Volume-Angleichung bei Boss ME-50

von so:whack, 05.11.03.

  1. so:whack

    so:whack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.03   #1
    Hi,
    besitze seit einiger Zeit das Boss ME-50 und bin auch sehr zufrieden. Was mich bisher nur etwas irritiert ist, dass wenn ich zum Distortion bzw. Overdrive noch die Modulation zuschalte das Outputsignal an den Amp um einiges lauter wird. Im Gegensatz zur DS/OD Unit besitzt die MOD Unit ja auch keinen Volumeregler. Muss ich deswegen also die MOD über den Master-Volume-Regler regulieren oder gibt es da eine einfache Lösung? Ich will ja schließlich nicht etliche Dezibel mehr haben nur weil ich die MOD (vorallem Flanger) zuschalte.

    Ich hoffe, ihr könnt mir da helfen (wahrscheinlich alles ganz einfach, nur ich komm nicht drauf)![/b]
     
  2. Bla

    Bla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.03   #2
    "E.LEVEL/RESONANCE-Dreh-Regler
    Regelt die Chorus-Lautsärke (Anteil am Gesamt-Signal)" (Zitat BOSS ME-50 Guitar Multiple Effects Bedienungsanleitung Seite 12, Zeile 5f)
     
  3. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 05.11.03   #3
    dreh doch einfach den level vom distortion runter
     
  4. so:whack

    so:whack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.03   #4
    ok danke schonmal
     
Die Seite wird geladen...

mapping