Volume Pedal / Lautstärkebooster

von dic, 17.09.04.

  1. dic

    dic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    2.213
    Erstellt: 17.09.04   #1
    Ahoi liebe Basskollegen!

    In den Songs unserer Band kommen immer mal wieder Stellen vor, in denen eine Anhebung des Lautstärke/Durchsetzungspegels meines Basses von nutzen wäre, z.B. Tapping-Soli oder so Grampf. Im Moment löse ich das Problem mit einem älteren Nobels-Bassverzerrer, der bei mir nicht auf "Verzerren" eingestellt ist, sondern auf "Lautermachen", sprich Gain wird runtergefahren und per EQ und Level werden alle einstellbaren Frequenzen ein bisschen geboostet.

    Nun frage ich mich, ob das nicht ein bisschen "mit Kanonen auf Spatzen geschossen" ist, denn schließlich könnte man den Verzerrer auch für andere Zwecke, z.B. verzerren gebrauchen.

    Wäre ein Volume-Pedal das richtige für mich? Kann man Volume-Pedale so einstellen, dass sie bei "leistester" Einstellung nicht komplett leise machen, sondern nur auf meinen normalen Spiel-Lautstärkelevel heruntergeregelt werden, und wenn sie voll durchgetreten werden die gewünschte Lautstärkeerhöhung machen?
    Oder gibt es da bessere Alternativen?

    Danke für den Rat undsoweiter!
    JoeC
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 17.09.04   #2
    Wenn man viel tapped (daß die Spieltechnik OK ist vorausgesetzt) lohnt sich vielleicht am ehesten die Anschaffung eines Kompressors. Man kann auch zusätzlich einfach die Lautstärke am Bass regeln. Mit Volumenpedalen kann man natürlich noch bequemer spezielle Effekte wie Anschwellen machen. Nach zusätzlichen Regelmöglichkeiten würde ich vielleicht mal bei Morley nachsehen, das sind eigentlich so die Klassiker.
     
  3. dic

    dic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    2.213
    Erstellt: 17.09.04   #3
    Einen Kompressor wollte ich mir schon länger mal zulegen, stimmt, daran hab' ich noch gar nicht gedacht.
    Morley machen auch diese Wahdingse, stimmt's? Da hatte ich mal witzige Soundsamples.

    Im Moment werde ich wohl bei meiner Lautzerre bleiben. die ist schon in Ordnung derweil.
    Merci für'd Hilfe!

    JoeC
     
  4. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 17.09.04   #4
    nen ganz simplen lautstärke-booster kannste dir auch für 15-20 € selber bauen...schaltpläne gibts dafür zuhauf
     
  5. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 17.09.04   #5
    Wo denn z.B.? Würde mich interessieren....
     
  6. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 17.09.04   #6
  7. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 17.09.04   #7
    das hier wäre wohl einer der simpelsten und günstigsten
    für den von yojo genannten microamp gibts auch schaltpläne zum bauen
     
Die Seite wird geladen...

mapping