warum geht mir so schnell die luft aus !

von geknueppel, 13.09.04.

  1. geknueppel

    geknueppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    127
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.04   #1
    hab nproblem immer wenn ich zb lieder singe in der ich wie am ende bei left behind von slipknot einen 10 sek "brüller" machen muss geht mir schon nach 4 sek die luft aus:er_what: also ich meine nicht das ich ich die technik nicht beherrsche DOCH ich KANN sie :D aber mir geht so schnell die luft aus das ich mitten unterm singen oder brüllen erst mal nen riesen zug luft holen muss uund das stresst egla im proberaum oder auftritt :)
    wie kann ich das besser machen ?
     
  2. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 13.09.04   #2
    Wenn Du Raucher bist hilft es aufzuhören. Ansonsten Sport, und vielleicht mit nem Gesangslehrer Atemtechnik üben.

    Leider gibt es keine Wunderpille für mehr Luft in den Lungen. Wenn es nur um den ein oder anderen Schrei geht, versuche vielleicht erstmal etwas weniger Druck reinzulegen und Dir die zur Verfügung stehende Luft sparsamer einzuteilen. Lieber weniger Druck in einem Schrei als ihn mittendrin unterbrechen zu müssen...
    ...würde ich sagen. ;)
     
  3. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 13.09.04   #3
    Auf jeden Fall, gehe Joggen!!! Du glaubst gar nicht wie gut es dir danach geht, und Treppensteigen klappt wieder ohne das du dann oben nach Luftschnappen musst. Ich spreche aus Erfahrung. :D Für Gesang wird es das selbe sein. :great:
     
  4. bitspyer

    bitspyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.04
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.04   #4
    Also nicht rauchen und Sport treiben bringt mit Sicherheit was. Aber vieleicht solltest Du versuchen mal in den "Bauch" zu atmen. Sprich Du solltest versuchen beim einatmen nicht nur in den Brustkorb zu atmen sondern durch herausdrücken der Bauchmuskeln noch mehr Platz zu schaffen. Man glaubt gar nicht wieviel Luft in einen überhaupt reingeht. Beim Schreien also ausatmen solltest Du die Bauchmuskeln zur Unterstützung hinzunehmen so kannst Du wesentlich dosierter Ausatmen und hälst Töne und Schreie mit Sicherheit länger.
     
  5. Goldkehlchen

    Goldkehlchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #5
    hast du mal versucht beim einatmen zu brüllen?

    ich weiß net wie das beim brüllen ist, aber ich habe beim cleangesang eine technik mit der ich etwa 3 minuten an einem einen ton durchsingen kann. ich atme wärend dem singen ein und habe geübt, dabei den selben ton erzeugen zu können... vielleicht kannst du das auch... wenn nicht die metode von bitspyer ist gut jedoch halte ich damit einen ton nur c.a. eine minute.
    ganz wichtig ist es auf jeden fall zu üben so wenig luft wie möglich auszuatmen... :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping