Videos von der Herstellung einer Röhre - sehr interessant!

von OneStone, 03.05.08.

  1. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 03.05.08   #1
    Hiho,

    ich habe in einem anderen Forum etwas aufgegriffen, das ich euch nicht vorenthalten möchte. In diesen Filmen werden die Bestandteile und die Herstellungsprozesse einer Elektronenröhre anhand der Kleinsignalpentode EF80 gezeigt.

    Teil 1
    Teil 2
    Teil 3

    Besonders gegen Ende des letzten Teiles kann man sich denken, wo heute oft gespart wird. Außerdem sind die Maschinen, auf denen heute gefertigt wird, teils noch aus den 40er/50er Jahren und dementsprechend ausgeleiert sind die zum Teil, was die teils sehr hohen Toleranzen bestimmter Röhrenhersteller und Röhrentypen erklärt.

    Schaut euch das mal an; ich freue mich über jegliche Kommentare.

    MfG OneStone
     
  2. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 03.05.08   #2
    Sehr interessant, danke!
     
  3. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 04.05.08   #3
    Vielen Dank dafür,

    auch gerade für "Nicht-Techs" wie mich ein sehr interessanter Einblick in die Hertsellung dessen, womit viele von uns hier täglich spielen:)

    Gruß

    Doogie
     
  4. OneStone

    OneStone Threadersteller HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 04.05.08   #4
    Ja und vor allem bekommt man vielleicht mal ein Gespür dafür, wie komplex diese Sache eigentlich ist...

    MfG OneStone
     
  5. adrenaline

    adrenaline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    724
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.802
    Erstellt: 04.05.08   #5
    Und vielleicht die Einsicht, dass selbst "komplizierte" Pentoden im Vergleich zu heutigen Ipods, Dvd Playern oder sonstigen Halbleitergeräten ein Klacks darstellen.

    Denn die Geräte sind um ein vielfaches komplizierter aufgebaut und alle benutzen es, ohne es zu verstehen.
     
  6. OneStone

    OneStone Threadersteller HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 04.05.08   #6
    Der kleine, aber feine Unterschied ist aber, dass man ein Mini-SMD-Bauteil schlecht von Hand fertigen kann (Mikroprozessor als Beispiel...) :D

    Eine Pentode als komplizierte Röhre zu nennen ist wieder eine Frage dessen, was man als Röhre definiert. Wenn man eine E1T (das ist eine Zählröhre bzw. Rechenröhre) mit einer Pentode vergleicht, dann wird man sehen, dass die Pentode noch längst nicht das Ende der Fahnenstange ist :)

    MfG OneStone
     
Die Seite wird geladen...

mapping