Vorschläge 500-800€ tendentiell stratähnliche Gitarre mit Steghumbucker

von ToS, 01.02.06.

  1. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 01.02.06   #1
    Ein Gitarrenkauf steht bei mir zwar erst in ein paar Monaten an, aber ich kann mich ja schon mal jetzt kundig machen und mit antesten anfangen...
    Da ich was Gitarren angeht, nicht so den Marktüberblick hab, würde mich mal interessieren, was ihr mir empfehlen würdest
    Also...ich fang mal mit meinen Vorstellungen an:

    Soundrichtung: tendentiell stratähnlich (grobe Richtung...muss nicht unbedingt DER Stratsound sein...hab natürlich auch ncihts dagegen)
    - nicht allzu eierschneidermäßige Höhen - vielleicht einen Tick weniger brilliant, aber dafür etwas wärmer (für warme leicht angezerrte Sounds)
    - Bässe brauch ich nicht...dreh ich am Amp sowieso eher runter

    Pickups:
    - ich hätte gerne charaktervolle und bluesige Singlecoilsounds...ich hab keine Erfahrung was gesplittete Humbucker angeht - wenn sie einen schönen Singlecoilsound bieten, dann hab ich nichts dagegen.
    - Ein Steghumbucker ist ein Muss.
    - Ich spiele auch gerne mit verschiedenen Zwischenpositionen rum

    Form: ich hab zwar so meine Vorlieben, aber erstmal egal

    Tremolo: kein Tremolo wär mir zwar lieber, aber is auch nicht schlimm - wenn es nicht gerade was Freud Los ähnliches is

    Einsatzgebiet: von ganz leicht angezerrtem clean bis saftiges Rockbrett...ultraclean und Metal-High Gain Sound is primär egal.

    Was Marken angeht...mich würden auch etwas ungebräuchlichere Marken und Geheimtipps interessieren :)
    Preis/Leistung geht bei mir vor Markenbewusstsein

    Preisvorstellung: so grob im Bereich von 500-800€ (auch gebraucht!)
     
  2. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 01.02.06   #2
    ne fender fat strat aus der mexico oder highway one reihe springt ein da ja förmlich an. ansonsten vllt. eine der edleren yamaha pacificas. (612V o. 812V) oder ne cort HBS. hat allerdings nur einen singlecoil und 2 humbucker, wie stratig die dann klingen kann weiß ich nicht...
    gebraucht käme vllt. noch ne musicman silhouette special in frage

    Gruß Psyco
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 01.02.06   #3
    Also richtig gut sind die Dinger ->http://www.musik-service.de/Gitarre-Fender-Stratocaster-American-MN-00-prx395741773de.aspx
    Bei Bedarf könntest du den Steg SC gegen einen HB tauschen. Ansonsten ist das eine ziemlich gute Klampfe.

    Oder wenn es etwas moderner sein soll kann ich diese Jungs empfehlen.
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-SA-1260-prx395740431de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-S-470-DXQM-prx395740470de.aspx

    Ich denke dass du mit den Ibanez Klampfen etwas vielseitiger bist. die dürften auch einen sehr strattigen Sound bringen jedoch etwas breiter und wärmer klingen. Ausserdem hast du am STag einen HB für Nebengeräuscharme deftige Sounds.
     
  4. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 02.02.06   #4

    ich denk mal die Fender dürfte ihm zu teuer sein weil die ja mit zusätzlichem PU (viell plus Einbau) bei knapp 1000 Euro liegt.
    Die Ibanez sind schonmal nich schlecht. Aber nochmal ein Hinweis auf die Yamahas:
    die edleren pacificas (also 612-812, die 904 liegt schon wieder außerhalb des preissegments) klingen schon sehr geil. gerade im Punk- oder Rock-bereich mit dem JB an der Bridge aber auch clean können die locker mit den ibanez mithalten.
    einfach mal antesten und nach geschmack entscheiden.
    greetz
    himmelkind
     
  5. DaveDee

    DaveDee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    7.04.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 02.02.06   #5
    Hi!
    Schau Dir unbedingt die Schecters an!
    Ich hab ne C-1 Classic und bin der Meinung, dass man für 799,- Euro kaum was Besseres bekommt... nicht weil ich sie habe, sondern das ist der Grund warum ich sie habe!
    Die PUs sind splittbar- Du bekommst also auch nen Singlecoil-Sound hin.

    Gruß,
    DaveDee
     
  6. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 02.02.06   #6
    wo kriegt man die denn für 799€???
    ich hab die bei meiner(zugegeben sehr kurzen) suche im internet nur auf der herstellerseite gefunden: klick mich und da is die mit 1000 dollar angegeben.
    greetz
    himmelkind
     
  7. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 02.02.06   #7
    Das ist die UVP, der Straßenpreis liegt immer drunter.
     
  8. BlackDragon

    BlackDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 02.02.06   #8
    http://www.bladeguitars.com/models/texas_deluxe.html
    ( 590€ @ Musik-Produktiv )

    http://www.bladeguitars.com/models/california_standard.html
    ( 645€ @ Musik-Produktiv )

    Ok, muss sagen, hab sie (noch) nicht (müsste aber in den nächsten Tagen ankommen =D)

    Allerdings hat man wirklich nur gutes drüber gehört, P/L-Verhältnis scheint bei denen noch sehr in Ordnung zu sein.

    Außerdem biste durch die aktive Elektronik, mit der du Höhen/Mitten/Bässe als "Preamp" verstärken kannst seeeehr vielseitig.

    Paar User-Reviews: http://www.harmony-central.com/Guitar/Data4/Blade/Texas_Deluxe-1.html
    http://www.harmony-central.com/Guitar/Data4/Blade/California_Standard-01.html

    Planet-Guitar Texas Deluxe Test:
    http://planet-guitar.de/tests/blade_tx/blade.htm
     
  9. DaveDee

    DaveDee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    7.04.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 02.02.06   #9
    Du bekommst die Schecter in Deutschland bei genau einem Laden: PPC-Music in Hannover!
    Probespielen fällt wohl in den meisten Fällen aus, aber wer mit ner 25,5" Mensur klar kommt, kann sich das wirklich sparen!
    Ausstattung, Verarbeitung, Bespielbarkeit, Klang,... 1A!
    Den oft gemachten Vergleich zur Gibson Les Paul würde ich nicht anstellen- eher zur SG, da der Klang heller (nicht dünner!) und percussiver ist als bei der dicken Lady!

    MfG,
    DaveDee
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 02.02.06   #10
    @ToS:

    Bei uns im Session steht derzeit ne ESP Jake E. Lee Strat. Manko: Das Ding is lila-blau (mit schwarzem schlagbrett ;) ).
    Sehr geil: Die kostet knapp 600€ weil gebraucht. PU is denk ich n SD SH-1 anner bridge, jedenfalls nicht soooo viel output (das was du suchst), dann 2 singlecoils, ein volume, ein tone.

    Über Bespielbarkeit, verarbeitung etc. muss man nicht viel sagen, ESP Custom shop halt. Zustand ist 1a, nur auf der Rückseite sind halt paar Gürtelschnallenspuren druff, aber das wars auch.


    Evtl. wenne mal wieder dort bist, frag nach ihr ;)
     
  11. ToS

    ToS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 02.02.06   #11
    Also erst mal vielen Dank für die Tipps :)

    Hmmm...wenn es denn wirklich eine Strat werden soll hab ich so die fixe Idee, dass man bei unbekannteren Herstellern (wie zB Blade) Preis/Leistungs mäßig eher einen Volltreffer landen kann als bei Fender...naja letztendlich werden meine Ohren und Augen entscheiden ;)

    Die Ibanez S-470 DXQM fällt von vorne herein weg...ich will kein Freud Los Trem
    Bei Ibanez allgemein hab ich so das (wahrscheinlich nicht ganz zutreffende) Vorurteil, dass die eher für moderne fette Rocksounds gedacht sind...ich such eher was bluesendes mit charaktervollen Singlecoilsounds

    Zur Schecter...ich glaub ja gerne, dass sie eine tolle Gitarre mit super Preis/Leistungsverhältnis is...aber ob sie das richtige für mich ist? Mein Hauptaugenmerk liegt eigentlich auf den Singlecoilsounds - bei der Schecter hat es so den Anschein, als ob diese nur eine zusätzliche Beigabe sind.

    Zur ESP: oh mein Gott...ein schwarzes Pickguard :eek: :D ...naja kann man ja wechseln. Ich werd mal schauen wenn ich das nächste mal im Session bin (hatte sowieso vor, in den nächsten 4 Wochen da mal vorbeizuschauen).

    Nochmal eine allgemeine Anmerkung: Ein fetter (bassig-dumpfer :p ) Les Paul artiger Sound is absolut nicht das was mir vorschwebt...

    Ich erwarte natürlich nicht, dass ihr mir sagt, welche mir am besten passen wird...ich wollte nur mal ein bisschen Feedback zu den Vorschlägen geben...vielleicht kann ja der eine oder andere meine Vorurteile bestätigen oder korrigieren ;)
     
  12. DaveDee

    DaveDee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    7.04.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 02.02.06   #12
    Hi!
    Zur Schecter: Die Classic hat ja einen 5-fach-Schalter.
    Ich gebe Dir (eingeschränkt) Recht, dass der SH-4 und der SH-2 ungesplittet und jeder für sich wohl am besten klingen,
    ABER (musste ja kommen...):
    Jede der 5 Positionen hat wirklich einen anderen, eigenständigen (und guten!) Klang.
    Da ich aber weder Singlecoilkenner, noch -fan bin, kann ich nicht beurteilen, ob die Singlecoil-Sounds Deinen Ansprüchen gerecht werden...ist ja sehr subjektiv...
    Nur soviel: ich benutze alle 5 Sounds- je nachdem, was anliegt!

    MfG,
    DaveDee
     
  13. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 03.02.06   #13

    halt doch die augen mal nach ner hohner revelation offen
    anbieten würden sich auch noch die strats von claim

    beide haben spitbare humbucker in der stegposition, sind also eher wie ne fatstrat bestückt und dürften deinem sound eigentlich am nächsten kommen.

    siehe z.B. hier:

    http://cgi.ebay.de/Hohner-Guitar-Re...7386985280QQcategoryZ2384QQrdZ1QQcmdZViewItem

    oder hier

    http://cgi.ebay.de/CLAIM-SONOR-STRA...ryZ46647QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    oder hier

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7386686667&fromMakeTrack=true

    :great:
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 03.02.06   #14
    Ich würde mal bei Framus bissel stöbern (Preis/Leistung wirklich sehr gut)

    Oder die gehobenen Yamahas Pacificas (mein Fave die alte 812)

    Oder gebraucht eine alte HSS Hot rodded Stratocaster. Medium Output Humbucker am Steg, keine Basswumme, dazu zwei Texas Specials Hals Mitte (klassischer Vintage-SC-Sound, aber ein Tick weicher). Könnte genau das sein, was du willst.
     
  15. ToS

    ToS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 03.02.06   #15
    Zu den Claim Strats...:eek: ne 80er Poser Superstrat wie sie im Buche steht :D is nicht direkt das was ich suche (AgentOrange dürfte sie bestimmt gefallen ;) )...außerdem hab ich ja schon erwähnt, dass eine Gitarre mit Floyd Rose nicht in Frage kommt.

    Freut mich, dass mal jemand die Framusklampfen vorschlägt...eigentlich ist nämlich die Framus Diablo die Gitarre, mit der ich zur Zeit am meisten liebäugle (hab sie allerdings bisher nur unplugged angespielt) - hab sie bisher noch nicht erwähnt, weil ich schauen wollte, ob jemand sie mir von sich aus empfiehlt.
     
  16. DaveDee

    DaveDee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    7.04.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 03.02.06   #16
    Na Prima!
    Wenn sie Dir gefällt und schon trocken gut klingt, dann ist das doch weit mehr als die halbe Miete ;)!

    MfG,
    DaveDee
     
  17. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.02.06   #17
    Irgendwie klingt das, als könnte dir eine Manne Taos gefallen. Ich habe mir vor kurzen eine gekauft, und die ist wirklich klasse, die Bespielbarkeit ist gnadenlos gut, und strateln tut die bei Bedarf auch überzeugend...

    eine sehr variable Schaltung lässt viele verschiedene Sounds zu.

    schau mal hier

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=95547&highlight=manne+taos

    die scheint es in Deutschland allerdings so direkt nicht zu geben... aber du kannst dich ja mal umschauen
     
  18. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.02.06   #18
    doppelpost
     
  19. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 04.02.06   #19
    Ich empfehle dir Highway1 mit HSS Bestückung, ist echt ein super Instrument!:great:
    Hier ein Bild von meiner, hab aber andere PUs eingebaut, rockt jetzt richtig:twisted:
     

    Anhänge:

  20. kleelu007

    kleelu007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 04.02.06   #20
    Hallo!
    Ich habe ne Fender Mexico Standart Strat (400€) in ihr rockt ein Seymour Duncan Jeff Beck Tonabnehmer:D um 50€ bei Ebay ersteigert!!
    Saitenlage besser wie bei jeder Epiphone die ich bis jetz gespielt habe!
    Der Hals is halt Geschmackssache (dünn) ich find ihn geil und er klept nicht wie bei manchen Epiphone oder Ibanez Modellen;)
    Unten ein bild von meiner
    Und noch was manche Mexico Modelle sind ums vielfache besser wie die USA Highway`s


    ok tschüss
     
Die Seite wird geladen...

mapping