Marshall Valvestate 8100 kaputt!

von metal12, 14.12.07.

  1. metal12

    metal12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 14.12.07   #1
    Hi, ich habe heute per ebay meinen Marshall valvestate 8100 Topteil bekommen und funktionierte die erste halbe stunde uach gut, aber nun funktioniert er nicht richtig!!! der clean channel und der overdrive 2 channel sind nur leise und im overdrive 2 channel ist kaum verzerrung drin. der crunch kanal hat auch kaum verzerrung und der overdrive 1 funktioniert garnicht.

    Nun: wie kann das sein? ich hab die boxen mit gitarrenkabel verbunden:(, aber normal dürfte denn jetzt doch garnichtsmehr an sound kommen, oder?

    Wenn die Endstufe kaputt wär, würded doch garnichts mehr kommen. ist es also die röhre?
     
  2. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 14.12.07   #2
    Hey!
    Nur mal eine Frage vorab:
    Hast du den Effects(Mix) Regler des Effektwegs ganz auf dry?
    Bei meinem ist es nämlich so, wenn der auf der Hälfte oder so steht hört sich das ungefähr so an wie du beschreibst..
    Dreh allgemien mal an jedem Poti und schau ob sich was verändert. Bei meinem 8100 gibts zwei oder dre Potis bei denen dann gerne mal plötzlich der Sound weg ist bei einer bestimmten Einstellung(vor allem mal den Effects-Regler überprüfen!)
    Gruß
    Moritz
     
  3. metal12

    metal12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 14.12.07   #3
    Ja, hab ich. Ich hab schon vieles probiert. kann es auch sein, dass einfach die inputbuchse defekt ist? dass das Signal nicht richtig ankommt? weil eigentlich hab ich ja nichts schlimmes gemacht (eigentlich nur gespielt und ist nicht runtergefallen).
     
  4. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 14.12.07   #4
    Wackel mal am Klinkenstecker wenn er in der Buchse ist, und überprüf am besten auch noch alle anderen Sachen:
    1.anderes Kabel nehmen
    2. Gucken ob kein Kabel nur halb reingesteckt ist oder ähnliches.
    3.Volume auf(klingt blöd aber naja;) )
    Gruß
    Moritz
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 14.12.07   #5
    ich tipp auf eingangsbuchse. zieh mal den stecker nen millimeter raus.
     
  6. Saracan

    Saracan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    3.05.14
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    275
    Erstellt: 14.12.07   #6
    Hatte das gleiche Problem auch mal ne zeit lang. Woran es lag, weiß ich nicht. Hab irgendwann mal ne andere Röhre reingemacht, aber daran sollte es nicht gelegen haben - derzeit tut er wieder. Ich vermute auch recht stark, dass die Input-Buchse latent kaputt ist, aber leider kommt man da nicht wirklich dran, um die auszutauschen - zumindest ich komme da nicht dran...
     
  7. metal12

    metal12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 14.12.07   #7
    hab mal mein multi davor gemacht, klingt mit zerre übelst kratzig und mit viel zu vielen höhen, weiß da jemand was oder kann nur noch der techniker helfen?
     
  8. metal12

    metal12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 14.12.07   #8
    Ich hab jetzt mal meine Gittare in die return Buchse geschoben, da funktionierts und klingt auch gut!!!! aber die send Buchse funktioniert nicht, d.h. doch das die vorstufe hin ist, oder. vorstufe ist eine röhre, die austauschen_ funktioniert? danke für antwrten
     
  9. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 14.12.07   #9
    hi, genau das gleiche passierte mir vor einem jahr mit meinem fender amp. von ebay bekommen, halbe stunde gespielt, kaputt. hab ihn reparieren lassen, waren im endeffekt ein paar alte lötstellen und das kabel zum speaker musste erneuert werden.war allerdings nicht ganz billig und der verkäufer war nicht kooperativ-ich durfte alles selbst bezahlen...


    MfG
     
  10. metal12

    metal12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 14.12.07   #10
    Leidensgenossen!!! War das auch das gleiche mit der return buschse oder wie? wenn ja, musstest du die röhren austauschen?
     
  11. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 14.12.07   #11
    der 2. eingang ging ganz leise, hatte aber komischerweise nix mit dem input zu tun und röhren auch nicht-->war eine transe. waren wie gesagt kaputte lötstellen, ein kaputtes kabel und der typ vom musikladen meinte er wollte nicht ausschließen dass der vorbesitzer da was dran manipuliert hat, dass der amp nochmal ein paar minuten funktioniert bis er dann völlig den geist aufgibt :o
    waren im endeffekt,glaube ich, 50 euro reparatur.


    MfG
     
  12. metal12

    metal12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 14.12.07   #12
    Werd ich dann wohl auch tun müssen. naja danle für die berichte!
     
  13. metal12

    metal12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 15.12.07   #13
    Kann man sowas auch selber reparieren?
     
  14. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 15.12.07   #14
    mit dem nötigen fachwissen schon, aber ich könnte dir jetzt auch nicht garantieren dass es nur die lötstellen sind. ich würde mit meinem fachwissen die finger davon lassen ;)


    MfG
     
  15. metal12

    metal12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 15.12.07   #15
    naja, mein vater ist ingenieur im Machinenbau, er hat schon viel Fachwissen.
     
  16. eVerhate

    eVerhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    24.02.10
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 15.12.07   #16
    Ein Amp ist aber keine Maschine ;)
     
  17. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 15.12.07   #17
    Klappt auch hin und her wackeln am Inpu stecker nicht? So gehts bei mir immer wenn mein Valvestate zickt;)
    Gruß
    Moritz
     
  18. metal12

    metal12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bollingstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 15.12.07   #18
    Hin und herwackel bringt auch nichts. Im moment spiel ich durch die Return Buchse. Das klingt so wie es klingen soll. Aber schöner wärs doch durch den normalen Input. Muss ja auch irgendwie gehen.

    Aber eigentlich kann es doch nur am Input liegen, weil sonst würde der gute Sound ja nicht aus der Return Buchse kommen, oder?
     
  19. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 15.12.07   #19
    bring den amp doch einfach zum fachmann, dann haste ihn bald wieder. ferndiagnosen haben noch nie viel gebracht.


    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping