zonk666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    565
    Erstellt: 18.02.08   #3
    Kann Dir zwar nichts zu deiner Fragen sagen aber eine Frage hätte ich an dich oder allgemein.

    Wer kauft oder hat bei MT Gitarren gekauft, vorwiegend natürlich Gibson oder Epiphine Gitarren??. Immer wenn ich auf deren Seite gewesen bin waren die Preise min. 25% über denen der Mitbewerber...
    Naja, ich kenn das teilweise von anderen Branchen.
    Da wird einfach kein Wert auf "Laufkundschaft" gelegt und man versucht durch überzogenen Preise diese Klientel zu vergraulen - man möchte nur die "Großkunden" bedienen..

    Ist das bei M&T auch so ?

    gruß
    k.
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 18.02.08   #4
    .... M&T ist ein Großhändler bzw. Vertrieb, die Gitarrengeschäfte müssen da die Gibson und Epiphone Produkte ordern. Der genannte Preis auf der Homepage ist der UVP (Unverbindliche Preisempfehlung) vom Hersteller/Vertrieb. Die Preise liegen dann i.d.R. beim Händler nochmal 15-25% drunter, dass ist ganz normal und das hat man überall.

    Also nochmal: M&T ist Großhändler/Vertrieb und KEIN Gitarrenladen.

    Grüße
     
  5. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 18.02.08   #5
    Das würde mich auch interessieren, denn ich warte schon eine halbe Ewigkeit auf meine Firebird III ausm Custom Shop. (Mir wurde gesagt, dass sie am 1. Januar aus den Staaten verschickt wurde.)
     
  6. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 18.02.08   #6
    das ist echt hart :( Wenn du sie hast lass was von dir hören
     
  7. Lefty Paula

    Lefty Paula Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Kiebitzreihe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    45
    Erstellt: 18.02.08   #7
    Die E-Mailanschrift servic.... habe ich auch schon probiert. Gibson weist ausdrücklich darauf hin, dass jede Mail auch beantwortet wird, aber das stimmt nicht. Ich warte auf eine Antwort seit Mitte Januar, doch still ruht der See.

    Ich frage mich, warum es so schwierig sein kann, eine eventuelle Übergangsphase im Vertrieb zu organisieren.

    Mein Händler hat nun herausgefunden, dass die Paula vllt Mitte März kommt.

    LG
    Michael
     
  8. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 18.02.08   #8
    Die schreiben auch normalerweise zurück, i.d.r. 1-3 tage dauert das ganze. Wahrscheinlich ist es dann wirklich so das keine Infos raus dürfen. Ich drück dir jedenfalls die Daumen das die Gitarre kommt, ist halt etwas unglücklich gelaufen.

    Grüße
     
  9. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 27.03.08   #9
    Ich schmeiß das hier einfach mal in die Runde.....
    Weiß jemand oder kann sich jemand vorstellen wie es mit Gibson Custom in Deutschland weitergeht ohne M&T ?
    Nach 6 Monaten wartezeit wird mir gesagt, dass sie die Firebird III nicht liefern.
    Wie wird es in Zukunft möglich sein, Reissues ausm Custom Shop zu ordern ?
    Ein Shop in Belgien z.B. sagt mir er könne die Gitarre liefern, ist nur in Deutschland gerade ein Chaos?

    mfG Tobi
     
  10. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.276
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.997
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 27.03.08   #10
  11. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 27.03.08   #11
    Hi
    Danke für den link... den thread kenne ich schon.
    Aber der bezieht sich nicht direkt auf mein Anliegen... dem Custom Ordern.
    Was haltet ihr von dem Shop ? http://www.boxymusic.com
    Ich bin kurz davor meine Gitarre dort zu kaufen um dem deutschen Chaos zu entgehen (M&T hat bei mir ver********).... denn ich habe hier in Deutschland schon mehr als 6 Monate ohne Erfolg gewartet.

    mfG Tobi
     
  12. Slash 360

    Slash 360 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    489
    Erstellt: 09.04.08   #12
    AAAAALLLLLSSSSOOOOOO:
    Folgendes:
    ich habe am Samstag eine Epi LP Vintage Sunburst gekauft...

    Aber wie...
    Ich war in meiner Nähe und wollte sie bestellen...
    daraufhin der kerl angerufen der Typ am Telefon sagte:
    Ich habe nurnoch HCS und HB vorrätig.
    Epi wechselt den Vertrieb und erst im SEPTEMBER ist alles übern Tisch gegangen...

    Ich daraufhin Wutentbrannt nach Saitenkauf (^^) aus dem laden raus und ins nächste Geschäft 1 Sztunde von hier weg...

    Die hatten dann eine ohne Gebrauchsspuren Im Laden stehen...
    Was für ein Glück...^^
    Also ich empfehle allen Gibson/Epi Käufern möglichst bald eine Klampfe zu kaufen da es bald keine mehr geben wird...
     
  13. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 09.04.08   #13
    ähm...

    und was hat die tatsache, daß der händler nur zwei farben vorrätig hatte damit zu tun daß "...es bald keine mehr geben wird..."?

    will sich mir nicht so recht erschließen...


    - 68.
     
  14. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 09.04.08   #14
    Hallo,

    ich sehe mich momentan nach einer ES-335 um und bin da auf die "aktuellen" Gibson Preise gestoßen. "Aktuell" deshalb, weil die Gitarren die mir wirklich günstig vorkommen niemand auf Lager hat! So zum Beispiel die Gibson ES-335 Dot Reissue Plain Maple Faded Cherry für sagenhafte 1830€!
    Ich bin nun brennend intressiert daran, warte nurnoch auf eine Rückantwort meines Händlers, wann sie denn im Laden anzuspielen wäre.

    Gruß Manuel
     
  15. Bit

    Bit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    334
    Erstellt: 10.04.08   #15
    Also Gibson Custom kannst Du auch von http://www.martinmusicguitar.com/ bekommen - einfach per Mail Anfragen welche er hat und wie die Preise aussehen. Ich habe meine PRS von dort gekauft und die Abwicklung war jeweils Problemlos.
     
  16. Bubbala

    Bubbala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    9.04.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.375
    Erstellt: 10.04.08   #16
    Also ich war in der letzten Zeit in einigen Läden und habe mal "auf den Busch geklopft": Die Antworten reichten von einem panischem "Was, eine Gibson soll es sein? Kaufbar ist nur noch das, was in den Läden hängt, Nachschub wird es auf absehbare Zeit nicht geben. Wegen des mithin knappen Angebots dürften die Preise eher noch steigen" bis hin zum relativ relaxten "Ja klar, der Vertrieb hat gewechselt, das könnte einige Zeit ein bischen mit dem Nachschub haken, wird sich aber alles zurechtzuckeln. Erhebliche Preisstürze sind - über die bereits bekannten hinausreichend - nicht mehr zu erwarten".
    Ich vermute, da schwingt von Händler zu Händler viel Ungewissheit mit, wie sich G. in Deutschland gerieren wird, und vielleicht auch ein kleinwenig Verkäuferprosa ("jetzt zuschlagen, wer weiß, ob es in Deutschland demnächst noch ne richtige Paula zu kaufen gibt ...")
    Mein persönliches Fazit: Anfangs wird es noch etwas unrund laufen, sich dann aber schnell beruhigen und in herkömmliche Fahrwasser zurückkehren, und zwar sowohl was das Thema Lieferfähigkeit als auch die Preise angeht. Der G.-Konzern ist ja kein Anfänger in Sachen internationaler Vertrieb und will auch zukünftig in Deutschland, einem der weltweit wohl nicht zu den uninteressantesten Märkten zu zählenden Verkaufsplätze, den einen oder anderen Euro verdienen. ;)
     
  17. Lefty Paula

    Lefty Paula Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Kiebitzreihe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    45
    Erstellt: 10.04.08   #17
    Also, der Händler meines Vertrauens hat mir folgendes erklärt: Gibson hat nun den Vertriebsweg geklärt und wird diesen wohl ohne Zwischenhändler übernehmen. Auch will man offenbar die Anzahl der Läden reduzieren , die authorisiert sind , Gibson zu vertreiben.
    Meine Goldtop soll jetzt Ende April kommen. Gibson ist bemüht, alle Aufträge, die noch nicht von M&T ausgeführt worden sind, schnell abzuwickeln. Die ganze Geschichte hat auch was Gutes, so mein Händler, das die Preise offenbar reduziert werden.
    Naja, warten wirs ab.

    LG
    Michael
     
  18. Bubbala

    Bubbala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    9.04.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.375
    Erstellt: 10.04.08   #18
     
  19. Rocketman1cds

    Rocketman1cds Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 09.07.08   #19
    Hallo,

    habe heute Eure Diskussion gelesen. Ich kenne einige Gitarrenhändler in Deutschland und ich habe von allen die gleiche Info erhalten:

    Seit einigen Jahren hat Gibson/ Epiphone die Gitarren in Deutschland/ Europa über Musik und Technik (M&T) vertrieben. Durch den fallenden Dollarkurs wurden die Einkaufspreise für M&T immer günstiger, die Verkaufspreise an die Händler hielten sie aber stabil.

    Fazit war, daß viele Mucker Ihre Gitarren direkt aus den USA gekauft haben oder auf gebrauchte (günstigere) Gitarren umgestiegen sind. Ging mir auch genauso. warum soll man im Geschäft eine teure Gibson kaufen, wenn eine Importierte aus den USA trotz Zoll und Versand wesentlich günstiger war.

    Der Absatz der Gitarren in Europa, bzw. die Nachfrage nach neuen Gitarren blieb ungefähr gleich obwohl der Dollar immer günstiger wurde. Das hat man auch bei Gibson erkannt und gehandelt. Man kündigte die Verträge mit M&T und wollte ein eigenes Vertriebsnetz aufbauen um die Dollar Einsparungen auch an die Kunden weiterzugeben und den Absatz zu erhöhen . Dieses sollte im Frühjahr diesen Jahres in "Dienst" gehen.

    M&T hat sich im Januar noch das Lager bis zum Rand voll Gibsons und Epiphone Gitarren vollgelegt und hat dann begonnen mit Übergangspreisen (weniger als die alten Preise aber teurer als die neuen Preise) die Gitarren, die noch da waren ( nur noch einige Fraben) an die Einzelhändler zu verkaufen. Die gaben diese Gitarren mit den günstigeren Preisen dann an die Musiker weiter (manche Einzelhändler allerdings auch nicht !). Daher waren also nur bestimmte Farben einer Gitarre zu bekommen.

    Nun hat Gibson das Ruder übernommen und die neuen Preise stehen fest. (Siehe Thomann). Allerdings munkelt man, daß nur noch wenige große Händler Gibson Stützpunkte werden sollen und das das Vertiebsnetz in D noch nicht voll aufgebaut ist (siehe Homepage Gibson Europe--> Händlersuche). Diese Händler sollen, wie zum beim Fender Vertrieb eine Mindest Palette der Gitarren im Laden antestbar haben. Nur welcher kleine Laden kann sich das leisten ?

    Was da nun dran ist, weiß im Moment keiner. Die Preise sind nun zwar immer noch recht teuer, aber meiner Meinung nach angemessener, als die alten Preise. Ich habe selbst ein paar neue Gibson Gitarren. Die Qualität ist meiner Meinung nach auch schon wesentlich besser geworden.

    Ich hoffe nur, daß diese Entwicklung mit den Stützpunkten sich nicht als Nachteilig für die Musiker auswirkt, da in diesem Szenario nicht überall Gibson oder Epiphone Gitarren bekommen zu sein werden. Der Laden um die Ecke schaut dann tief in die Röhre !
     
  20. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 09.07.08   #20
    Ich habe noch nie eine Gibson neu in Österreich/Deutschland/... gekauft.

    Auch sonst absolute Zustimmung zu Deinem Post :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping