Verzerrung über die Boxen

  • Ersteller SkaRnickel
  • Erstellt am
SkaRnickel
SkaRnickel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.21
Registriert
25.10.05
Beiträge
3.827
Kekse
6.437
Ort
Freiburg im Breisgau
Hallo,

Ich spiele einen Ampeg SVT-3 über eine Laney 115 und eine Laney 410 (beide knapp 22 Jahre alt). Alles wurde am Anfang des Jahres gebraucht gekauft.

Jetzt höre ich einen Ton über den Verstärker, der vorher nicht da war. Es klingt wie eine leichte Verzerrung, vom Charakter wie jmd, der das Summen einer Biene imitiert, also ein "Bsssss". Über den DI Out, welcher hinter der Vorstufe liegt, habe ich dieses Geräusch nicht. Ein Vibrieren von losen Teilen kann ich (außerhalb der Box) ausschließen, das Geräusch kommt definitiv aus den Speakern und tritt nur auf, wenn ich spiele. Also zusätzlich zum normalen Ton.

Mein erster Tipp bei Verzerrung in der Endstufe wäre ja ein Röhrenschaden, aber müsste der Verstärker dann nicht an Druck verlieren, und im Klangcharakter anders sein? Er klingt bis auf das Summen wie vorher.

Die Boxen könnten auch schuld sein, oder? Ich höre das Geräusch über beide Boxen, diese sind, wie gesagt aber schon 22 Jahre alt und haben Sicken aus gefalteter Pappe (ist das eigentlich üblich? Bin erst seit kurzem bei den Tieftönern).

Vielleicht könnt ihr ja mit der Fehlerbeschreibung ein wenig was anfangen, habe leider keine Möglichkeit eine andere Box auszuprobieren, und möchte den Verstärker nicht unnötig zum Checkup geben.

Danke dürs durchlesen und schönen Sonntag noch,
Tim


Edit: Kann man den Titel noch anpassen? z.b: "Ungewollte Verzerrung"?
 
Zuletzt bearbeitet:
Pik Bass
Pik Bass
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
11.02.09
Beiträge
444
Kekse
3.824
Sicher, dass nicht irgendwie im Nebenzimmer einer Fußball schaut und du die Vuvuzelas surren hörst??:D
Also zunächst einmal kann in der Endstufe kein Röhrenschaden die Verzerrung erzeugen, da der SVT 3 eine Solid-State-Endstufe hat.
Besteht das Geräusch permanent sobald der Amp angeschaltet ist, oder nur beim spielen?
Ich hätte zuerst an einen defekten Hochtöner (falls vorhanden) getippt, aber wenn du sagst, es kommt aus beiden Boxen, ist das wohl eher unwahrscheinlich. Da das Signal nicht aus dem DI Out kommt (Auch wenn er auf POST EQ gestellt ist?) müsste das Störgeräusch ja aus der Endstufe oder den Boxen kommen? Bist du dir sicher, dass es aus beiden Boxen kommt?
Aber gerade bei dem Geräusch, das du beschreibst würde ich trotzdem irgendwie darauf tippen, dass irgendwo etwas mitvibriert, oder ein Stück Papier irgendwo flattert.
Mehr fällt mir dazu jetzt auch nicht mehr ein, kannst du vllt das Geräusch mal aufnehmen??

Gruß
Domi
 
SkaRnickel
SkaRnickel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.21
Registriert
25.10.05
Beiträge
3.827
Kekse
6.437
Ort
Freiburg im Breisgau
Hi,

mit der Endstufe hast du natürlich recht, die ist Solid State. Hatte da einen Denkfehler mit der Treiberröhre. Das Geräusch ist nicht permanent, es tritt nur beim Spielen auf. Der DI out ist auf Post-EQ gestellt, und ich bin mir recht sicher dass das Geräusch aus beiden Boxen kommt, hatte dem Amp zum Test abwechselnd mit nur einer im Betrieb. Einen Tweeter hat keine der Boxen.

Aufnehmen ist eine gute Idee, muss dann entweder bei der nächsten Probe oder mal unter der Woche mit dem Laptop hin.

Vielen Dank und Gruß,

Tim
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben