Vorteil paralleler Loop => serieller Loop

tom181

tom181

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Mitglied seit
21.08.06
Beiträge
1.277
Kekse
1.780
Hallo,

was ist eigentlich der Vorteil eines parallelen FX-Loops? Ich habe schon mehrfach gelesen, daß der paralleler Loop Vorteile gegenüber dem seriellen haben soll.

Warum genau ist mir unklar - an meinen Effektgeräten kann ich ja wunderbar Dry/Wet mischen.

Ich könnte mir nur vorstellen, daß evtl. Soundveränderungen von nicht-TrueBypassfähigen Effekten minimiert werden sollen

Gruß

Tom
 
Lapdog

Lapdog

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.20
Mitglied seit
03.09.03
Beiträge
526
Kekse
1.969
Ort
Siegen
Ja der Vorteil ist das man halt die Effektzumischung regeln kann (Dry<->Wet).

Bei einem seriellen Loop geht das was raus geht auch hundertprozent wieder rein.

Nachteile können allerdings entstehen wenn ein paralleler Loop per Regler nicht auf genau 100%-wet einstellbar ist, d.h. wenn trotz voll eingedrehtem Effekt-Level immer noch Quellsignale an dem Loop vorbeigehen. Bei meinem G-Major z.B. macht das Probleme wenn ich nicht komplett auf "wet" gehe, Phasenauslöschungen.

Und auch wenn du an deinen Effektgeräten mischen kannst, viele Effekte (Bodentreter) bieten sowas ja nicht.

gruß Jörg
 
tom181

tom181

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Mitglied seit
21.08.06
Beiträge
1.277
Kekse
1.780
Ja der Vorteil ist das man halt die Effektzumischung regeln kann (Dry<->Wet).

Bei einem seriellen Loop geht das was raus geht auch hundertprozent wieder rein.

Nachteile können allerdings entstehen wenn ein paralleler Loop per Regler nicht auf genau 100%-wet einstellbar ist, d.h. wenn trotz voll eingedrehtem Effekt-Level immer noch Quellsignale an dem Loop vorbeigehen. Bei meinem G-Major z.B. macht das Probleme wenn ich nicht komplett auf "wet" gehe, Phasenauslöschungen.

Und auch wenn du an deinen Effektgeräten mischen kannst, viele Effekte (Bodentreter) bieten sowas ja nicht.

gruß Jörg

Hallo Jörg,

ich habe ein G-Sharp im Loop und bin daher etwas "verwöhnt", was die Einstellungen betrifft. Stimmt, mit einem klassischen Bodentreter kann ich kein Wet/Dry mischen

Gruß

Tom
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben