Vorstellung Projekt Patchwork

von BumTac, 02.06.13.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.09.18
    Beiträge:
    5.127
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    450
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 02.06.13   #1
    Hallo zusammen,
    so langsam ist es an der Zeit, mich und meine Musik hier mal vorzustellen. Mein Name ist Gerd Albers, ich lebe in Wuppertal und bin stolze 47. Und ich bin seit einigen Jahren dabei, meinen alten Kindheitstraum zu verwirklichen: "Mama, wenn ich mal groß bin, mache ich eine Platte!"
    OK, groß bin ich nun schon eine ganze Weile, aber irgendwie hat´s nie geklappt. Ausserdem bin ich nur ein schnöder Hobbymucker, spiele Drums in einer guten - aber nicht weltsentationellen - Coverband, habe mal klassische Konzertgitarre gelernt, niemals auch nur in Ansätzen an eigenen Kompositionen gedacht - und wenn, ich hätte gar nicht gewusst, wie! Aber viel Musikhören bildet ja auch, und so begann in 2007 (ja, so lange geht das mittlerweise schon!) mein Kopfkino zu rattern. Und irgendwann bin ich mit meinem guten Freund Peter mal angefangen, etwas aufzunehmen. Natürlich nicht professionell und auch nur mit bescheidenem tech. Equipment. Allerdings wollte ich ja nur mal einen song machen... gut, der war mal gleich 18 Minuten lang, bin ein alter ProgRock Fan, aber das sollte es dann auch sein. Aber wie es so ist, das Ganze bekam eine ganz eigene Dynamik und so bin ich derzeit fast mit dem 6. Titel fertig. Acht sollen es am Ende werden, und die sollen eine erhebliche Bandbreite meiner musikalischen Interessen abdecken. Und immer die selben Musiker ist ja auch langweilig ==> bisher sind es 29 (!!!), die mitgewirkt haben. Darunter zumeist Hobbymusiker, aber doch auch einige Profi´s, die man von diversen Produktionen vielleicht kennt.
    Wenn alles nach Plan verläuft, soll die CD in 2015 fertig sein und dann auch irgendwie erscheinen. Und damit man das Ganze auch hören kann, gebe ich mir extreme Mühe, das Ganze auch gut klingen zu lassen, wobei weiterhin erst ganz zum Schluß im Studio endgemixt und gemastert, aber nichts recorded wird. Bisher habe ich eigtl. nur im Drummersub meine Ergüsse zum Besten gegeben, jetzt würde ich gerne ein nächsten Schritt gehen. Es gibt keinerlei Videomaterial, ich kann nur mit Audio dienen. Eigtl. auch logisch, denn Musik hat für mich einen rein audiophilen Charakter, mit Video´s kann ich nicht viel anfangen und weiss auch gar nicht, wie und was ich da machen sollte.

    Zum Projekt: Ich verwurschtel alle mir lieben musikalischen Stile und lasse mich da nicht von gegenwärtigen Trends lenken. Bei mir gibt es noch Gitarrensoli, Bombast, vielstimmige Chöre usw. - ausserdem ist alles - wirklich alles - handgemacht, darauf lege ich maximalen Wert. Es gibt instrumentales, rockiges, episches, folkiges, chorales, balladeskes, englisches, deutsches, ... kein metallisches Hardcorezeugs mit gedropten Gitarren und Gegrowle, das ist einfach nicht meins. Sorry, ich bin ein Kind der 70er. Für mich ist die Melodie wichtig, ich möchte in Musik eintauchen können. Es gibt auch keine extrem technischen Parts, ich heisse nicht Dream Theater o. ä.!

    Wen es interessiert, der kann mich auf soundcloud finden und verfolgen, Suchbegriff "bumtac13", dort lade ich eigtl. alles hoch, auch und vor allem die Entwicklungsschritte meiner songs. Denn wenn ich mit etwas anfange, klingt es am Ende selten so, wie man es anfänglich vermuten würde... was nicht unbedingt immer gewollt, sondern häufig meinem Unvermögen geschuldet ist, alle Ideen und Wünsche auch umzusetzen.

    Ganz aktuell bin ich einem Titel (eigtl. sind es zwei) dran, der die Elemente Chor, Folk und floydigen Bombast miteinander verbinden soll, dieser Titel ist noch nicht endgemixt und schon gar nicht gemastert, aber ich glaube, recht gehaltvoll, so dass ich diesen hier mal direkt zu Gehör geben möchte.

    https://soundcloud.com/bumtac13/elysium-land-of-hope-and

    Wenn ich den kurzen Eingangschor mal abziehe (12 Sänger/Innen), sind an diesem Titel 3 Gitarristen (ich spiele alle Akustik Gitarren und einen klitzekleinen Teil der elektrischen), ein Bassist, Drums (ich), eine Flötistin, eine Sängerin sowie drei weitere im finalen Background Chor (einer davon bin auch ich) beteiligt. Dieser Titel steht kurz vor der Finalisierung. Noch für dieses Jahr ist ein heftiger FunkRock Titel geplant, in 2014 kommt dann der 8. und letzte Titel hinzu, der nochmal ein längerer sein wird.

    Ich würde mich freuen, ein wenig Interesse geweckt zu haben. Auch wenn ich zu keiner Zeit kommerzielle Ziele verfolgt habe, wäre ja schon schön, wenn am Ende ein paar diese CD auch kaufen würden ;). Achja, ganz wichtig: Das ist ein Soloprojekt mit vielen Musikern, eine Liveperformance war niemals vorgesehen und erscheint mir auch gar nicht realisierbar. Ich wüsste auch gar nicht mehr, was ich vor 6 Jahren mir mal zusammengeschustert habe - notiert ist nämlich von den bisher etwas mehr als 40 Minuten... nichts :o. Alle Songs sind mein geistiges Eigentum, auch grösstenteils die Texte, allerdings ist immer alles darauf ausgelegt, den Musikern maximalen Spielraum zu geben, Ihre Ideen einfliessen zu lassen.

    Ein paar pics habe ich, die sind aber nicht so extrem gehaltvoll und zeigen eigtl. nur einzelne Mitmusikanten bei den Aufnahmen. Da ich aber kein Einverständnis habe, diese hier zu veröffentlichen, möchte ich mir das verkneifen. Daher müsst Ihr für den Moment mit einem Bild von mir vorlieb nehmen, welches mich bei einer Aufnahmesession für den Titel "Every End Is A Beginning" (siehe soundcloud) zeigt, sowie mein Profilbild, welches auch bei Soundcloud hinterlegt ist.

    gerd acoustic guitars 051012-b.jpg

    gerd 0411-b.jpg
    Ich freue mich über jegliche Resonanz, Kritik, Lob, Tips, Ideen usw. und beantworte garantiert jede Frage!

    Vielen Dank und Gruß

    BumTac aka Gerd
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    23.05.19
    Beiträge:
    8.518
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    811
    Kekse:
    25.864
    Erstellt: 02.06.13   #2
    Klasse gemacht!
    Das Chor Intro würde ich allerdings etwas kürzer machen, um den Song am Anfang spannend zu halten.

    Topo :cool:
     
  3. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    24.05.19
    Beiträge:
    1.656
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.572
    Kekse:
    17.574
    Erstellt: 02.06.13   #3
    Tja, so ähnlich sieht auch meine aktuelle musikalische Situation aus, mit dem wesentlichen Unterschied, dass ich grad mal 10 Songtitel/-themen habe mit jeweils einem "Arbeitsblatt" mit Text (Ideen und/oder fertige Teile) und bei 5 Songs einigen Ideen akustisch festgehalten. Ich hätte außerdem auch Lust, ein Live-Projekt daraus zu machen, was aber bisher daran scheiterte, dass sich nicht längerfristig Mitmusiker fanden.

    Insofern, Hochachtung (und ein Bisschen Neid :rolleyes:). Ich freu mich auf den Rest und schließlich das Gesamtwerk :rock:
     
  4. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.642
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.840
    Kekse:
    279.293
    Erstellt: 02.06.13   #4
    Moin,

    da würde ich mal sagen ... "kommt darauf an, wo auf der CD er seinen Platz findet ..."

    ____________________


    @ BumTac
    Sich einen Traum zu erfüllen ist immer ein "tolles Projekt" - daher: Gratulation zu diesem Schritt in die richtige Richtung !!!

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. BumTac

    BumTac Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.09.18
    Beiträge:
    5.127
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    450
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 03.06.13   #5
    Habt Dank für das feedback! Nein, der Chor wird ganz sicher nicht kürzer gemacht, da er einen eigenständigen Titel darstellt. Ich habe ihn zur Demo nur mal direkt davor geschnitten, da er thematisch ähnlich gelagert und musikalisch zusammen gehört.
     
  6. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    23.05.19
    Beiträge:
    8.518
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    811
    Kekse:
    25.864
    Erstellt: 03.06.13   #6
    Wenn es ein eigener Titel ist, dann ist es etwas anderes.......
    Ich hatte den hinteren Teil als zweiten Titel interpretiert.

    Topo :cool:
     
  7. BumTac

    BumTac Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.09.18
    Beiträge:
    5.127
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    450
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 25.06.13   #7
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    24.05.19
    Beiträge:
    1.656
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.572
    Kekse:
    17.574
    Erstellt: 25.06.13   #8
    I honour it :great: :hat: :rock:
     
  9. BumTac

    BumTac Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.09.18
    Beiträge:
    5.127
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    450
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 27.06.13   #9
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  10. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    24.05.19
    Beiträge:
    1.656
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.572
    Kekse:
    17.574
    Erstellt: 27.06.13   #10
    Da der alte Track weg ist, kann man nicht mehr vergleichen (hätte mir echt die Arbeit gemacht ;)). Jetzt - nach dem ganzen Snare-Neu-Machen-Thema - höre ich jedenfalls extra intensiv auf die Drums und finde sie im Mix zu leise.
     
  11. BumTac

    BumTac Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.09.18
    Beiträge:
    5.127
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    450
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 26.07.13   #11
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    24.05.19
    Beiträge:
    1.656
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.572
    Kekse:
    17.574
    Erstellt: 26.07.13   #12
    Bei beiden Versionen, mehr aber bei der jetzt voregstellten zweiten, gehen mir Licks und Inserts im Background zu sehr unter - ist eben auch eine Meinung, und man kann sich nicht nach allen richten. Insgesamt gefällt mir die druckvollere zweite Version besser :great:.
     
  13. BumTac

    BumTac Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.09.18
    Beiträge:
    5.127
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    450
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 04.11.14   #13
    Vielleicht interessiert es ja noch mal jemanden... alle Aufnahmen sind im Kasten, dies ist der letzte fertig gewordene track. Die CD erscheint am 20.03.15. Viel Spaß mit dem longtrack "Oblivion"!

    https://soundcloud.com/bumtac13/02-oblivion
     
  14. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    24.05.19
    Beiträge:
    1.656
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.572
    Kekse:
    17.574
    Erstellt: 05.11.14   #14
    Da haut es mich einfach nur von den Socken :).

    Der Mix bringt eine zusätzliche Frische und lässt das Stück sehr modern klingen. Mein Geschmack ist damit auf jeden Fall voll getroffen. :great:

    Ich mag nicht glauben, dass das der Abschluss sein soll - mach bloß nach einer Schaffenspause weiter!!!
     
Die Seite wird geladen...