Volume-Poti sowie Tonabnehmer reparieren/anschauen

von mYa, 01.11.07.

  1. mYa

    mYa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 01.11.07   #1
    Hi,

    bin (noch) nicht so der Technik und Egitarrenfreak, dass ich mir alles zutrau.
    Der eine Poti rauscht bei Verzerrung bissele, darum hab ich mir des "KONTAKT CHEMIE REINIGER 601" gekauft, kann ich des einfach unter den Poti machen oder muss ich den "runterziehen"/schrauben und dann des drauf machen? Gibt es da noch etwas was ich noch beachten sollte?

    Dann halten irgendwie die Schrauben an den Tonabnehmern außen nicht richtig, die Pick Ups federn so komisch und vibrieren beim spielen mit, jetzt wollt ich die Gitarre einfach mal hinten aufschrauben und reinschauen, muss ich auch nix beachten oder sollte ich vielleicht die Saiten runter machen und vorne ma auf schrauben? :confused:

    Danke!
    mYa
     
  2. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 03.11.07   #2
    Ich hasse nervende Doppelposter - aber jetzt bin ich selber einer. Ich hoff ihr verzeiht mir.
    Ich hab noch dieses Wochenende Ferien und dann wieder Schule, ich würd das gern morgen noch in Ordnung bringen, ich mein, eigentlich is das ja ne total blöde Frage von nem Anfänger, ich wette es gibt hier wen der mir doch wenigstens was die Potis angeht kurz ne Antwort tippen kann.

    Vielen Dank schon im voraus!
    mYa
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.11.07   #3
    Die Wahrscheinlichkeit, dass es eher Dein effektgerät oder Amp ist, der rauscht, liegt bei 100%. Und das ist in gewissen Maßen durchaus normal. Vor allem zu Hause, wenn man nix anderes hört und keine Band dabei ist. Da ein Poti ein passives Bauteil ist, kann es auch kein Rauschen verursachen.

    Wobei Du viellicht auch Brummen meinst und nicht Rauschen. Aber woher soll man das wissen?

    Rauschen: Natürlicher Neben"effekt" von Effekten nd Amps, besonders bei höheren Lautsärke- und Verzerrgraden.

    Brummen: Einstreustörungen von anderen Geräten, Beleuchtung, Stromnetz, schlechte Lösstellen in der Gitarre oder am Kabel.

    Zu den anderen Fragen kann dir keiner was sagen, da Du ja "vergessen" hast zu schreiben, welche Gitarre und welche Geräte Du benutzt.
     
  4. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 03.11.07   #4
    Ähm, es liegt glaub schon am Poti. Wenn ich clean spiel hör ichs nicht, aber wenn ich den Verzerrer anmach und selbst wenn ich kaum Verzerrung mehr drin hab, rauscht es, WENN ich am Poti dreh. Also, die Drehbewegung verursacht mit Verzerrung ein Rauschen. Und da es nur einer von vier Potis ist, der das macht, gehe ich davon aus, das der ein bissele Pflege verdient hat. =)
    Sorry, hätte ich vielleicht dazu sagen sollen.
    Mh, und ich glaub es ist ein Rauschen, also kein Brummen.

    mYa =)

    Edit: Ich könnte ne Video-Aufnahme machen, wenn von nöten?^^
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.11.07   #5
    Dann halt hinten den Deckel Deine Stagg-Paula (?) abschrauben, ganz kurz(!) in den Poti reinsprühen und ein paar Mal hin- und herdrehen. So als Erste Hilfe halt. Wenn das bald wieder auftritt, dann ist der Poti verschlissen = austauschen (lassen).

    Dass Deine PUs etwas wackeln, ist normal. Allerdings sollten sie sich nicht von ganz allein beim Spielen bewegen.
     
  6. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 03.11.07   #6
    Alles klar,
    danke für deine Antwort! =)

    mYa
     
  7. Golfpunk

    Golfpunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 03.11.07   #7
    Das mit dem tonabnehmern behebe ich bei meiner LP damit, dass ich einmal feste draufhaue ;)
    Einfach mal nem bisschen drauf rum kloppen (nich zu fest, sonst geht noch was kaputt)
     
Die Seite wird geladen...

mapping