? ? ? Was braucht n Sänger ? ? ?

von UntoldApocalypse, 05.02.05.

  1. UntoldApocalypse

    UntoldApocalypse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stendal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 05.02.05   #1
    Was braucht n Sänger so an Equipment ? ? ?
    Ich bin Gitarrist und hab davon leider keine Ahnung oder Erfahrung mit Gesangstechnik! ! !
    Der Sänger grunzt und schreit und so.

    Ich schätze er braucht ne Endstufe n Monitor und n Equalizer oder?

    Richtig?

    Aber wat für welche?
    Welche Marken sind ok?

    Es sollte nicht zu teuer sein da er nicht soviel Kohle hat.
    Also alles "einfach billig und Geschmacklos".

    Helft uns bitte.

    Links zu den Produktempfehlungen währen super, wenn nicht ist aber auch ok.

    Danke
     
  2. Chris Ryan

    Chris Ryan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Neumarkt i. d. Opf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    187
    Erstellt: 05.02.05   #2
    Hi du..
    kurz gesagt erstens ein Livemicro (solln ja keine Studioaufnahmen werden?)..da wird hier immer das Beyerdynamic TGX-58 empfohlen..des kenn ich selber net.Hab selber ein Shure. ..die sind allerdings etwas teurer.(Soll ja möglichst günstig sein und trotzdem einigermaßen klingen)..
    Zweitens...eine Preamp fürs micro. Gut wäre ein günstiger Mischer mit eben genannten. Habt ihr kein Mischpult mit Microeingang? Hab selber das Yamaha MG/10..günstiger als das wäre der Behringer 502 oder 802 mischer..die teueren hätten allerdings auch ein paar Effekte dabei. Wie gut die sind (im unteren Preissegment) weiss ich net..hab selber ein externes effektgerät (TC-Electronic TM-300)
    Drittens eine Amp zb. Dap P-700
    Viertens ne Monitorbox zB. Yamaha CM 12 V Club series..wenn die Gage net langt könnt ihr ja erst mal eine kaufen.
    Und noch ein Microstativ..da find ich die von K&M net schlecht...
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.02.05   #3
    die dap p700 passt abernicht zu der yamaha box, da währe schon die 900 besser noch die 1200 angebracht.

    ansonsten währe das schon ne gute auswahl
     
  4. Chris Ryan

    Chris Ryan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Neumarkt i. d. Opf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    187
    Erstellt: 05.02.05   #4
    Zitat 8ight:die dap p700 passt abernicht zu der yamaha box, da währe schon die 900 besser noch die 1200 angebracht.

    ansonsten währe das schon ne gute auswahl

    ...Yupp sorry, man sollt halt net telefonieren und gleichzeitig posten...:D
    @ lars Wenn wir wüssten wieviel Geld ausgegeben werden kann und welcher Anspruch dahinter steht bzw.was schon da ist wär die Auswahl leichter... Bye
     
  5. UntoldApocalypse

    UntoldApocalypse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stendal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 06.02.05   #5
    Es ist garnichts da und die Ansprüche sind erstmal sehr gering und an Geld kann kaum etwas ausgegeben werden.

    Ich hab mir letztens n neuen Full Stack gekauft und nun muß unser neuer Sänger halt mit seinem Geld auskommen und das ist wirklich sehr wenig.
    Ich geh aber mal davon aus das seine Qualitätsansprüche im laufe der Zeit etwas höher werden.
    Aber wie das am Anfang nun mal so ist kauft er erstmal vom billigsten.

    P.S. Was meinst du mit:
    Sind da denn später noch mehr nötig ? ? ?
     
  6. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 06.02.05   #6
    Er meint, dass ihr erstmal eine Box kaufen könnt. Ist natürlich billiger als zwei... Später kauft ihr dann wie es sich gehört ne zweite...
    So einfach ist das..
    Oli
     
  7. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 06.02.05   #7
    Ich hab mit meiner Band gerade n ähnliches Problem:
    Wir sind 4-5 Leute (Unser Gitarrist hat irgendwo problem mit unser Gitarristin :screwy:)
    Gut
    Wir hatten uns überlegt ein "Behringer UB 1204 FX" zu kaufen ( Ein Mischpult mit 4 Mikro-Eingängen und Effekten ) ( Sänger, Background, Background)
    kostet 160€
    dazu müsste man dann noch eine Aktivbox kaufen damit man keine Endstufe brauch richtig? (hab nich soviel ahnung davon :D )
    Was könnte man nehmen damit es günstig ist?
    Wir sind arme Schüler und haben nicht soviel Geld:(
    wäre gut wenn ihr uns helfen könntet, Danke!:)
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 06.02.05   #8
    kauft lieber ne yamaha sm12v box und ne dap p1200, denn aktivboxen die genausogut sind, gibts in der preisklasse nicht

    dann könnt ihr später ne 2. box dazukaufen. eine langt jedoch meistens für den anfang
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.02.05   #9
    Nimm lieber das hier:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mischpulte/analog/Behringer_EURORACK_UB1222_FXPRO_.htm

    da habt ihr für unwesentlich mehr Geld mehr Eingänge und fürs erste auch einen Summen-EQ dazu

    an Einstiegs-Aktiv-Boxen, die auch noch einigermaßen klingen kann ich die hier empfehlen:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/dB_Technologies_Opera_Modular_212.htm
     
  10. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 08.02.05   #10
    Aber für das gleiche Geld (800Euro für zwei Stück) kriegst du auch ne DAP-Endstufe und die Yami-Boxen...
    Wie sind denn die DAPs im Vergleich zu den T.Amps?
    T.Amp
    vs.
    DAP

    Gruß
    Oli

    PS: Solltest du versehentlich mal ganz oben links im Board auf diese graue Schrift klicken, kriegst du das 1204 FX möglicherweise ein paar Euronen billiger... Aber ich will nichts gesagt haben :-)
     
  11. KlangTerrorist

    KlangTerrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    241
    Ort:
    67677 Altenhof
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #11
    Ich würde dir die LD PA 1000 empfehlen. Die macht einiges mehr her als die DAP bzw. Tamp und klingt auf alle Fälle sauberer. Wir haben selber einen Stapel von dennen im Verleih.
     
  12. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 16.02.05   #12
    Ist ja auch nur unwesentlich teurer ;(
    Würde eher bei der Endstufe als bei den Boxen sparen...
    Zumal die DAPs ja wirklich in Ordnung sein sollen
    Oli
     
  13. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 26.02.05   #13
    Welche Endstufe würde ich brauchen, wenn ich die
    Yamaha C-115 V Club Series PA-Box anstatt der 112 nehmen würde?

    Diese Box hat ja 500W anstatt 350W.
     
  14. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.02.05   #14
    Die Endstufe sollte ungefähr 500W an 8Ohm leisten.
    Übrigens hat die C-115 nicht 500W, sondern 250W. Die C-112 hat demnach 175.
    1W in PGR (Program) = 2W in RMS (oder: rosa Rauschen, power capacity NOISE*, Rauschsignal*,...) was die einzige aussagekräftige Größe ist.

    Nebenbei sollte erwähnt werden dass sich Boxen mit 15" Lautsprecher für Gesang nicht eignen.
     
  15. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 27.02.05   #15
    Danke für den Tip. Das wusste ich nicht. Warum eignen sie sich nicht für Gesang?
     
  16. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.02.05   #16
    Weil sie zu groß sind. D.h. sie eignen sich eher für tiefere Frequenzbereiche.
    Für Gesang sind 10"er und 12" am besten geeignet.

    Imo sind Fullrange Boxen mit 15"er Membran kaum zu gebrauchen, weil sie im Bassbereich mit richtigen Subwoofern nicht einmal ansatzweise mithalten, und im mittleren Frequenzbereich (Gitarre, Gesang,...) schwächeln, da sie zu träge sind.

    Am ehesten würde ich sie als Monitorbox für Bassisten, evt. Keyboarder einsetzen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping