Verzerrte Gitarre sucht Akkorde!!!

von Metallica, 02.07.05.

  1. Metallica

    Metallica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    13.03.07
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.05   #1
    Ich bin gerade dabei mir das Akkorde-selber-bauen ein bisschen verständlicher zu machen.

    Meine Frage: Welche Akkorde bevorzugt man denn wenn man seine
    Gitarre bisschen zerrt, also ich spiele vorwiegend härtere Sachen im
    Rock und Metal Bereich.
    Ich glaube vorallem sus4 und Powerchords also zB G5 sind beliebt.

    Welche Akkordtypen oder Varianten (Umkehrung etc.) eignen sich noch dafür?

    Oder kann man sagen das man bei Zerrersound am besten alle doppelten Töne rausschmeisst und zB noch die Terz?
     
  2. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 02.07.05   #2
    Grunton + Terz kommt ganz cool. Ich glaube aber, dass das Prinzip weniger Saiten/Töne = härter nicht oder zumindest nicht immer funktioniert. Bei einem wirklich sauberen Spiel und Gainregler eher auf 9 als 10 lassen sich auch gut solche Akkorde spielen.

    Drop Tuning beim ersten sollte es aber sein, da es sonst scheiße zu greifen ist :)

    e|-----1-
    B|-6---1-
    G|-5---2--
    D|-3---3--
    A|-3---3--
    D|-3-----
     
  3. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 02.07.05   #3
  4. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 02.07.05   #4
    Och versteh das Problem nicht alles was du im cleanen an Akkorden spielst kannst du auhc einfach im verzerrten als Akkorde spielen:screwy: .

    Ode rbin ihc egrade voll am Thema vorbeigeschrammt?:screwy: :D
     
  5. Metallica

    Metallica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    13.03.07
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.05   #5

    Ja, glaube schon. Man kann zwar jeden Akkord auch verzerrt spielen, aber teste das zB. mal mit den Grundakkorden, in meinen Ohren hört sich das dann meistens Matschig an.
     
  6. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 02.07.05   #6
    Ich kann dir nicht wirklich zum Akkordbau was sagen, ABER mit Barrees kannste viel reißen.
    |-6-6-6-|
    |-6-6-8-|
    |-8-8-8-|
    |-7-8-6-|
    |-8-6-6-|
    |-6-x-x-|
    is jetzt einfach ma Improvisiert...das taugt was als Liedanfang...oder in tieferen Bünden vielleicht als "Riff"^^

    Wobei...das zweite müsste D#-Moll in hoch sein und dat danach...G#-Moll in hoch...in Etwa...kA^^...ich hab mich Theorie leider noch nicht befasst...6 Wochen Sommerferien Zeit das mal zu tun^^
     
  7. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 03.07.05   #7
    Nicht alles was sich clean gut anhört hört sich auch verzerrt gut an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping