WARWICK Quad IV + Quad VI

  • Ersteller Pommes*
  • Erstellt am
P
Pommes*
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
29.04.04
Beiträge
137
Kekse
0
Hallo zusammen
Kennt jemand die beiden oben genannten Topteile und kann mir etwas zu den jeweiligen Verkaufspreisen oder UVPs sagen?
Grüße
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • Warwick-Quad-IV-Front.jpg
    Warwick-Quad-IV-Front.jpg
    148,5 KB · Aufrufe: 29
Zuletzt bearbeitet:
Hauself Zwo
Hauself Zwo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
06.05.17
Beiträge
1.314
Kekse
3.773
Ort
Fichtelgebirge
Ich habe nur eine Angabe gefunden: 2011 hat jemand einen Quad IV für angeblich 400 US-$ verkaufen können ( www.talkbass.com/threads/warwick-quad-iv-amplifier.774617/).

Bin Anfang der 2000er Jahre mal um den rumgeschlichen, der war mir damals zu teuer (ich weiß aber beim besten Willen nicht mehr, was er hätte kosten sollen). Sorry...

Doch, jetzt hab ich was - Mai 2021!- :
"Ich war total perplex als ich vor Kurzem bei Thomann einen neuen Quad VI im Verkauf entdeckt habe. Wo die den wohl ausgegraben haben.
Warwick Quad VI
Damals 1900, heute 450."
(www.bassic.de/threads/warwick-quad.14894501/)
Vielleicht hilft das weiter?
 
P
Pommes*
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
29.04.04
Beiträge
137
Kekse
0
Danke Hauself Zwo!
1900€ für den Quad IV??? WoW:oops:
 
Hauself Zwo
Hauself Zwo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
06.05.17
Beiträge
1.314
Kekse
3.773
Ort
Fichtelgebirge
1900€ für den Quad IV?
Ich weiß nicht genau, wann die Quads rauskamen. Vielleicht waren es (bis 01.01.2002) 1.900 DM? Obwohl, eigentlich egal, das war damals ja auch viel Geld... und Verstärker waren da gerne mal etwas teurer. Den Hughes&Kettner BassBase400 Combo habe ich im Jahr 2000 gebraucht für 1.000 DM ("Notverkauf") bekommen, der kostete neu ein Jahr zuvor noch knapp 2.000 DM, UVP lag -glaube ich- bei 2.300 DM oder so.
 
P
Pommes*
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
29.04.04
Beiträge
137
Kekse
0
Ich denke auch, dass es wohl eher 1900 DM waren.
Ja die H&K gehen mittlerweile unverschämt günstig weg, ein BassBase600 z.B. ist gerne mal für ca. 250€ zu haben.
 
Pik Bass
Pik Bass
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
11.02.09
Beiträge
448
Kekse
3.824
So traurig das auch ist, aber heute bekommt einen gut erhaltenen Quad IV für ca. 300€ (max.). Ich hatte selbst 2 stck. Und habe jüngst erst einen verkauft. Der Neupreis lag m.W.n. bei knapp 1000€.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben