Was erwartet ihr von Bookingagentur und Management?

von freefall, 17.04.07.

  1. freefall

    freefall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.07   #1
    Guten Abend zusammen,

    ein Freund und ich machen seit einiger Zeit eher zum Spaß das Booking und teilweise Management für befreundete Bands. Einfach so nebenbei und unentgeldlich.

    Nun wollen wir schauen, dass wir unsere Leistungen in Zukunft auch anderen Bands anbieten können. Bei der Erstellung unseres Konzeptes sind wir allerdings recht bald an Grenzen gestoßen, die wir gerne erst geklärt haben würden. Und zwar geht es um den Leistungsumfang.

    Was erwartet eine Band für Leistungen von einer Booking-Agentur?
    Was erwartet eine Band für Leistungen von einer Tournee-Agentur?
    Was erwartet eine Band für Leistunge von einem Management?

    Und da dachte ich mir, wo kann man besser fragen, als an der Quelle, nämlich bei den Musikern. Mit unseren Bands haben wir schon gesprochen. Allerdings sind die uns auch einfach zu gut bekannt, als dass 100% objektive Meinungen dabei rauskommen.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr auf die drei dort oben gestellten Fragen (ruhig detailliert) antwortet könntet. Was sind eure Erwartungen?

    Ich bin gespannt und freue mich auf zahlreiche Antworten!
    Gruß
    Christian
     
  2. freefall

    freefall Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #2
    Guten Morgen zusammen,

    uiiii, ich bin überrascht, dass sich noch keiner der Musiker zu dem obrigen Fred geäußert hat. Kommt da noch was??? ;)

    Gruß
    Christian
     
  3. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 26.04.07   #3
    Tip von mir: Der Threadtitel sagt überhaupt nicht aus, was Du erreichen willst. Ich schlage vor den Thread umzubenennen. Und zwar ganz klar zur Frage:
    "Was erwartet ihr von Bookingagentur und Management?"

    ..."Musikdienstleister" ist zwar absolut korrekt, aber zumindest bei mir macht das Wocht nicht "Klick".

    Bei "Umbenennungswunsch" - PN an mich. Ich mach's dann, Du kannst ja nicht.

    Greez

    Ice
     
  4. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 28.04.07   #4
    Moin!

    Ich erwarte von einer Agentur, daß sie ein massives Interesse daran hat, meine Band bestmöglich zu vermitteln. Die Agentur soll daran ordentlich verdienen und es auf keinen Fall unentgeltlich machen, denn wenn kein Geld im Spiel ist, fehlt auch der Antrieb zu langfristiger hochqualitativer Arbeit. Ich erwarte von einer Agentur, daß aktive Akquise betrieben wird: die Agentur soll die Band eigenständig bei möglichst vielen potentiellen Veranstaltern anbieten und nicht nur auf Anfragen reagieren (alles schon dagewesen...).

    Optimalerweise erwarte ich von einer Agentur, daß pro Tag jemand 1-2 Stunden aktiv am Telefon hängt, Veranstalter kontaktiert und ggf. Angebote und Verträge rausschickt. Seriöses und kompetentes Auftreten und voller Einsatz bei der Vermarktung eines künstlerisch hochwertigen Produktes setze ich voraus. Vor allem braucht man in diesem Job eine Nase für die Bedürfnisse, Vorlieben und Absichten von Veranstaltern. Wer diesen Vermittlungsjob aber gut macht, kann von mir aus gerne an meiner künstlerischen Leistung (bzw. die meines Ensembles) viel verdienen.

    Harald
     
  5. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 05.05.07   #5
    Nun, zunächst mal, dass sich die Agentur/das Management intensiv und im Interesse der Band um deren administrativen Belange kümmert....

    Zum Beispiel:

    1. Potentielle Veranstalter kontaktieren
    2. Auch im Interesse der Agentur möglichst gut bezahlte Gigs fest machen
    3. Diesbezüglich dann natürlich auch die entsprechenden Verträge aushandeln
    4. Demomaterial verschicken
    5. Koordination mit Beschallungstechnikern
    6. Darauf achten, das in diesem Zusammenhang der Stagerider eingehalten wird
    7. Ggf. Begehungen von veranstaltungsorten mit vertretern der Technik
    8. Insgesamt die Band anzubieten, zu bewerben und zu pushen
    9. Bestehende Kontakte adäquat pflegen
    10. Koordination und Planung der anstehenden Gigs
    und, und, und....

    Da gehört nbestimmt noch sehr viel mehr dazu. Vom entsprechenden Auftreten bei Veranstaltern, über Verhandlungsgeschick und Fingerspitzengefühl.

    Deshalb ist es auch nur wichtig und richtig, dass so ne Agentur/Management ihre Arbeit auch vernünftig bezahlt bekommt.

    Da greift dann eins ins andere... beschafft das Management gute, große und gutbezahlte Gigs, gibts eben entsprechende Provisionen. Die Band bekommt wahrscheinlich immer noch genug Gage und spielt gute Gigs und da Management verdient ebenfalls. So solls sein....


    Übrigens...genau so etwas suchen wir derzeit. da unsere alte Managerin das berufsbedingt nicht mehr machen kann. Wenn also jemand adäquates Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns hat... Wir kommen aus Mönchengladbach/NRW
     
  6. freefall

    freefall Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.07   #6
    Ja, vielen Dank schonmal für euren geistigen Ergüsse...
    Da waren auf jeden Fall schonmal Sachen dabei, die wir, bzw auch die befreundeten Bands so nicht gesehen haben. Es lohnt sich drüber nachzudenken... ;)

    Gruß
    Christian
     
Die Seite wird geladen...