Wah WH-10 DIY

von Niedi, 06.01.07.

  1. Niedi

    Niedi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 06.01.07   #1
    Wie man aus dem Titel entnehmen kann, will ich in nächster Zeit versuchen das Wah-Pedal WH-10 von Ibanez nachzubauen. Der Grund dafür ist, weil ich mich mal an einem Selbstbau versuchen will, das WH-10 nicht mehr produziert wird und ich kein Wah hab, und es bei ebucht zu kaufen is mir zu teuer!

    Den Schaltplan hab ich natürlich:

    http://www.generalguitargadgets.com/diagrams/wh-10.jpg

    hier eine kontrastreichere Darstellung:

    http://freenet-homepage.de/niedi/ibanez_wh10.png



    Da ich aber im Lesen von Schaltplänen nicht sooo geübt bin habe ich jetzt die Teile markiert, die ich kenne und mit denen ich was anfangen kann:

    http://freenet-homepage.de/niedi/wh-10.jpg

    Bei den Widerständen is alles klar

    Bei den Kondensatoren sind auch ein paar Elkos dabei ( die mir auf Nachfrage beim musikdingforum gezeigt wurden)

    Von den Potis gibts 2, einen für den Freq also der, der mit dem Fuss bewegt wird und den andern für Depth , die Intensität der Wah-Effekts( den sieht man auch hier: http://guitargeek.com/gear/img/ibanez_wh10_wah.gif )

    Zwei integrierte Schaltkreise sind eingebaut (mit IC gekennzeichnet)

    Zwei Schalter (einer für Gitarre/Bass der andere für den Effekt an/aus -> vermute ich)

    Und dann noch die üblichen Eingänge, also Input für das Gitarrensignal, DC Jack für die Stromversorgung [6mA , Voltzahl weiß ich nicht]; Tuner out, der dry Ausgang, also ohne WahEffekt (denke ich) , und das normale Output.


    Die roten Pfeile mit den Fragezeichen drin bedeuten, dass ich zu denen noch eine Frage hab :rolleyes:

    1 -> das Zeichen hab ich schon mal gesehen aber ich kann mich nicht mehr daran erinnern was es bedeutet.

    2-> Was heisst dieses BIAS oder DIAS ?

    3 -> Was kennzeichnet das? Von den Q gibts ja mehrere im Schaltplan.

    4 -> Das dass ein Schalter ist weiss ich, aber wie befestige ich den auf dem Wah und für was ist er gut? (evtl. für das, dass der Effekt aufhört wenn ich das Pedal nach unten durchdrücke?)

    5 -> Was bedeutet das VCC (bei wiki:
    • Common-collector voltage, den Pin für positive Versorgungsspannung im Integrierten Schaltkreis) und wo muss ich das befestigen , was bewirkt es usw.
    6 -> GND - die Erdung (ground), soll ich die am Gehäuseboden erden (so wie hier: http://freenet-homepage.de/niedi/ibawh10pri.jpg ) ; aber dann hätte ich ja 16 erdungen :screwy:

    Und dann noch zwei Fragen:

    Wieviel VOlt braucht das Wah?

    Kann ich die Schaltung (bis auf die Buchsen, Schalter und den Freq Poti) auf einer Lochrasterplatine bringen? Denn eine Platine wird mir wohl kaum einer geben bzw. verkaufen und selber ätzen will ich nicht ...



    EDIT:

    Unter den Dioden steht z.b. TLR102 , was bedeutet das?



    Ok, schonmal danke; ich werde den Bau dann auch dokumentieren -> wenn ihr die Fragen beantwortet :cool:
     
  2. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 07.01.07   #2
    1) die 9-Volt batterie (wobei die frage mit der spannungsversorgung auch schon geklärt ist)

    2) "Bias"; wenn ein "normaler" operations-verstärker asymetrisch gespiesen wird (also nur mit +9V und 0V), braucht er eine sogenannte "virtuelle masse" (die hälfte der betriebsspannung)
    du musst einfach alle mit "bias" gekennzeichnetetn stellen miteinander verbinden.

    3) Q3 ein normaler PNP-transistor. Q1/4 sind NPN, Q3 ein J-FET.
    (willst du überhaput den Tuner-out?) da könnte man die schaltung um einiges vereinfachen!)

    4) machs doch wie beim cry-baby; der schalter wird einfach durch die wippe betätigt!
    ja, er schaltet den effekt ein und aus

    5) VCC ist die positive versorgungsspannung, also +9V. alle diese punkte werden verbunden.

    6) hier das selbe, alle mit GND gekennzeichnetetn punkte miteinander verbinden! das gehäuse muss nicht unbedingt mit masse verbinden werden, ist aber besser zwecks abschirmung

    7) klar, wieso nicht auf lochraster??

    8) das ist ne normale LED.

    ich persönlich würde an der schaltung noch so einiges abändern....!

    mfg kusi
     
  3. Niedi

    Niedi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 07.01.07   #3
    Der von dir eingegebene Text ist zu kurz. Bitte erweitere den Text auf die minimale Länge von 5 Zeichen.
     
  4. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 07.01.07   #4

    wieso das? ich hab mir das teil mal ausgeliehen und fands echt toll. ist im sound nicht so bissig wie ein crybaby, sondern eher sanfter.

    oder meinst du generell die schaltung? den tuner-out würd ich nämlich auch weglassen...
     
  5. Niedi

    Niedi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 07.01.07   #5
    ja ich glaube er meint die schaltung ;) hat er ja auch so geschrieben

    und der sound selber gefällt mir auch super (habs auch mal antesten dürfen)
     
  6. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 07.01.07   #6
    ist klar, habs ein bisschen missverständlich formuliert. wollte eher wissen, ob er die schaltung soundmäßig ändern würde oder aber ein paar sachen anders lösen würde (z.b. eben tuner-out komplett weg)
     
  7. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 10.01.07   #7
    Ich wollte nur etwas hinzufügen;)
    Es gibt verschiedene WH-10 Versionen. Ich schätze mal 2.
    Die eine ist die in dem schwarzen Gehäuse(glaub mal die Ältere), und die andere
    ist die Grau/Grüne.
    Ich hab die Graue, und die hat auf jeden Fall einen anderen Schaltplan als den, den man im Netz findet.
    Vom Sound her ist das Wah erstklassig, da würde ich nicht viel ändern wollen, ausser vielleicht ein paar Gimmicks einbauen.
     
  8. Niedi

    Niedi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 10.01.07   #8
    was meinst du mit gimmicks?
     
  9. YouTube

    YouTube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.04.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 10.01.07   #9
    Wie groß sind denn die Unterschiede zwischen der Grau/Grünen- und Schwarz/Violetten-Edition ? Ich hab die Schwarze und bin zufrieden :D Die werden ja wohl nicht soviel daran geändert haben ;)
     
  10. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 10.01.07   #10
    Nun ja ,vom Soundunterschied kann ich nicht viel sagen, da ich das Schwarze nie gespielt habe aber der Schaltplan weist schon Unterschiede auf.
    In meinem ist auch ein Stereo-Poti drin.

    Mit Gimmicks meine ich halt sowas wie einige Regler(z.B.Bass oder Resonanzfrequenz) mehr.
    Gut Resonanzfrequenz kann man ja ändern ,aber vielleicht noch mehr Einstellungen und True Bypass natürlich.
    Und ich werde das Ding noch bald in ein Chrome-Gehäuse werfen. Das Plastikteil ist echt nichts fürs Auge;)
     
  11. Niedi

    Niedi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 13.01.07   #11
    Und von welchem Wah ist dann der Schaltplan da oben?
     
  12. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 13.01.07   #12
    Der ist dann natürlich(kombiniere;) ) von dem schwarzen.
    Also glaube ich. ich habe noch keinen anderen Schaltplan im Netz davon gefunden.
     
  13. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 23.01.07   #13
    Wenn du den Tuner Out weglassen willst, dann hau einfach die Buchse, die zwei Widerstände und den Kondensator raus. Das ist alles :-)
     
  14. Niedi

    Niedi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 24.01.07   #14
    Danke!

    dann schaut der schaltplan so aus (im Anhang)

    Werd mich dann mal an die Teileliste machen und hier reinposten.
     

    Anhänge:

    • wh-10.jpg
      Dateigröße:
      148,6 KB
      Aufrufe:
      65
  15. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 24.01.07   #15
    Jep, stimmt :)
     
  16. Niedi

    Niedi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 27.01.07   #16
    Ich hab jetz noch ne Frage.
    Müsste da viel geändert werden, wenn ich statt den Umschaltknop Gitarre/Bass zu Wah/VOlume mache?
    Weil zum Bass spielen hab ich ein Autowah, da bräuchte ich eig. kein manuelles, aber Volume und WAh in einem wär schon super!!
     
  17. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 28.01.07   #17
    komplettumbau des gerätes....isn bissl aufwand
     
Die Seite wird geladen...

mapping