Vom Mischpult in den Harddiskrecorder?

von Sky, 18.09.04.

  1. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 18.09.04   #1
    Nabend!

    Ich komme gerade entäuscht von der Probe, wir wollten heute mal das Schlagzeug abnehmen, hat aber alles irgendwie nicht geklappt.

    Nun der Reihe nach:

    Wir haben ein Fostex MR-8, und ein, ähm muss mal schnell nachschauen, ah ja, ein Behringer Eurorack MX 2004A ( http://www.behringer.com/MX2004A/index.cfm?lang=ger ), gebraucht gekauft.

    Wir haben drei stinknormale Mikrofone an das Mischpult angeschlossen, die Pegel eingestellt bis es sich über Kopfhörer einigermaßen gut angehört hat. Bis dahin alles super!

    Okay, nächster Schritt war, wie bekommen wir jetzt den Sound vom Mischpult in den Fostex HDR!? Das Fostex hat ja kein Chinch-Anschluss, sondern nur 6,35 Buchsen. Diese können wir noch mit einen Adapter zu 3,5 umwandeln.

    Na ja, dann haben wir ein Gitarrenkabel genommen, es in den Output des Mischpults gesteckt, und das andere Ende in den Fostex, da wo wir auch Gitarre oder Gesang aufnehmen. Dann haben wir die Aufnahme gestartet, über Kopfhörer haben wir den Song gehört + ganz leise die Drums.

    So, dann Aufnahme gestoppt, zurückgespult, wollte mir das ganze anhören, und dann stand bloß noch da (auf dem Fostex), FILE ERROR, press Enter. Toll..., die Drums waren weg...

    Nun meine eigentlich Frage: Was haben wir falsch gemacht? Was für Kabel benötigen wir, um von dem Mischpult zum HDR zu gelangen? Haben wir die richtigen Eingänge/Ausgänge benutzt?

    Ich hoffe hier weiß einer Rat, wir kennen uns ABSOLUT nicht mit dieser Technik aus! Deswegen BITTE auch, leichte, verständliche Anworten!

    Besten dank! :rock:

    P.S.: Und bitte nicht lachen, aber jeder hat mal klein angefangen.

    P.S.2: Und bitte auch kein Spruch ala: read the fucking manual!
    Wir haben sie gelesen, na jut teilweise. Aber erlich gesagt, wir verstehen da absolut kein Wort! Das ist alles so komplieziert, und jedes dritte Wort ist ein Fremdwort :D (für uns zumindest), also wäre nett wenn einer helfen könnte. :-)
     
  2. Reinhard

    Reinhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Taunus
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    -177
    Erstellt: 19.09.04   #2
    Nimm doch einfach die Subgruppen wie es vorgesehn ist. Dann lassen sich auf symmetrische 6,35er Stecker nehmen.
     
  3. Sky

    Sky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 19.09.04   #3
    :confused: :confused: :confused:

    Subgruppen? Bitte übersetzen! :D

    Also ich hab jetzt nochmal geschaut, laut der Skize in der Anleitung, müssten wir also 2 Kabel (6,35er), einmal für links und einmal rechts mit den Hardiskrecorder (in der Anleitung als Tape bezeichnet) verbinden, in den Input?

    So ist also der richtige Weg? Und man kann normale Gitarrenkabel dafür nehmen?

    Hmm, ich weiß nicht, so haben wir´s auch glaube gemacht, und ist trotzdem schiefgegangen.
     
  4. Reinhard

    Reinhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Taunus
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    -177
    Erstellt: 19.09.04   #4
    Lies Dir mal die Bedienungsanleitung für das Behringer durch. -> Internet. Da steht drin, was man damit machen kann. Auch Aufnahmemöglichkeiten sind beschreiben. Das ist Unsinn hier alls haarklein zu erklären.
     
  5. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 20.09.04   #5
    hallo reinhard,
    wir haben uns die bedienungsanleitung durchgelesen.
    haben es auch so gemacht [glaub ich jedenfalls],hat aber leider nicht so funktioniert [deswegen fragen wir hier ja].

    DU musst es uns ja nicht haarklein erzählen,aber vielleicht gibt es ja hier im forum jemanden,der sich "erbarmt"...
    ich blick da jedenfalls nicht mehr durch...

    gruss betsches
     
  6. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 21.09.04   #6
    IMHO hat euere 2008 direct outs. Die müssen in den Fostex. Wenn der nur 2 Eingänge hat, würde ich über Sends oder Subgruppen gehen. Die Behring haben ja den Vorteil, daß sie die Sends um biszu 10dB übersteuern können. Damit sollte man einen ordentlichen Pegel für den Fostex erzielen können.
     
  7. Sky

    Sky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 21.09.04   #7
    @engineer

    Danke, aber noch eine andere Frage. Also der Fostex kann ja nur 2 Spuren gleichzeitig aufnehemen. Da ja, meines Wissen´s, die Drumspur ja ey als Mono dazu gemischt wird, können wir ja auch nur mit einer Spur das Schlagzeug aufnehmen. Oder sollen wir das mit 2 Spuren aufnehmen, ist das besser oder egal?
     
  8. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 21.09.04   #8
    Kann man nicht das Aufgenomme mit einem Mischpult dazumischen?
     
  9. Sky

    Sky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 21.09.04   #9
    Ähm, theoretisch schon, dann hab ich aber nur ein WAV-File, wenn wir mehere Sachen auf einmal mit dem Mixer abmischen und mit dem Fostex aufnehmen. Ich möchte ja die verschiedenen Instrumente noch mit Cubase bearbeiten. Oder reden wir jetzt aneinander vorbei?
     
  10. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 21.09.04   #10
    Ich habe keine Ahnung, was Du willst oder wo das Problem nun ist. Ich frage mich aber, wie Du was Ordentliches Produzieren willst, wenn Du schon mit der Verkablung und der Aufnahmelogistk Schwierigkeiten hast :rolleyes: :( :o :confused:
     
  11. Sky

    Sky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 21.09.04   #11
    Nun, ich stehe lieber hinter der ganzen Verkabelung und mach Musik, deswegen brauch mir das wohl auch nicht peinlich sein wenn ich mit der Aufnahmelogistk Schwierigkeiten habe. Jeder fängt mal an. :-)

    Desweiteren bestehen ja die Probleme nur mit den Drums, Gitarre/Bass/Gesang lässt sich alles wunderbar direkt aufnehmen. Na wir kriegen das schon hin, danke nochmals für eure Hilfe.
     
  12. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 21.09.04   #12
    "Desweiteren bestehen ja die Probleme nur mit den Drums, Gitarre/Bass/Gesang lässt sich alles wunderbar direkt aufnehmen."

    Ein wahres Mysterium!
     
  13. thomas s.

    thomas s. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    17.08.08
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Lustenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.09.04   #13
    meine kenntnisse sind ja begrenzt aber file error klingt nicht grade nach einem fehler der verkablung eher ein fehler im gerät


    weil wenn du nichts aufnimmst nimmst du ja auch was auf aber dan müsstest du ein file haben wo halt maximal rauschen zu hören ist einfach gleich nochmalprobieren
    wie alt ist das gerät
    festplatten können unter ungünstigen bedingungen auch kaputt gehen
    wie temparatur wechsel erschütterungen oder magnetfehler können dir hunde in die festplattenpartition machen oder vorhandene daten verändern
     
  14. Sky

    Sky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 21.09.04   #14
    Meine ich ja, eigentlich hätte was oben sein müssen. Also der Fostex ist neu, die Aufnahmen werden auf einer Compact-Flash-Card gespeichert. Speicherplatz war auf der Karte noch genügend vorhanden. Wir hatten sie nach dem Problem auch gleich nochmal formatiert. Das sie defekt ist, glaube ich eher nicht, da das Gitarre aufnehmen u.s.w. problemlos funktionierte.

    Na wir werden das nochmal am Wochenende genügend testen. Uns wird die Erleuchtung noch kommen. :-)
     
  15. thomas s.

    thomas s. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    17.08.08
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Lustenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 22.09.04   #15
    würd auch sagen probiers nochmal ansonsten würde ich (wenn niemend hier im forum einen göttlichen einfall hat) dem hersteller das problem in einer e-mail erläutern und auf hilfe warten oder meistens sind auf der hompage auch standartprobleme beschrieben aber die arbeit muss ich ja nicht für dich achen das zu lesen
     
  16. Reinhard

    Reinhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Taunus
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    -177
    Erstellt: 27.09.04   #16
    "die Aufnahmen werden auf einer Compact-Flash-Card gespeichert."

    Wieviel geht da drauf? Das reicht doch höchstens für 30min, oder?
     
  17. Sky

    Sky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 28.09.04   #17
    Aufnahmezeit (Extended Mode - 16-bit / 22,05 kHz Aufnahmequalität) max. 12 Min. bei 8 Spuren mit 256MB Card. 48 Min. bei Stereo-Live Recording und 256MB Card.

    Aber es gibt ja auch 1GB Compact-Flash-Card´s. ;-)

    Na ja, und dann kann man halt die Spuren auf den PC/Laptop überspielen, und hat wieder Freiraum. Also auch nicht schlechter als wenn´s auf einer Festplatte gespeichert wird, falls du das meinst? Oder warum fragst du?
     
  18. Musical Box

    Musical Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    14.02.11
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 28.09.04   #18
    Also nochmal von vorne:

    Ihr braucht 2 Kabel: von 3,5 Klinke auf Canon ( 3 polig), kann man im Musikgeschäft erstehen. Jetzt geht ihr, wenn ihr nur die Drums aufnehmen wollt, vom Behringer Main out in die 2 Inputs vom Fostex ( Canon 3 polig), dann dreht ihr die Regler am Fostex auf " line". dann geht ihr beim Fostex auf " Aufnahme ( Record) dann Pause. Jetzt müsstet ihr ein Eigangssignal am Fostex haben.Steckt den Kopfhöhrer ins Fostex und überprüft den Pegel. Überprüft auch am Behringer den Pegel. Ist alles in Ordnung, könnt Ihr auf Play gehen.

    File Error kann entstehen wenn viel zuviel Aufnahmepegel am Fostex ankommt.( Eingang auf Mic)

    Wenn alles scheitert, könnt Ihr das Drum auch direkt mit dem Fostex aufnehmen. Dazu ein dynamisches Mic an die Bassdrum und ein Kondesator Mic über die Drums hängen. Beide Mics ans Fostex dran, jetzt Eingänge auf Mic drehen bis genügend ( nicht zu viel!) Pegel vorhanden ist.
     
  19. Sky

    Sky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 28.09.04   #19
    Vielen Dank für die leicht verständliche Anleitung! Auch für die Erklärung des "File Error"! :great:

    Wir werden das am Samstag gleich nochmal probieren. :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping