VOX AD50VT + zusätzliche Box

von elDani, 15.05.08.

  1. elDani

    elDani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #1
    Hi zusammen,

    ich hab momentan den VOX AD50VT im Einsatz.
    Der is jetzt im neuen Banraum aber n bissl zu schwach geworden :)

    jetzt wollt ich fragen, wenn ich mir die V412BL 100 Watt Box von VOX dazu kauf, kann ich die doch einfach am Amp anstecken, oder?

    Hab ich dann die 100 Watt noch zusätzlich, oder hab ich dann insgesamt 100 Watt und die Speaker von dem Verstärker gehen nicht mehr?

    danke,
    Daniel
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 15.05.08   #2
    Ist das jetz'n Witz?
    Dein Transistoramp hat 50 Watt Leistung, völlig egal wie groß und leistungsstark die Box oder der Lautsprecher dahinter sein mag.
    Ich habe jetzt eben nur auf die Specs im I-Net geguckt, aber ich habe nicht gesehen, das der Amp einen External-Speaker Out (Speaker-Ausgang für externe Box) hätte.
    Und selbst wenn es möglich wäre, eine Zusatzbox anzuschließen (meist wird der interne Speaker dabei auch noch abgeschaltet), "lauter" wird der Amp dadurch nicht. Etwas mehr Bottom und Fundament, aber viel macht das auch nicht aus.

    Kauf Dir von dem 412'er Geld (plus erspartes) lieber einen bandtauglichen Combo, der Dich für die nächsten Jahre zufrieden stellt.

    edit: Jetzt hab ich die 100 Watt Frage verstanden. Hat ein bißchen gedauert.
     
  3. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 15.05.08   #3
  4. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 15.05.08   #4
    Die Lautstärke gering halten könnte Geld sparen.
     
  5. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 15.05.08   #5
    Laut den Specs auf eurer HP hat der Amp 50 Watt an 8 Ohm. Der Speaker ebenfalls 8 Ohm. Wird der interne Speaker durch die Beschaltung des Ext. Speaker Out stumm geschaltet oder ist der Amp bis 4 Ohm lastfest?
     
  6. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 15.05.08   #6
    Wenn ich mein Vox an ne Box hänge wird der interne Speaker ausgeschaltet.Jedoch hab ich nen Vox Ad15 und nur einen Line Out.
     
  7. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #7
    hey,
    danke erst mal für eure antworten.
    also bringt mir das mit der box nicht wirklich viel.

    welche combo haltet ihr denn für bandtauglich?
    es sollte halt dann was sein, wo auch für kleinere auftritte reicht!

    danke
     
  8. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 15.05.08   #8
    Hi - Ja der interne Speaker wird abgeschaltet. Im Gegesatz zur Schaltung der ursprünglichen AD60/120 Modelle läuft der interne Speaker nicht mit.
     
  9. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 15.05.08   #9
    Wieso sollte der Vox denn nicht band-/ gigtauglich sein?
    Kann ich irgendiwe nicht verstehen....
    Ich denke Rockin'Daddy hat dabei eher an einen allgemein "besseren" Amp gedacht, aber wenn du im Prinzip mit dem Amp zufrieden bist, sehe ich keinen Grund einen neuen zu kaufen.
    Lautstärkemäßig sollte der 50er doch wohl mithalten können, ansonsten ist der Drummer zu laut.
    Oder was meinst du genau mit "zu schwach" ?
     
  10. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 15.05.08   #10
    Nöö, habe nicht an einen besseren Amp gedacht. Det Ding ist ganz ordentlich. Nur sind 50 Watt Transistorleistung in einer lauten Band, Badewannensound etc. einfach mal nicht die Welt.
    Ich habe lediglich darauf hingewiesen, das eine 4x12 unter dem 50 Watter keinen nennenswerten Lautstärkesprung bewirken wird. Klar, mehr Membranfläche, mehr Fundamant blabla..
    Aber ist es da nicht sinniger, sich vielleicht das Geld für die 412er zu sparen ( sind schließlich auch schon 300 Ocken) und in einen größeren Combo zu investieren? Man kann sich ja auch nicht jedesmal'n Bus für einen Gig leihen, nur weil der Gitarrenmann einen großen Combo plus 412 mitschleppen will/muß.

    Nun müsste man eventuell mal wissen, was elDani auszugeben bereit ist und um welche Musik es ihm geht.
    Der grosse 2x12 100 Watter VT ist sicherlich schon eine Steigerung, wobei ich den Preis etwas übertrieben finde. Da läuft ja schon beinahe in Röhrenampbereiche.
     
  11. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 15.05.08   #11
    Also ich hatte den AD50VT allerdings mit 2 12"ern. Wenn dir der AD50VT zu leise ist, müsst ihr alle einen Gehörschaden haben. :screwy:

    Ihr solltet wirklich lieber mal darüber nachdenken leiser zu spielen, als euch mit noch mehr Leistung "zuzudröhnen".


    Gruß Hasau
     
  12. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 15.05.08   #12
    Na, das war doch mal produktiv....

    Ich würde auch sagen, er geht demnächst zur Probe und sagt "...die aus'm Internet haben gesagt, ihr müsst jetzt alle leise spiele, damit ich mich hören kann...":rolleyes:

    Du darfst mal nicht vergessen, daß es auch andere Musikrichtungen als Deine (Roadie&Co) gibt, die gern mal ordentlich Leistung der Backline voraussetzen.
     
  13. Wretch

    Wretch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 15.05.08   #13
    Ehrlich gesagt sehe ich auch nicht wo das Problem ist. Wenn ich meinen AD50 mit 2x12" voll aufdrehe komme ich locker gegen unsere sehr (sehrsehrsehr :D) wütende und motivierte Schlagzeugerin an.
    mfg =)

    €dit: By the way...Hast du den Amp erhöht bzw. schräg stehen oder beschallst du deine knie? ;)
     
  14. _MatthiasR_

    _MatthiasR_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    222
    Erstellt: 15.05.08   #14
    hallo! ich habe selbst den VOX ad 120 vtX .. der hat ja auch einen speakerausgang an 8 ohm!
    laufen bei dem die internen speaker mit wenn ich eine box anschließe?
    der verstärker ist mir keinesfalls zu leise, aber es wäre doch schön wenn er ein bisschen größer wirken würde.. zb auf einer 4x12er.. dann habe ich insgesamt 6x12! :-)

    cheers
     
  15. Lichtbringer

    Lichtbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.05.08   #15
    Abhängig von den Eigenschaften des Treibers in dem Amp und denen in der 412er ist es sehrwohl möglich, einiges an Lautstärke zusätzlich zu gewinnen. Welchen Stellenwert dabei Geld und Platz für Dich einnehmen bleibt Deine Überlegung.
     
  16. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 16.05.08   #16
    Nur schade dass ich den Verstärker schon gar nicht mehr spiele bzw. besitze (Profil anschauen hilft). Allerdings habe ich ihn nicht verkauft, weil er zu wenig Leistung hatte.
    Ich hab ja auch schon ganz andere Dinge mit dem Amp gespielt:
    www.myspace.com/knautschzonemusic

    Allerdings hat es ihm da immer an Durchsetzungsvermögen gefehlt. Aber komplett aufreissen konnte ich ihn nie...

    Ausserdem finde ich, dass egal welche Musikrichtung man spielt, ein gewisser "ohrenkratzender" Pegel nicht mutwillig überschritten werden muss.
    Und wenn man es halt eine Weile übertreibt, kann der Threadstarter bald soviel sagen wie er will, nur hören wird ihn keiner seine Musikerfreunde:p

    Gruß Hasau
     
  17. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.08   #17
    hey leute,

    danke nochmal dass ihr euch rege an der diskussion beteiligt.

    also wir spielen metal und haben einen neuen bandraum.
    und um gegen den schlagzeuger anzukommen, muss ich meinen amp schon voll aufdrehen. daraus entstand meine frage.
    und wenn ich das tue (der andere gitarrist hat den gleichen amp) dann pfeift und brummt es nur noch!

    der amp steht momentan am boden.

    was habt ihr denn da für tips, das ich mich (oder besser meinen amp) besser hören kann.
    wo soll ich mich hinstellen? soll ich den amp höher stellen?

    dankeschön,
    daniel
     
  18. Lichtbringer

    Lichtbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.05.08   #18
    Also es gibt da solche Ständer, mit denen man den Amp in die Schräglage versetzt. (nur ein Bsp.) oder selber bauen/Gebrauchtmarkt...wegen dem Pfeiffen, kann es evtl. sein, dass es Rückkopplungen zwischen Deinen Tonabnehmern und dem Amp gibt?
     
  19. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.08   #19
    danke für den tip.

    also wo soll man sich denn am besten hinstellen?
    ich hab gelesen gegenüber vom AMP.

    ich steh bis jetzt nämlich immer daneben!
     
  20. Lichtbringer

    Lichtbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.05.08   #20
    Deine Position musst Du durch probieren herausfinden, da die Räumlichkeit und die Ausrichtung der anderen Amps und Trommeln, zu berücksichtigen sind...wird schon werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping