Voice Wizard bei Band in a box, einfach genial

von mos, 05.04.07.

  1. mos

    mos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 05.04.07   #1
    Ich weiß ja nicht, wieviele von euch mit Band in a Box üben, aber ich habe da heute eine klasse Funktion entdeckt.

    Es gibt dort ein Menüpunkt der heißt Voice Wizard bzw. Gesangs Wizard.

    Dort kann man dann entweder z.B. Sopran/MezzoSopran etc anklicken oder eben seinen persönlichen Stimmumfang eingeben und speicher. Der sagt dir dann, welche Tonart bei dem geladenen Song für deinen Stimmumfang am besten ist und transponiert auch direkt dahin. Bei einigen Songs gibt er ein paar zur Auswahl die auch noch in Frage kämen.

    Einfach genial. Man kann auch noch die Tonarten einschränken oder z.B. sagen Jazztonarten.

    Kanntet ihr das schon? Ich nicht. Die Midispur muss allerdings eine Melodiespur haben.
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 06.04.07   #2
    was ist band in a box und was kostet das ...? OK . ich könnte googlen, aber wär vielleicht auch für andere schön, wenn du es mal eben anreißen könntest ...
     
  3. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 06.04.07   #3
    http://www.bandinabox.com/de/

    da gibbet infos.

    war früher in den ersten versionen haupsächluch fürs improvisieren für Gitarre gedacht. Gibts verschiedene Versionen ab 99€
     
  4. mos

    mos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 06.04.07   #4
    Band in a Box ist für mich eigentlich das beste Übeprogramm überhaupt.

    Du kannst jedes Midi reinladen, es gibt zig tausende kostenlose Files im Internet, gerade die Realbooksongs, Jazzstandarts etc.

    Du kannst die Titel in jeder geliebigen Geschwindigkeit und Tonart abspielen lassen. Leadsheet ausdrucken lassen, Blitzschnell eine Begleitcombo zusammenstellen.

    Gibst im Prinzip nur die Akkorde ein uns suchst dir einen Style aus in dem es Wiedergegeben werden soll. Kannst das dann als Blues, Raegae, Gospel und und und abpsielen lassen.

    Es hat eine Aufnahme und Bearbeitungssoftware integriert (die habe ich noch nicht genutzt). Es hat ein Gehörtraining integriert . Am besten liest du dir einfach mal ein bisschen die Biab Seite durch. Ich finde es einfach genial. Durch die neue 2007er Version verliert es auch etwas das Steife, da es jetzt Real Drums gibt. Hört sich nicht mehr so ganz Computermässig an.

    Du kannst die Midibegleitung in Wavs oder mp3s abspeichern.

    Ich kann gar nicht die ganzen Vorzüge des Programms aufzählen.

    Ach ja, Noten kannst du damit auch eingeben. Du kannst dir Melodien oder Solis erstellen lassen .............

    Dies ließe sich jetzt endlos fortzsetzen.
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 06.04.07   #5
    Danke. Ist ja n Ding.. klingt gut... kannte ich nicht...
     
  6. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 09.04.07   #6
    Mh, ich improvisier bei Band in a Box nur mit der Gitarre dazu. Wie kann ich da Gesangstraining machen?
     
  7. mos

    mos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 12.04.07   #7
    Du kannst doch einfach die Melodiestimme singen. Verstehe jetzt nicht so ganz die Frage. Oder meinst du, wie man den Voice Wizard startet?

    Ich weiß nicht, ab welcher Version er existiert. Ich kaufe mir jedes Jahr ein Update und habe somit die neuste Version.

    Habe das Programm leider auf diesem Rechner nicht drauf, nur in meinem Proberaum. Ich glaube es steht unter Fenster. Kann ich dir aber morgen ganz genau sagen.
     
  8. saxycb

    saxycb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    2.871
    Erstellt: 12.04.07   #8
    Ich denke Don_Kanaillle meint, wie man gezieltes Stimmtraining machen kann mit BIAB. Oder liege ich da auch falsch?!
    Jedenfalls verwendet mos BIAB beim Gesang wohl zum Singen der Melodie bzw. zum Improvisieren mit ihrer Stimme (so wie Du, Don_Kanaille, auf der Gitarre). Nur bei der Stimme ist der Tonumfang nun halt mal eingeschränkt... und der Voice Wizard scheint das Stück gleich immer in die geeignete Tonart zu transponieren...

    LG saxycb
     
  9. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 13.04.07   #9
    Ja genau das war meine Frage. Danke. Ich dachte da gibts vielleicht noch irgendwelche Optionen zum "Töne-treff-training"^^
     
  10. mos

    mos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 15.04.07   #10
    Es gibt dort eine Gehörtraining Funktion. Die ist auch ganz interessant. Kann man erstmal ganz leicht anfangen und dann immer schwieriger werden.
    z.b. erstmal nur Grundtöne oder Intervalle. Später alle nur erdenktlichen Akkordkombinationen also vom einfachem Dur bis zum b7#11 oder so.
     
Die Seite wird geladen...

mapping