Vox AD-50 VT

von elDani, 16.02.06.

  1. elDani

    elDani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #1
    Hallo Leute,

    ich hab gestern bei nem Kumpel den Vox AD-50 VT gespielt und ich find den ziemlich geil!

    Meine Frage wäre:

    Es gibt in der Preiskategorie ja noch andere Modelling-Amps.
    Könntet Ihr mir auch den Vox empfehlen oder findet Ihr andere besser?

    Schönen Gruß,
    elDani
     
  2. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 16.02.06   #2
    Hi

    Ich finde Vox spitze, habe selber den 30 Watt.

    Schau dir mal die Roland Cubes an, die sind eigentlich auch nicht schlecht. Sind auch modeling Amps.

    Gruss
     
  3. Camellion

    Camellion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.07
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 16.02.06   #3
    Also ich hab mir die selbe Frage ja auch mal gestellt und haben von nur 1-2 Usern hier gehört, dass sie den schlecht finden. Den meißten (egtl fast allen) gefiel er aber sehr gut! Daraufhin habe ich ihn gekauft und muss sagen, dass ich damit zufrieden bin. Ja ok ich find ihn etwas Basslastig, aber da denk ich liegt es an einer Einstellungssache oder sonstigem, wie du ein paar Threads weiter unten nachlesen kannst. Bitte nimm auch die Suchfunktion, da findet sich einiges (größtenteils auch von mir verbrochen ^^).
    Also ich find er hat nen guten Clean Kanal (und davon sogar 3) und liefert auch ne coole Verzerrung. Ist sogar für Metal geeignet, solange du nicht nur Heavy Metal spielen willst. Ich würd ihn aber auch auf alle Fälle voher antesten
     
  4. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 16.02.06   #4
    das Teil ist meiner Meinung nach für jeglichen Musikstil geeignet ;)
    das mit diesem VOX Metal Vorurteil ist Käse!

    achja die Cubes haben mir im Vergleich nicht so gut gefallen
     
  5. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 16.02.06   #5
    Cubes haben keine Röhre, deshalb klingt der Sound auch nicht so warm.
     
  6. Camellion

    Camellion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.07
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 16.02.06   #6
    Wie Metal Vorurteil? Ich habe das Ding daheim stehen! Ich finde einfach für wirkliche Heavy Death Metal was weiß ich was sind einfach nen Tick zu wenig Gainreserven da. Man kann ja ned immer am Maximmum spielen.

    Aber zurück zum Threadsteller:
    In dieser Kategorie gibt es egtl nur 2:
    den Vox und den Peavey Valveking (450€; Röhre). Andere gibts sicher auch noch, aber das sind so die gängigsten. Probier doch einfach mal den Valveking aus und dann noch mal intensiv den von deinem Freund. Dann machste dir ne Meinung und greifst zu!
    Ach ja nen Hughes & Kettner Matrix 100 gibts auch noch. Ist halt 100% Transistor und hat (ich denke mal eben weils ne transe is) einen gräuslichen Clean Kanal. Mein Kumpel ha den und der zerrt fast so wie der Crunch, selbst bei geringen lautstärken. Vom Distortion her is der dann aber shcon in Ordnung und Effekte hast auch schon mit dabei.
     
  7. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 16.02.06   #7
    Also ich bin mit dem AD50VT vollkommen zufrieden
     
  8. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 16.02.06   #8
    Hi! Spiele den AD50VT jetzt schon ne ganze Weile, auch im harten Proberaum-Einsatz :) Kann das Teil nur absolut empfehlen, bis jetzt hab' ich nix gefunden, was mir net dran passt. Sowohl leistungs- als auch soundmäßig absolut OK!
    Spielen übrigens Black Metal, soviel zum Thema "AD50 & metaltauglich?" ... Klar, habe ihn ziemlich am Limit. Aber: doch, man kann ihn durchaus immer am Maximum spielen! Habe tendenziell den Gain (bei Brit modern) sogar eher nur um die 90%, dafür Volume & Master auf fast Anschlag, Lautstärke wird dann über den Leistungs-Regler hinten eingestellt, Feinabstimmung über Master ... Klingt nur noch geil! Klar isses keine Vollröhre, aber schon verdammt nah dran ...
     
  9. Sourvein

    Sourvein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 16.02.06   #9
    *rofl*
    Wenn der nicht für Heavy Metal gut sein soll, für welchen Metal dann?:rolleyes:
     
  10. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 16.02.06   #10
    Und die werden auch nicht zerren wenn du sie voll aufdrehst oder?!
     
  11. Bruegge

    Bruegge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 16.02.06   #11
    Also wenn man metal spielen will würd ich den cube 60 nehmen. ich finde bei dem klingt das recto modell geiler wie das vom vox. Dafür klingen bei dem die chrunchsound nicht so dynamisch. Aber das ist dann wohl geschmackssache!:D
     
  12. Camellion

    Camellion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.07
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 16.02.06   #12
    Es war mehr so gemeint, dass man damit zwar Metal spielen kann, aber wenn man das (fast) ausschließlich macht, sollte man (auch) über einen anderen Amp nachdenken. So.... ich hoffe das triffts genauer.
     
  13. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #13
    Ich besitze auch den Vox (50er) und bin vollkommen zufrieden ! Der hat alles was man will ! Der Cube hat soweit ich weiß keinen Watt-Regler, ich find den aber ziemlich wichtig, weil man den Amp auch im Zimmer spielen kann. Mein Emphehlung !!! :great: (P.S. ich hatte das gleiche Problem mit der Amp Suche, hab mich aber auf jeden Fall für den Vox entschieden)
     
  14. Rock_$tar

    Rock_$tar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    3.05.07
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #14
    hab auch den vox 50er!!!

    Geiles Teil!
    Brauchbare Effekte, kann mit den Modelings echt Alles und sieht dazu noch klasse aus.

    Naja richtig tiefer Nu Metal wie Korn, klingt meiner Meinung nach auch geil, aber wenns schwächen gibt dann wär da die einzige... (fällt wohl nur auf weil, alles sehr, sehr gut geht und Metal dann auf einmal nur noch sehr gut^^)

    Naja dagegen kann ich eigentlich nur den Cube 60 und den Line6 212 stellen...
    also den Cube hab ich auch angespielt und da find ich den Vox klar besser, die Modelings ham mich klar überzeugt.
     
  15. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 16.02.06   #15
    Ja,keine ahnung haben aber mal eben wieder schnell ein Vorurteil über Transistor-Amps rauslassen.

    :rolleyes:

    (Der Roland jazz Chorus is übrigens auch ein Transistor und is eigentlich der Clean amp schlechthin.Transistor-Amps sind RÖhren-Amps im clean-bereich i.d.R. nicht unterlegen,im Gegenteil...)


    Sorry for OT...aber ich hasse es wenn wieder Halbwissen rausgeschleudert wird...
     
  16. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 17.02.06   #16
    Der Hughes&Kettner Matrix klingt clean wirklich grottig.
    Hab die Zwei Freunde, jeder von denen hat einen.
    Den kann man clean voll vergessen
     
  17. Camellion

    Camellion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.07
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.02.06   #17
    :eek: Ich habe geschrieben, dass der nen schlechten Clean Kanal hat. Davon habe ich mich selbst überzeugt, weil den mein Kumpel hat. Das in Klammern war nur ne Vermutung und ja ok, vllt auch zweideutig ausgedrückt. Aber es war sicher kein Vorurteil oder ne Pauschalisierung für alle Transistoren Amps.
     
Die Seite wird geladen...

mapping