Von Bass zur Gitarre umsteigen: Was beachten?

  • Ersteller Cocojambo
  • Erstellt am
C

Cocojambo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.21
Mitglied seit
12.01.09
Beiträge
569
Kekse
2.473
Ort
Düsseldorf
Hallo liebe Klampfer,
Ich komm eigentlich vom Bass und da ich in der Band größtenteils achtele,wollte ich mich mal an der Gittare versuchen.
Ja,also ich häte 2 Akustik Klampfen und eine Epiphone Paula Custom mi nem Vox 15 Watt Verstärker (Vollröhre) von meinem Vater.(er ist aber auch kein Virtuose,also frag ich hier lieber =))
Ok,kompletter Newbie bin ich nicht.Powerchords kann ich spielen und ein paar akkorde.
Auch sind sachen wie "Last Resort" von Papa Roach auch kein Problem,zumindest nicht was das Greifen und die Geschwindigkeit angeht.
Da ich jetzt knapp ein Jahr bass spiele und ein halbes Jahr davon nur mit´m Plek,bin ich das auhc gewohnt.
Naja genug gefaselt,jetzt meine Frage:
Gibt es noch weiteres zu beachten oder wärs das?
Achja,und was ist tremolo Picking.Hab das mal bei einer Tabulatur in der Legende gesehn.Danke schonmal im Vorraus.
Achja,ein Buch "Masters of Rhythm Guitar" hätte ich auch noch zum spielen üben.
 
desmond_

desmond_

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.21
Mitglied seit
20.01.09
Beiträge
34
Kekse
0
Ahoi,
welche Musikrichtug willst du denn dann spielen?
und hast vllt bei iwelchen Sachen Probleme, denke ja mal, du hast schon mal auf der Gitte gespielt, vllt fallen dir manche Sachen besonders schwer?

Naja was du wohl aufjedenfall beherrschen solltest sind:
Akkorde
Powerchords
Wechselschalg
Hammer-ons
Pulloffs
Bendings
Palmmute
d(kommt natürlich stark auf deine Musikrichtung an)

Hoffe mal, dass ein bisschen helfen konnte

MfG
 
C

Cocojambo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.21
Mitglied seit
12.01.09
Beiträge
569
Kekse
2.473
Ort
Düsseldorf
Also Bendings liebe ich zu spielen =)
Spaß bei seite,Akkorde lassen sich ja lernen,hammer ons und pull offs kann ich.
Wechselschlag mitm Plek kann ich recht gut menier meinung nach.
Ich wollte so richtung Metalcore gehen,da is Palm muted sehr wichtig.Da tu ich mich halt a bissl schwer,weil ich beim Bassslapping nur Dead notes mit der Greifhand spiele.Und Palmmuted ist ja mit der Schlaghand.Gibts da irgendeine Tolle Handhaltung,womit das am einfachsten geht?
Noch ne Frage: Wie viele Akkorde sollte ich denn beherrschen?
Reichen da Powerchords,Dur und Moll und die mit der Septime drangehängt (ka wie die heißen) oder muss ich noch die major und sus Akkorde können?
 
yellowman

yellowman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.17
Mitglied seit
17.09.08
Beiträge
399
Kekse
328
Ort
Bayern, Kaufbeuren
Ich glaub wenn ihr in richtung Metalcore geht sind da Akorde nicht so wichtig, eher das Palm Mute spielen.

Da musste einfach üben, Hand bissel vor dem Steg auflegen und dann schaun wie es am besten klingt.
Was am Anfang recht schwer ist, gerade bei Metalcore, sind die schnellen Wechselschläge zwischen der tiefen E Seite im PM und ner höheren offen.

Edit:

Powerchords dürften reichen, später vll noch ein paar Scales aber das is dann eher fürs Solieren
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben