Warum haben XLR-Speakerkabel nur 2 Adern ?

von rusher, 03.09.07.

  1. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 03.09.07   #1
    Hi,
    warum haben XLR-Speakerkabel nur 2 Adern, normale XLR-Instrumentkabel aber 3, und warum funktioniert ein mikro nicht an Speakerkabeln, ein Speaker aber an Instrumentkabeln?
    Danke für die Antworten :)
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 03.09.07   #2
    Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder?
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.09.07   #3
    Spaß beiseite, Ernst komm näher......

    Ich glaube hier im Forum mit überwiegend Einsteigern würde eine "kleine Kabelkunde"
    im FAQ-Bereich schon Sinn machen. Wer opfert sich ? :D
     
  4. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Ja ich hab ihn schon geschrieben

    .. muss noch überarbeitet werden

    ... is aber eher ein aufwickelworkshop ...


    Vll schreib i ja weiter... mal sehen
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.09.07   #5
    Hau rein, scheint wirklich sehr notwendig........;)
     
  6. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.09.07   #6
    Es sollte wirklich mal jemand eine kleine Kabelkunde für Praktiker schreiben.
    Wiki wird von vielen schon nicht mehr verstanden.

    Ich kenne genug Leute, die das auch nach 20 Jahren Bühne noch nicht wissen (wollen/können/dürfen???)


    Topo :cool:
     
  7. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 04.09.07   #7

    ... und auf öffentlichen Toiletten postieren wir künftig neben jeder Klopapierrolle jemanden zum Arsch abwischen! :D


    Gut Nacht
    der onk
     
  8. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 04.09.07   #8
    was habt ihr denn für probleme ?! ich hab heut eben zum allerersten mal nen stecker umgelötet bei nem xlr speakerkabel und da ists mir eben aufgefallen ?! Natürlich hab ich bei Wikipedia geschaut und das auch gerafft, dass bei assymetrischem gebrauch 1 und 3 gebrückt werden, ich versteh aber nicht warum ein mikro mit nem speakerkabel kein signal sendet.
    aber wenn ich hier so nett begrüßt werd, stell ich eben keine weiteren fragen -.-
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.09.07   #9
    Da hast Du nicht richtig gelesen. Bei asymmetrisch ist 1 unbelegt.

    Wg. Leiter und MAsse/Schirm unterschiedlich:

    Speaker: 1 = Masse, 2 = Leiter 3= leer

    Symmetrisch Mikro Europa: 1 Schirm, 2 Masse, 3 Leiter
     
  10. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 04.09.07   #10
    Das halte ich für ein Gerücht. :D
    Pin1 ist sowohl bei symmetrischer als auch UNsymmetrischer Signalführung Masse.

    Mikro symmetrisch: 1 = Masse, 2=hot(+), 3=cold(-)


    Aber zurück zum angefressenen Fragesteller:
    Das ganze hat was von "Habe meinen Benziner heute mit Diesel betankt und er fährt nicht. Warum fährt dann der Diesel meiner Eltern mit dem Sprit?". Falls Du Dir Tante Wikipedia schon zu Gemüte geführt hast, sollte ja klar sein, warum das Mikrofonkabel drei Leiter benötigt und ein Lautsprecherkabel nur zwei.

    Wenn Du ein Lautsprecherkabel ans Mikro anschließt, wird sogar was rauskommen, aber durch die unsymmetrische Signlaführung eben mit übelsten Nebengeräuschen versehen, die durch den Mikrofonvorverstärker stark hochgezogen werden. Der Signal-Rauschabstand ist unterirdisch.

    Andersrum funktioniert ein Mikrofonkabel zwar als Lautsprecheranschluß (obwohl man XLR hier nicht mehr verwenden sollte...), aber - wie bei Deiner Lötaktion festgestellt worden sein dürfte - sind die Leiter viel dünner als beim Lautsprecherkabel. Da aber bei dieser Anwendung ordentlich Leistung über das Kabel geht, sind diese dünnen Leiter unterdimensioniert. Vom negativen Einfluß auf den Dämpfungsfaktor des Verstärkers ganz zu schweigen.


    Na - versöhnt? :D


    der onk mit Gruß
     
  11. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 04.09.07   #11
     
  12. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 04.09.07   #12
    Da ist halt die Bezeichnung "Boxenkabel" verwirrend. Als Boxenkabel im Sinne von Lautsprecherkabel darf man genau genommen nur das Kabel zwischen Endstufe und Lautsprecher(n) bezeichnen. "Damals vor'm Kriech" waren Aktivboxen im PA-Bereich nicht gebräuchlich; selbige sind erst seit gut einem Jahrzehnt extrem auf dem Vormarsch.

    Als Verbindung zwischen Mischer/Frequenzweiche/Controller/wasauchimmer und Endstufe nimmt man natürlich ein Mikrofonkabel. Eben auch bei Aktivboxen, die halt schlicht das Gehäuse der Endstufe darstellen. Wenn Du mal eine Aktivbox öffnest, kannst Du sehen, daß von der internen Endstufe zu den Lautsprechern Kabel mit deutlich höherem Leiterquerschnitt führen. Meist zwar immer noch dünner als bei "normalen" Lautsprecherkabeln, aber durch die geringe Länge und i.d.R. auch niedrige Leistung ist das kein Problem.


    der onk mit Gruß
     
  13. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 04.09.07   #13
    das mit dem aktivboxen öffnen lass ich bei meinen EON15 lieber sein :p

    Danke für die Info aber :)
     
  14. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 04.09.07   #14
  15. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 04.09.07   #15
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 04.09.07   #16
    ich habe beriets 17 seite und habe nur einen kleinen teil des gewünschtenf ertig. dauert also noch etwas in doc. oder pdf format über alle kabelsorten, stecker, dinge die zu beahcten sind und darüberhinaus...

    ich schrieb eh gerade eine einführung in licht+ tontechnik für anfänger und da war das kein problem das etwas zu erweitern.

    muss gerade nur viela rbeiten, geburtstage etc...

    nächsten monat isses garantiert fertig.

    umgang mit kabeln, wickeln, reparieren, etc...fehlt halt noch.

    wollt halt noch fotos machen.

    wenn jemand will kann ich die beta version 0.7 ;) schon mal online stellen.
     
  17. spellfire

    spellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 05.09.07   #17
    Ich würde Dir das PA-Handbuch empfehlen.
    Die Infos sollte jeder wissen, der mal einen Stecker geöffnet hat oder selber löten will.

    Leicht zu lesen, gut verständlich und hilfreich in jeder Musiker-Lebenslage.

    Auf jeden Fall sein Geld wert!!!
     
  18. rusher

    rusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 05.09.07   #18
    danke für den tipp, ich denke, das werde ich mir besorgen :)
     
  19. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 05.09.07   #19
    @ niethitwo
    wäre dir very very greatful, wenn ich das Ding mal sehen dürfte! Kannst ja entweder hochladen oder ich schick dir meine Mail-Adresse per PM.

    MfG, livebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping