Warum sind die Marshall JCM 900 Sl-X so günstig ?

  • Ersteller 101010-fender
  • Erstellt am
101010-fender

101010-fender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.570
Kekse
1.920
Hi leutz,

mich würde es mal dringend interessieren weshalb der Marshall JCM 900 Sl-X
immer so günstig ist obwohl er ein Röhrenamp ist ? Die, mit denen wir den Proberaum teilen, besitzen nen jcm 900 und der gitarrist hat nur 750 Öcken für das top und die dazu gehörige Marshall Box bezahlt. Gibts die Serie nicht mehr oder warum sind die so günstig ?
 
E

E-Wok

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.18
Mitglied seit
06.07.04
Beiträge
1.678
Kekse
0
Ort
Stadt
die 900er gibts schon ein paar Jährchen nimmer - waren aber auch nie wirklich so richtig beliebt ;)
 
101010-fender

101010-fender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.570
Kekse
1.920
D

double

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.06
Mitglied seit
08.01.04
Beiträge
553
Kekse
16
weil einige der ansicht sind, dass der amp mit den falschen röhren bestückt sei (nämlich 6l6 und EL34), andere meinen der Amp würde erst bei höherer Laustärke gut klingen u.s.w und so fort, im Endeffekt ist es aber ne Geschmackssache und ich finde das der JCM 900 nen ziemlich guten Sound hat für Punk und Rock, Metal wirste dir aber nicht davon versprechen können, ich find den Amp jedenfalls geil (nur meiner hat alte röhren :( )
 
E

E-Wok

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.18
Mitglied seit
06.07.04
Beiträge
1.678
Kekse
0
Ort
Stadt
naja, so viel ich weiß, war der AMp beiMarshallern nicht so richtig beliebt, weil er nicht so rotzig klingt wie ein 800er. letzter klingt auch erst laut so richtig und das hat ihm keiner angekreidet.
 
hoss

hoss

HCA Gibson, Fender, vintage
HCA
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
03.08.04
Beiträge
19.284
Kekse
93.077
Puristen verabscheuen die Halbleiterzerre (Silizium Gleichrichterdioden).
 
E

E-Wok

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.18
Mitglied seit
06.07.04
Beiträge
1.678
Kekse
0
Ort
Stadt
es handelt sich um einen ganzen IC, mein Freund ;)

und ganz ohne Halbleiter soll der 800er bösen Zungen nach auch nicht ganz sein :)
 
101010-fender

101010-fender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.570
Kekse
1.920
nen ziemlich guten Sound hat für Punk und Rock, Metal wirste dir aber nicht davon versprechen können

Ich hab nen Pod XT :D also wird doch Metal gehen...
 
hoss

hoss

HCA Gibson, Fender, vintage
HCA
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
03.08.04
Beiträge
19.284
Kekse
93.077
E-Wok schrieb:
es handelt sich um einen ganzen IC, mein Freund ;)

und ganz ohne Halbleiter soll der 800er bösen Zungen nach auch nicht ganz sein :)
Nur die Zweikanal 800er (2205, 2210) haben im Zerrkanal Dioden. Der IC ist zum Kanal- und Reverbschalten, der macht im Klang nix. Die 2204/2203 sind pure Röhrenamps.
in dem IC im 900er sind auch nur ein Haufen Transistoren und Dioden, ist eine Platzsparmaßnahme. Es handelt sich nicht um einen "Signalprozessor"
 
D

Doody

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.20
Mitglied seit
27.08.03
Beiträge
412
Kekse
136
Ort
Hamburg
Der SL-X hat keine Diodenzerre. Dafür hat er ne Röhre mehr, wovon meines Wissens nach auch beide Gainstages benutzt werden.
 
checkson

checkson

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.11.13
Mitglied seit
19.06.04
Beiträge
211
Kekse
0
Silent Scream schrieb:
Ich hab nen Pod XT :D also wird doch Metal gehen...
dann kannst du dir den jcm900 aber sparen und nur eine box kaufen...
 
E

E-Wok

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.18
Mitglied seit
06.07.04
Beiträge
1.678
Kekse
0
Ort
Stadt
hoss33 schrieb:
Nur die Zweikanal 800er (2205, 2210) haben im Zerrkanal Dioden. Der IC ist zum Kanal- und Reverbschalten, der macht im Klang nix. Die 2204/2203 sind pure Röhrenamps.
in dem IC im 900er sind auch nur ein Haufen Transistoren und Dioden, ist eine Platzsparmaßnahme. Es handelt sich nicht um einen "Signalprozessor"

natürlich ist ein IC ne Platzsparmaßnahme (integrated circuit heißts ja nicht umsonst), dennoch soll die Zerrung daraus kommen und die Röhren seien nur zum Aufbereiten des Signals da.
 
hoss

hoss

HCA Gibson, Fender, vintage
HCA
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
03.08.04
Beiträge
19.284
Kekse
93.077
B

Bathory

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.05
Mitglied seit
02.10.04
Beiträge
28
Kekse
0
Also ich weiss auch nicht was manche gegen den JCM 900 SL-X haben, hab meinen bei Ebay für 396 Euro bekommen und bin sehr zufrieden damit und Metal kann man sehr wohl damit machen.

Hier mal Soundbeispiel vom meinem Topteil

JCM 900 SL-X

Soundqualität ist nicht so besonders, da mit nem einfachen Micro in der Mitte des Proberaums aufgenommen. Gitarre ist ne Epi Gothic Explorer.
 
E

E-Wok

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.18
Mitglied seit
06.07.04
Beiträge
1.678
Kekse
0
Ort
Stadt
Dew Scented spielen so viel ich weiß 900er.
 
101010-fender

101010-fender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.570
Kekse
1.920
dann kannst du dir den jcm900 aber sparen und nur eine box kaufen...

Super....was nützt mir ne box und der pod ohne top-teil bzw. endstufe :rolleyes:
 
E

E-Wok

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.18
Mitglied seit
06.07.04
Beiträge
1.678
Kekse
0
Ort
Stadt
hmm - ohne klingt er schhöner? :D
 
R

Riff Recycler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.05
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
137
Kekse
0
Wie oft noch?
Das ist eine Diode zur Begrenzung und nicht als extra Zerrstufe gedacht! :great:
 
R

Riff Recycler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.05
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
137
Kekse
0
E-Wok schrieb:
Dew Scented spielen so viel ich weiß 900er.

Schon lange nicht mehr.

FLO spielt mit einem ENGL-Rack (Preamp und 50W Endstufe), allerdings die Vorgängermodelle vom E530 und 840/50.

Hendrix benutzt ein Laney 100W Top.

Die Memberinfo von deren Homepage ist schon lange nicht mehr aktualisiert worden.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben