Verzerrung plötzlich extrem leise

von *DoctoR*, 15.06.08.

  1. *DoctoR*

    *DoctoR* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 15.06.08   #1
    Hallo zusammen, ich brauche dringend eure Hilfe. Die Suchfunktion habe ich benutzt, eine halbe Stunde lang, leider ohne Erfolg.
    Beim Gitarrespielen mit Verzerrung ist gerade eben einfach der Ton leise geworden. Clean ist alles wie immer, super Sound, also liegt es nicht an der Gitarre oder am Kabel.
    Der Sound ist so leise, das ich ihn erst garnicht wahrgenommen habe. Erst als ich ganz nah am AMP war, habe ich den Sound ganz leise gehört. Durch lauter stellen wird er auch nur minimal lauter. Aber gut hört sich der Sound trotzdem noch an, also wird es nicht an den Röhren liegen.
    Vielleicht weiss ja jemand, was da los ist.

    MFG DoC
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 15.06.08   #2
    Welcher Amp, wie alt?
     
  3. *DoctoR*

    *DoctoR* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 16.06.08   #3
    Es ist der MARSHALL MG100DFX. Er ist etwa 3 Jahre alt, wurde aber kaum benutzt.

    MFG DoC
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 16.06.08   #4
    Dann kann es wirklich nicht an den Röhren liegen, er hat ja keine. Ich tippe auf einen Wackelkontakt irgendwo im Gehäuse - da bleiben dir nur Techniker oder Schrottplatz.
     
  5. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 16.06.08   #5
    Kratzen denn die Potis wenn du dran rumdrehst? Ich kenn den MG jetzt net so gut, aber bei den alten Valvestates haben sich die Potis wenn man lang net dran rumgedreht hat förmlich "festgefressen", zuerst wars nur das bekannte Poti-Kratzen, irgendwann kamen dann Lautstärkeschwankungen dazu. Kontaktspray hat zeitweise geholfen, irgendwann mussten die Potis dann ersetzt werden. Ist aber nur eine von 100 Möglichkeiten worans liegen kann...
     
Die Seite wird geladen...

mapping