Vorschläge zum Antesten gesucht ~700€ - HH - kein Tremolo

  • Ersteller Luke und Trug
  • Erstellt am
Luke und Trug
Luke und Trug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.05.10
Beiträge
2.729
Kekse
20.646
Ort
Frankfurt (Main)
Nabend zusammen.

Ich plane, mir diesen Sommer eine neue Gitarre zuzulegen, da mein Fender- Nachbau sich mittlerweile mehr und mehr verabschiedet (da fällt während dem Spielen mal der Gurtpin ab, die ist alles andere als Stimmstabil, sie scheppert/ katastrophale Saitenlage, etc. etc. ...)
Und da ich jetzt in einer Band spiele, reicht das einfach nicht mehr. Der andere Gitarrist spielt ne Epiphone Les Paul Standard und ne ESP/LTD Ninja, gegen die ich anstinken muss:p.

Als Preis peile ich ca. 700€ an (+/- 100 würde ich grade noch verkraften ;))

Als Modell hatte ich mir ne Superstrat gedacht (da bin ich aber recht flexibel).

Das wichtigste an der ganzen Geschichte: kein Tremolo!
Wenn ich nen Tremolo haben will, dann eins mit FR, jedoch möchte ich bei der Gitarre recht flexibel bleiben um schnell von Standard auf D-Drop stimmen zu können.

Tonabnehmer-Bestückung dachte ich mir "HH", da mich nen SC in der Mitte doch beim Spielen nervt.
(Aber wenn jemand nen unschlagbaren Vorschlag habt, kann ich auch evtl damit leben ;))

Vom Sound her sollte sie nen relativ breites Feld abdecken. Am meisten werd ich damit aber Hard-Rock/ Heavy-Metal ála Metallica, Iron Maiden, Black Sabbath spielen, Teils auch Alternative- Sachen (Wolfmother, Billy Talent) und Punk- Geschrammel, aber auch gerne die moderneren High-Gain Sachen wie Bullet for My Valentine.
Naja nich allzu breit:gruebel:, jedenfalls alles was man mit Rockmusik so anstellen kann;)

Gefallen hab ich bis jetzt an zwei Gitarren gefunden:
Jackson DKMGT Dinky
Da hat mich am meisten die Optik drauf aufmerksam gemacht, ich steh halt auf diese Jackson reversed Headstocks:D
der Hals ist aber, soweit ich mich nicht irre, dem Ibanez-Wizard-Hals recht ähnlich.
und
Ibanez ICT700
Fand ich ziehmlich interresant, hat ne Neck-Thru Konstruktion, den Wizard- Hals. Mir gefallen die dünneren Hälse besser als die dickeren.

Die Epiphone Les Paul Prophecy hat mich bis jetzt noch nicht wirklich überzeugt, ich werde die aber mal antesten.

Wo wir schon beim Thema Antesten sind (und damit beim Sinn des Themas ;)):

Ich bin nämlich grad auf der Suche nach Modellen, die ich bei meiner nächsten Tour durch die Musikläden antesten kann.
Ich freue mich über Vorschläge und bedanke mich schonmal:great:,

gruß Luke

EDIT: Falls jemand Erfahrung mit den oben genannten Modellen hat, immer her damit ;) - ich hab mit der SuFu zwar schon das ein oder andere Gefunden, man kann aber nie genug haben
 
CharlesMonroe198
CharlesMonroe198
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.19
Registriert
12.02.08
Beiträge
2.304
Kekse
5.135
Ort
Erlangen
Zur ICT700 kann ich sagen, dass der sound und die Verarbeitung sehr gut sind. Vor allem für heftige Metal Sachen sehr gut zu gebrauchen. Allerdings ziemlich kopflastig und durch die Konstruktion an sich schwer zu spielen. (etwa Vergleichbar mit ner normalen SG)

Anspieloptionen wären zb noch: Die Viper von ESP LTD oder allgemein vieles von ESP mit EMGs ist für Metal gut zu gebrauchen.bei Schecter würd ich mich an deiner Stelle sehr genau umschauen, die bauen sehr geile Gitarren zb Hellraiser, Blackjack oder C-1.

Ibanez RG Serie ist es immer wert mal auszuprobieren. etc.pp.

Da gibts wirklich einige möglichkeiten. bedenke aber dass ca 70% vom Sound von deinem Verstärker kommen. Also nicht im Laden über nen Peavey 6505 spielen und sich dann daheim vorm Marshall MG100dfx oder so wundern warum das Teil plötzlich ganz anders klingt ;-)
 
Luke und Trug
Luke und Trug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.05.10
Beiträge
2.729
Kekse
20.646
Ort
Frankfurt (Main)
Hey, Danke für die schnelle Antwort!

Shecter ist nen guter Tipp, da werd ich mich mal genauer umsehen.

An der RG-Serie stört mich etwas, dass die fast alle nen Tremolo haben...
 
G.A.S.Mann
G.A.S.Mann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
04.02.06
Beiträge
1.882
Kekse
6.443
Hi!
Ich finde, dass die Fame Forum auch richtig gute Gitarren sind. Für Rock/Hardrock sind die verbauten Schaller Golden 50's auch hervorragende Tonabnehmer, im HiGain-Bereich fand ich sie jedoch nicht sooo den Bringer, zumindest für Rhythmus.
In meiner sitzt jetzt am Steg ein DiMarzio ToneZone...
Naja, für 700,- + - 100 wäre ja die Forum IV ohne Tremolo drin, und ein gebrauchter Pickup bei ebay kostet nicht die Welt. Dafür sind die von den Hölzern, der Hardware und der Verarbeitung wirklich richtig gut.
Als Rechtshänder kannst du dir ja auch mal die Fame "The Paul"-Modelle anschauen. Sofern die auch bei Mayones in Polen gefertigt werden, sollten sie ja qualitativ nicht schlechter sein.
 
Luke und Trug
Luke und Trug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.05.10
Beiträge
2.729
Kekse
20.646
Ort
Frankfurt (Main)
Hi.

Das ist mal en guter Tipp! Die sehen interessant aus, die werd' ich unbedingt mal ausprobieren.
Danke!

Gruß Luke
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben