Vintage Tremolo

von Punkt, 12.08.06.

  1. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 12.08.06   #1
    Moin,

    hab eine Strat mit - wie könnte es anders sein - Vintage Tremolo (Vibrato *brenn Leo Fender brenn*). Allerdings haben es diese scheiß Dinger so an sich das es beim dritten Mal benutzen schon so weit ist das man nachstimmen muss... Im schwebenden Zustand war das Teil gar nicht zu gebrauchen. Meine Frage jetzt gibt es irgendeinen "Negertrick" das Ding ein wenig stimmstabiler zu kriegen das ich ein bisschen mehr rum Vibratoieren (was ein wort) kann?
    Eine Möglichkeit wäre ein Floyd draufzumontieren, allerdings hab ich keine Lust rumzuschrauben und den Sattel zu wechseln und endsviel Geld zu zahlen, nur um meine Strat zu veschandeln...


    Habt ihr da Erfahrungen mit?
     
  2. ollibolly

    ollibolly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    8.01.11
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 12.08.06   #2
    hallo,
    leider ist das original fender tremolo nicht so stimmstabil wie ein floyd rose.
    ich habe drei verschiedene strats aber das problem mit dem verstimmen ist durchaus ertraeglich.
    zuerst solltest du ueberpruefen,dass sich die saiten im sattel frei bewegen koennen.klingt einfach,aber wenn du z.b. eine andere saitenstaerke als die originale(worauf der sattel ja abgerichtet sein sollte!)verwendest,koennte es sein,dass die saiten minimal klemmen und die gitarre sich dann verstimmt.um etwas anderes auszuschliessen sollte,nachdem du das tremolo runtergedrueckt hast-die gitarre jetzt verstimmt ist-die stimmung wieder ok sein,wenn du die einzelnen saiten durch bendings wieder dehnst.
    wenn dem so ist,klemmen die saiten im sattel(das muss nicht alle saiten betreffen!eine reicht aus um die stimmung zu aendern!).schau dir den sattel genau an.wenn du verschmutzungen siehst,kannst du sie super mit zahnseide beseitigen,ohne am sattel was zu beschaedigen!(ich verwende regelmaessig gewachste zahnseide-das funktioniert tatsaechlich!:great: es ist unnoetig hierfuer die saiten von der gitarre zu nehmen-leicht loesen und aus der sattelkerbung heben.)
    schau dir auch die stringtrees an,dass die saiten hier keine reibung haben,dann sollte das tremolo stimmstabil sein.:cool:
     
  3. Punkt

    Punkt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 12.08.06   #3
    hmm stimmt schon, wenn ich das Vibrato runterdrück und dann später einzelne Saiten nach oben rausziehe, dann machts hinten am Sattel so leise *kling* und die Saite is plötzlich höher oder sonst was... Muss ich mir noch mal anschauen... danke soweit
     
Die Seite wird geladen...

mapping