vettaII: combo oder head mit H&K 4x12" ?

  • Ersteller katzengreis
  • Erstellt am
katzengreis

katzengreis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.20
Mitglied seit
12.11.03
Beiträge
348
Kekse
105
Ort
NRW
guden tach!

ich überlege, mir einen vetta2-amp zu holen, da ich gerne für verstärker und effekte ein gerät hätte und mir mein blackmore immer unsympathischer wird. meine frage an euch:
sollte ich mich nach einer combo umsehen, oder das topteil kaufen und dann mit meiner h&k 4x12er-box mit V30's betreiben?

konkret:

- wird der vetta2-head über meine box so klingen, "wie er soll"?

- hat die combo mit ihrer 2x12-box genügend durchsetzungskraft/reserven/charakter bei hoher lautstärke?

- kann ich die combo ohne stress an meine box anschließen, wenn mir die 2x12er im fall der fälle nicht ausreichen sollten?


danke für antworten!

Mikel
 
C

CipoX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.12
Mitglied seit
03.09.08
Beiträge
176
Kekse
557
Ob der Vetta über deine 4*12 so klingt, wie du das gerne hättest, kann ich dir natürlich nicht sagen. Theoretisch jedenfalls funktioniert es und sollte auch klingen.
Der Combo hat für mich genügend Power. Ob er das für dich hat, kann ich nicht sagen.
Zu den Anschlussmöglichkeiten: http://de.line6.com/vettaii/ins.html
Du kannst also entweder eine 4 Ohm Box oder zwei 8 Ohm Boxen bzw. eine Stereo-betriebene Box mit 8 Ohm auf jeder Seite anschließen.
 
katzengreis

katzengreis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.20
Mitglied seit
12.11.03
Beiträge
348
Kekse
105
Ort
NRW
die ausgänge des vettas habe ich mir so genau noch nicht angeschaut, danke für den hinweis. meine h&k-box kann ich mono 8ohmig und stereo jeweils 4ohmig betreiben. das bedeutet ja, dass ich meine box nicht vernünftig mit dem vetta benutzen kann, oder? sprich: entweder, ich hätte einen kanal mit der kompletten box verstärkt (quasi L 5x12 R 1x12), oder ich würde zwei boxen der 412er verschenken, und mit den combolautsprechern und der box jeweils einen kanal befeuern. das wäre nicht gerade ideal ;)
 
katzengreis

katzengreis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.20
Mitglied seit
12.11.03
Beiträge
348
Kekse
105
Ort
NRW
gibt es eine möglichkeit, die beiden 4ohmigen stereokanäle meiner box so zu bearbeiten, dass sie 8ohm-tauglich sind? gibt es da vielleicht wandlerboxen oder ähnliches?
 
Coachinger

Coachinger

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.19
Mitglied seit
19.07.07
Beiträge
1.039
Kekse
5.412
Ort
Karlsruhe
- wird der vetta2-head über meine box so klingen, "wie er soll"?

Gegenfrage: wie soll er denn klingen? Fakt ist eines: die Line6-Boxen sind von Haus aus sehr neutral ausgelegt, d.h. sie bieten den Ampsims/Boxensims des Vettas eine prima "Hülle" um möglichst "orginalgetreu" zu klingen. Die Boxen sind nicht dazu konzipiert einen großartigen Eigenklang zu haben, sondern eben dazu die unterschiedlichsten Kombinationen möglichst gut rüberzubringen. Bist du also auf der Suche nach einem Amp, der möglichst viele Amp/Boxen-Vorbilder möglichst originalgetreu nachbildet so wäre dieser Boxenansatz vermutlich der Richtige für dich.

Das bedeutet im Umkehrschluß allerdings nicht, dass die Line6-Amps mit markenfremden Boxen nicht gut klingen. Das Gegenteil ist der Fall, allerdings muß einem eben auch klar sein, dass zB eine AC30 Simulation an ner V30-Box anders klingen wird als man es beim Originalamp erwarten würde. Ebenfalls sollte einem klar sein, dass nicht alle Ampsims gleichgut bzw überhaupt gut mit der eigen Box harmonieren werden. Z.B. wird eine Marshallsim an ner 1960 wesentlich besser rüberkommen als eine Powerballsim.

Gerade für Musiker, die einen Modeller nicht nur als Werkzeug zum Nachahmen bereits bestehender Sounds ansehen ist die Kombination mit Boxen mit "Eigenleben" eine sehr interessante Variante. Man "verschenkt" zwar gewissermaßen Möglichkeiten der genauen oder genaueren "Nachbildung", bekommt dafür aber in Meinen Augen auch mehr Möglichkeiten an die Hand einen eigenständigen, quasi "customized" Sound zu entwickeln.;)
 
katzengreis

katzengreis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.20
Mitglied seit
12.11.03
Beiträge
348
Kekse
105
Ort
NRW
das "wie er soll" hast du schon richtig interpretiert: dass die ampmodellings auch so klingen, wie sich die herren von linie sechs sich das gedacht haben. da die line6 412er-box mit V30-speakern ausgestattet ist, dachte ich mir, dass ich vielleicht doch recht gute ergebnisse mit meiner box erzielen kann. nur habe ich jetzt wie gesagt das problem, dass meine box im stereobetrieb 4 statt der benötigten 8 ohm an widerstand leistet..! gibt es da irgendeine möglichkeit, einzugreifen?
 
C

Crossfader_90

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.15
Mitglied seit
30.04.08
Beiträge
229
Kekse
2.214
Ort
Tirol

Naja das ist eben nicht der Fall.
Die 412er Line 6 Box die du wahrscheinlich meinst ist die Spider Valve Box die sie statt der alten Box im Angebot haben.
Ich hab dir aber eh ein paar Fotos geschickt da siehste es dann ja selbst.
In den Vetta Combos/bzw. der original Vetta 4x12er bzw. der 2x12 Zusatzbox sind "Celestion Custom Design G12H-90 (8 Ohm)" Speaker drinnen. Da steht noch drauf das sie speziell für Line 6 designed wurden.

Zu dem Boxen umbauen kann ich dir leider nicht behilflich sein. Da hab ich keine Ahnung von.

Zur Lautstärke des Vettas. Ob Head oder Combo. Die Dinger sind verdammt laut und haben keinerlei Probleme bemerkt zu werden.
 
katzengreis

katzengreis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.20
Mitglied seit
12.11.03
Beiträge
348
Kekse
105
Ort
NRW
zurück zu meiner frage, ob ich eine 4ohmige box zu einer 8ohmigen wandeln kann, oder was passiert, wenn ich sie dennoch anschließe ;)
 
rog_72

rog_72

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.05.11
Mitglied seit
13.03.07
Beiträge
506
Kekse
659
Ort
Schweiz
Die 412er Line 6 Box die du wahrscheinlich meinst ist die Spider Valve Box die sie statt der alten Box im Angebot haben.

Glaub ich auch...

Ich hab die Line6 Spider Valve-Box mit den C30ern drin übrigens selber. Diese klingt in meinen Ohren nicht anders als andere 4x12er mit C30ern drin - also nix neutraler oder so... Das bezieht sich wenn schon, dann wirklich wenn auf die Vetta-Box...
 
katzengreis

katzengreis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.20
Mitglied seit
12.11.03
Beiträge
348
Kekse
105
Ort
NRW
danke für eure ratschläge bisher! ich verweise nochmal auf meine letzte frage :great::


zurück zu meiner frage, ob ich eine 4ohmige box zu einer 8ohmigen wandeln kann, oder was passiert, wenn ich sie dennoch anschließe ;)
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Mitglied seit
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
danke für eure ratschläge bisher! ich verweise nochmal auf meine letzte frage :great::

also

die 4 ohm pro seite errechnen sich aus 8 ohm + 8 ohm pro speaker/seite

ändern kannste das nur, wenn du die 8 ohm speaker gegen 16 ohm speaker tauschst
bzw würde ich dann die box umtauschen, ist problemfreier


die 4 Ohm-Box würde ich nicht dranhängen
8 Ohm sind beim Vetta die Mindestimpedanz. wenn du die unterschreitest, verabschiedet sich die endstufe und servus.......du brauchst nen neuen amp:cool:
ne röhre mag so eine fehlanpassung evtl. noch wegstecken, die transe verzeiht dir das nicht so schnell
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben