Volume Poti fast ohne Wirkung

von caddis, 17.02.17.

  1. caddis

    caddis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.11
    Zuletzt hier:
    27.02.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.17   #1
    Hallo,

    ich habe eine Redrock Powerlacke Custom LP Kopie vom Rockshop Karlsruhe, mit der ich so weit auch sehr zufrieden bin, mich stören nur die 2 Volume Potis, da sie mir viel zu leichtgängig sind und die Lautstärke erst auf den letzten mm zurückregeln über einen sehr kleinen Bereich. Ich weis nicht ob es lineare oder logarithmische Potis sind, sie sind beide splitbar, die Tone Potis sind dagegen einwandfrei und laufen auch mit genug Widerstand. Gibt es generell Empfehlungen für bestimmte Volume Potis, möglich auch splitbar?

    Gruß
    Rolf
     
  2. Etna

    Etna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.01.11
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    860
    Kekse:
    14.367
    Erstellt: 17.02.17   #2
    Moin!

    Deiner Beschreibung nach klingt es so, dass es lineare Potis sind, die drin sitzen. Was sind aber splittbare Potis???

    Schicken Gruß,
    Etna
     
  3. caddis

    caddis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.11
    Zuletzt hier:
    27.02.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.17   #3
    Bei den splitbaren Potis kann man den Knopf etwas hochziehen dadurch hat man eine weitere Schaltfunktion um Humbucker in SingleCoils zu verwandeln.

    Gruß
    Rolf
     
  4. jidiel

    jidiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.14
    Zuletzt hier:
    28.02.17
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    218
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 18.02.17   #4
    Der TE meint sicherlich Push/Pull-Potis. - Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Du das auch verstanden hast.
     
  5. Etna

    Etna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.01.11
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    860
    Kekse:
    14.367
    Erstellt: 18.02.17   #5
    Moin!

    Ne, in dem Moment wirklich nicht. Ich dachte die ganze Zeit an Tandem Potis. Ich muss auch ehrlich gestehen nicht nach besagtem Instrument gegoogelt zu haben.

    Verstehe. Danke für den Nachtrag!

    Magst du vielleicht nachsehen, ob man einen Aufdruck auf den Potis lesen kann? Dann könnte man gewiss sagen, was es für welche sind. Messen kannst du sie wahrscheinlich nicht, oder? Ansonsten könntest du mal den Rockshop in Karlsruhe zu dem Thema anhauen. Ich finde es auch eher ungewöhnlich, dass die Vol. Potis die Push/Pull Funktion haben, da es die Potis sind, mit denen man meist spielt. Aber das soll nichts schlechtes bedeutet. Es ist Geschmackssache.

    Wie lautet denn dein Ziel zu diesem Thema? Möchtest du die Potis austauschen oder eher eine andere Lösung finden?

    Spontan würde ich sagen, dass wenn dir die Tone Potis gut gefallen, du diese vielleicht mit dem Vol. Potis tauschst. So müssen zumindest keine neuen Teile gefunden werden.

    Schicken Gruß,
    Etna
     
Die Seite wird geladen...

mapping