Vox AD 60 VT HILFE !

von Delerierer, 06.01.05.

  1. Delerierer

    Delerierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 06.01.05   #1
    N`Abend

    als überzeugter Vox-Amp Freak bekomme ich ernsthafte Probleme ob ich nur zu blöd zum bedienenen bin ( wahrscheinlich) oder ...Also folgende Fragen an euch ( bitte lacht nicht) :

    1. ich bin im "Werksprogramm"
    2. ändere einen Sound ( in meinem Fall 3.2 )
    3. speichere meinen gewünschten Sound ( bloss weg mit ROTARY-bäh)
    4. spiele andere Werkseinstellungen ( habe zwichenzeitlich den Amp abgeschaltet )
    5. rufe mein Programm auf 3.2
    6. und nu kütt wieder der Scheiss ROTARY

    Habt ihr eine Erklärung ?

    Überhaupt finde ich das Handbuch nicht so besonders. Ich habe ein Digitech Effektgerät ( was als Neueinsteiger sicherlich nicht völlig einfach ist um Presets zu erstellen bzw. zu ändern ) auch erlernt zu bedienen, doch bei dem Vox-Amp tu ich mich schwer. Der Klang des Verstärkers ist mit den Werksprogrammen allerdings erste Sahne . Wahrscheinlich bin ich zu doof (komme vom Dorf) oder zu betrunken, aber wer von euch wäre so hilfsbereit mir in einigen Fragen zu helfen ?

    Tschau Delerierer ( der Name steht wohl für sich, hähä )
     
  2. Holger Gast

    Holger Gast Produktspezialist LAG-Guitars

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 06.01.05   #2
    Du musst zwei(!)mal "Write" drücken, erst dann ist der Sound gespeichert.
    Der Sinn dahinter ist der:
    1. Werksound aufrufen
    2. wie gewünscht ändern
    3. einmal write drücken
    4. nun kann man wählen, wo das dingen gespeichert werden soll.
    5. zweites mal write, um Speicherort zu bestätigen und fertig.

    Wenn's immer noch nicht klappt frag mal die VOX'ies direkt:
    www.korg-guitar.de/forum/
     
Die Seite wird geladen...

mapping