Warme Zerre für Pacifica 112 + MicroCube

von pLeEx, 22.04.06.

  1. pLeEx

    pLeEx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 22.04.06   #1
    Ich weiß, ich weiß.. mit solch günstigem Equipment sollte man nicht zu hohe Ansprüche an den Sound stellen aber ich suche dennoch ein günstiges overdrive/distortion gerät, was einen waaaaaaaaaaaarmen, gezerrten sound ermöglicht.

    https://www.thomann.de/de/marshall_bb2_blues_breaker.htm

    https://www.thomann.de/de/ibanez_ds7_distortion.htm

    http://www.musik-service.de/BossOS2-prx332de.aspx

    das sind wohl die, die von den meisten usern hier empfohlen werden im unteren Preisregiment. Nun wollte ich mal fragen, ob jemand vielleicht schon mal etwaige Modelle an dem oben genannten Equipment getestet hat, und mir was empfehlen kann. Wie gesagt, ich brauch ne warme Zerre, so Gary Moore/santana sound ;)
     
  2. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 22.04.06   #2
    Ich denke nicht das es eine gute Kombination ist, den Microcube noch durch ein Distortionpedal zu ergänzen, damit wird es dann auch kein Santana Sound. Sie spielen halt teure Vollröhrenverstärker mit teilweise auch vielen Effekten. Ich denke ein Effekt Pedal wird da einfach keine erwünschte verbesserung bringen. Versuch lieber ein wenig an deiner spieltechnik zu feilen. Brit.Combo, genug gain und ein wenig Reverb, dann müsste es schon ganz gut klingen...

    Irgendwann gibt es vielleicht dann auch mal den Traumsound, der aber nicht billig sein wird...
     
  3. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 23.04.06   #3
    Sehe ich auch so. Meine Erfahrung mit dem Micro Cube ist, daß er externe Effekte (zumindest die die ich habe) nicht so gerne "mag". Geht zwar, aber klingt nicht wirklich fett, wohingegen die integrierten Effekte und Simulationen recht gut sind.
     
  4. EgregoR

    EgregoR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #4
    hallo, ich hab mir auch schon überlegt eine bodenzerre an meinen SpiderII mit 15W zu hängen. hat das bei dem einen sinn, oder gilt dasselbe wie beim microcube?
     
  5. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 23.04.06   #5
    naja eigentliich würde ich sagen gilt das selbe auch für den spider, aber ich zu beispiel hab an meinem Cube 30 (der ja auch solch ein AMP wäre) n BOSS DS-1 davor und das klingt auch gar net so verkehrt...außerdem isse gleichzeitig auch mein footswitch....
     
  6. EgregoR

    EgregoR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #6
    hm..ich geh einfach in den laden und probiers mal aus ^^
     
  7. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 23.04.06   #7
    Ich könnte den OD-1 oder den OD-2 empfehlen.

    Spiele übrigends zuhause das selbe Equipment nur dass mein ME50 davor hängt..

    Eventuell noch Tubescreamer..

    mfg
     
  8. pLeEx

    pLeEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 23.04.06   #8
    Danke für die Antworten. Also MicroCube + Distortion-Pedal = Schlecht?
     
  9. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 23.04.06   #9
    MicroCube + Pedal ist nicht unbedingt schlecht :)

    Du solltest beim MC natürlich den Clean Kanal einschalten und dann hängst du ein Pedal davor, das haut schon hin und klingt nicht unbedingt schlecht!

    Als Amp Simulation spiele ich den JC Clean...

    beim Acoustic rauschts nur :)

    mfg
     
  10. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 23.04.06   #10
    Aber viel wird es imho nicht bringen...
     
  11. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 23.04.06   #11
    naja... eine Zerre davor wird mit Sicherheit den Klang eindeutig verändern!

    Vielleicht gefällts dir ja so besser, probiers auf jeden Fall vorher aus, wenn du wirklich in Betracht ziehst ein Pedal zu kaufen..

    Ich hab meinen MicroCube zuhause am PC hängen und spiel ihn über meine Headphones und das klingt gut! Zum pushen der Lautstärke hab ich den PC und das haut sehr gut hin, der Klang is wirklich gut, hab auch ne relativ gute Soundkarte, die spielt da ja auch mit :)

    also den Klang wirst du mit Sicherheit verändern können, ob es dann allerdings gefällt ist natürlich ne andere Frage! Teste es halt :) dann weisst selbst ob MC + Distortion scheisse is oder nicht =)

    mfg
     
  12. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 23.04.06   #12
    ich denk mal auch dass man eher das pedal zur klangveränderung anstatt reiner zerre benutzen sollte, dann klappts auch vor nem moddler. wie wärs mit dem nobels odr-1? billiger als boss(neu ca. 50€), hat nen ziemlich tubescreamer-mäßigen sound+spectrum poti um die hohen mitten anzuheben-->ideal für solos. falls dir die ts-richtung taugt, viele aufm board mögen den digitech bad monkey ziemlich gern, vll ist der auch was?

    greetz

    stylemaztaz
     
  13. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 23.04.06   #13
    Is eh klar. Aber meiner Meinung ist der clean Kanal nicht so wirklich clean. Ich verwende den MC auch als kleinen Übungsamp für Zuhause und häng da meine Effekte davor. Aber ehrlich gesagt klingt die Zerre beim MC (z.B. classic stack) um einiges besser als mein Jackhammer davor und der MC im clean Kanal. Muß jetzt nicht unbedingt für alle Effekte so sein. Kannste ja einfach mal ausprobiern. Den Micro Cube gibts ja fast in jedem Laden, und falls nicht, er wiegt ja nix ... kannste ja locker mitnehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping