Was brauche ich um zu recorden?

von J. Score, 07.12.03.

  1. J. Score

    J. Score Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.02.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #1
    Hallo zusammen,
    bin absolut Ahnungslos aber habe eine Frage.
    Was brauche ich mindestens um Aufnahmen zu machen. Ich habe einen Mixer und einen PC und Cubase. Brauche ich ein spezielle Soundkarte?
    Danke, Gruß J. Score :D
     
  2. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 07.12.03   #2
    hmm, gehe mal davon aus, dasse nen onbaordsoundchip hast:
    kable vom mixer innen line in der soundkarte, mikro an den mixer und aufnehmen...
    sehr knapp beschreiben, aber wohl der beste weg ;) !
    ne neue soundkarte würde die aufnahme quali natürlich enorm steigern...
    Gruß, Rouven
     
  3. Satchi

    Satchi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 08.12.03   #3
    Also onboard iss immer fies finde ich denn jede störung im pc wird auch akkustisch angezeigt :(

    Das schlimmste was ich mal gehört hab iss die bewegung des mauszeigers aus den lautsprechern :shock:

    Also ne gute soundkarte is schon empfehlenswert und bitte keine Creative.
    (Creative is was für Zocker und da auch richtig gut aber für musik....)

    Für den Anfang in Verbindung mit dem Mischpult issne Sky von Terratec schon net schlecht doof is nur das man bei Terratec immer solange auf treiber updates warten muss. Vorteil ich glaub die gibts schon ab 50 euro
    und der klang iss einfach genialo.(Rauschen gibts nicht und der Frequenzgang iss schnurrgerade über 100db) allerdings sorgt sie hin und wieder für nen absturz wenn man zb logic mehrere male öffnet und schliesst stürzt der puter beim dritten mal ab aber das hällt sich alles im akzeptablen rahmen.
    Ohja sie ändert auch nicht gerne Samplingraten.Aber wer baut schon 22Khz sounds in seinen songs ein nach oben gehts aber up tp 96Khz
    Beim Abspielen sogar 192Khz.
     
  4. J. Score

    J. Score Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.02.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #4
    Hallo,
    danke schon mal für Eure hilfe.
    Aber kann ich den beispielsweise Keyboard und Gitarre aufnehmen und das Signal in der Software splitten? Also das ich eine Nachbearbeitu8ng machen kann. Oder geht das dann bei ner einfachen Soundkarte nicht? Hab ich dann nur ein Endprodukt in der Software auf einem Kanal?
    Gruß Score
     
  5. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 09.12.03   #5
    die meißten "normalen ( = standard, billig, zockerkarten)" Soundkarten haben als Eingänge nur jeweils einen Line-in input und einen Microfon-input (den Mic-eingang solltest Du ganz schnell vergessen ! Wenn Du nacheinander aufnimmst kannst Du so viele Signale (also Instrumente, Gesang etc. ) wie Du willst getrennt aufnehmen, also auf eigene Spuren (jedenfalls wenn die Software dafür ausgelegt ist)!

    Wenn Du gleichzeitig aufnehmen willst bist Du natürlich durch die ANzahl der Eingänge beschränkt! Du kannst aber notfalls Gitarre und Keyboard gleichzeitig auf getrennte Spuren aufnehmen wenn du beide nur Mono aufzeichnest!
     
  6. Satchi

    Satchi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 09.12.03   #6
    Hm Keyboard du hast ja dort die Möglichkeit das keyboard nur zum einspielen von notenwerten zu benutzen und anschließend über ein wavetable oder vielleicht n synthesizer bzw Vst Instrument wieder auszugeben.
    Mann kann Notenwerte aber auch völlig ohne Keyboard in den Pc bekommen über ne Noten Matrix zb. oder darüber das man es direkt inne Partitur einträgt also in das Notensystem.

    Synthesizer life oder Vst instr. jedoch in echtzeit zu spielen erfordert sehr leistungsfähige Hardware

    Aber ich denk mal du willst den sound des Wavetables von deinem Keyboard auf platte bannen da hast dann wirklich nur die Möglichkeit den Line in aufzusplitten.

    Oder ne mehrkanal soundkarte und da musst schon n bisschen mehr anlegen.

    Achja was ich noch sagen wollte die Sky hat leider keinen Midi eingang.

    Und was du auch aufjeden Fall brauchst ist ne gute Recording Software
    am besten Cubase denn das iss weitverbreitet und dem Entsprechend günstig zu bekommen ist auch nicht so ganz schwer zu bedienen wie zb Logic.(letzteres wird auch in der Pc Version nicht mehr aktualisiert)

    Es gibt manchmal so tolle Wochenend Seminare für Cubase kann ich dir auch empfehlen denn da lernt man was das programm wirklich leisten kann.

    Achja wenn du was richtig tolles haben willst kuck hier vorbei ich weiss aber nich was die Teile im moment kosten
    http://www.rme-audio.de

    Aber ich glaube du solltest erstmal klein Anfangen denn viel Technik erfordert viel Übersicht und kann ganz schnell im Disaster enden.


    Ps dein Cubase zb kannst dann auch weiterhin mit "fast" allen soundkarten nutzbar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping