Was für ein Instrument ist das?

R
RaBea
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.22
Registriert
02.05.15
Beiträge
27
Kekse
725
Ort
Karlsruhe
Hallo Ihr Lieben,
unsere Kita hat ein 3-saitiges Instrument geschenkt bekommen, von dem wir nicht so genau wissen was es ist.
Es könnte eine Cigarbox-Guitar sein, dafür spricht die Form.
Es könnte aber auch ein Rebec sein, dafür spricht der Steg in der Mitte.

Könnt Ihr mir weiterhelfen, was das für ein Instrument ist? Vielen Dank!
 

Anhänge

  • IMG_20220907_130255.jpg
    IMG_20220907_130255.jpg
    64,2 KB · Aufrufe: 143
  • IMG_20220907_130308.jpg
    IMG_20220907_130308.jpg
    96 KB · Aufrufe: 104
soundmunich
soundmunich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
15.05.13
Beiträge
4.126
Kekse
88.811
Ort
München
Ich würde ja auf eine Balalaika mit alternativem Body tippen. Wegen den Bundabständen dürfte eine Saz ausscheiden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
29.01.07
Beiträge
69.120
Kekse
269.680
Ort
Urbs intestinum
Gewölbtes Griffbrett und Steg sprechen imho für ein Streichinstrument.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
soundmunich
soundmunich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
15.05.13
Beiträge
4.126
Kekse
88.811
Ort
München
Da hast Du natürlich recht - mich verwirrten die 7 Bünde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
bemoll
bemoll
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.22
Registriert
28.10.14
Beiträge
735
Kekse
3.931
Ort
down by the river
Könnte ein Tautirut sein (eine Streichzither)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
R
RaBea
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.22
Registriert
02.05.15
Beiträge
27
Kekse
725
Ort
Karlsruhe
Danke für Eure Antworten.
Auf der Seite der Musikschule Weilheim habe ich nach ewigem Suchen im Internet genau das Instrument gefunden.
Das scheint eine Fidel/Gambe zu sein.

Allerdings finde ich nichts dazu, wie sie gestimmt wird. Da normale Fideln 5 bzw. 6 Saiten haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Interessant
Reaktionen: 1 Benutzer
Kokopelli
Kokopelli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
30.01.13
Beiträge
442
Kekse
2.463
Ort
Süddeutschland
Da normale Fideln [4,] 5 bzw. 6 Saiten haben.
Korrekt. Daher denke, ich die erste Annahme 'Rebec'.
Wobei die Form natürlich nicht für eine Rebec spricht.
Es gibt wenigstens Skizzen von Rebec mit Bünden.
Die gäbe es für die Gudok nicht
Balalaika wird gezupft. dagegen spricht der gebogene Steg, auch wenn die Korpusform besser passen würde.

Ich würde mal annehmen, das ist ein Eigenbau, der Charakteristika verschiedener Instrumente vereint.

Wir können uns auf 'gestrichene Schalenhalslaute' einigen?
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Piano1071
  • Gelöscht von cello und bass
  • Grund: OT-Scherz, der leider den Thread kapern könnte
Blues-Opa
  • Gelöscht von cello und bass
  • Grund: OT-Scherz, der leider den Thread kapern könnte
Piano1071
  • Gelöscht von cello und bass
  • Grund: OT-Scherz, der leider den Thread kapern könnte
R
  • Gelöscht von cello und bass
  • Grund: OT-Scherz, der leider den Thread kapern könnte
gidarr
gidarr
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
08.01.11
Beiträge
6.567
Kekse
94.291
Ort
Ostalb
Bei einer Rebec sind Resonanzkörper und Hals aus einem Stück Holz, da bleibt wohl nur die Fidel. Es gibt und gab schon einige Hersteller (ein Beispiel), aber natürlich könnte es sich auch um einen Eigenbau handeln, so wie hier beschrieben, natürlich mit weniger Saiten, auch andere Anleitungen existieren.. Die Firma Framus bot früher Bausätze an, um einen solchen handelt es sich wahrscheinlich nicht.


edit by C&B, da ein Zitat gelöscht wurde
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Samosa
Samosa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.22
Registriert
09.08.22
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
München
"Im Nepal ist das am weitesten verbreitete traditionelle Streichinstrument eine Sarangi. Damit wird jedoch ein dreisaitiges, der Sarinda ähnliches Instrument bezeichnet, mit dem in der Volksmusik Geschichten erzählt werden. Grundsätzlich werden Sarangi und Sarinda als zwei unterschiedliche Instrumentengruppen betrachtet. Während der Korpus der Sarangis einteilig und geschlossen ist, besitzen die Sarindas einen, allen Formvarianten gemeinsamen, oberen, zu den Saiten hin offenen Teil des Resonanzkörpers."
220px-Sarangi_from_Nepal.jpg

https://de-academic.com/dic.nsf/dewiki/1236682

Beitrag automatisch zusammengefügt:

Oder aber eine pontische Lyra:

"Die pontische Lyra ist sozusagen unser Nationalinstrument. Sie ist ein dreisaitiges Streichinstrument, das bei den Pontosgriechen in der Region der türkischen Schwarzmeerküste weit verbreitet ist. Pontosgriechen sind türkische Staatsbürger und sprechen meist noch pontisches Griechisch." http://weltkulturenerbe.de/?directory=pontische-kultur/
pontisch_MANNHEIMERWELTKULTUREN_foto-®christiankleiner_klein_034.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 3 Benutzer
Piano1071
  • Gelöscht von cello und bass
  • Grund: OT-Scherz, der leider den Thread kapern könnte
Blues-Opa
  • Gelöscht von cello und bass
  • Grund: OT-Scherz, der leider den Thread kapern könnte
cello und bass
  • Gelöscht von cello und bass
  • Grund: OT-Scherz, der leider den Thread kapern könnte
R
rw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
10.06.07
Beiträge
5.507
Kekse
10.492
Fidel ja, Gambe nein … die beiden stehen nur für die Gruppe, die da unterrichtet werden soll.
Ich tippe auch auf eine deutsche "Fidel", in der Jugendmusiktradition von Harlan, auch oft als Selbstbauprojekt (vereinfacht mit 3 Saiten). Hast du noch mehr Bilder?
 
R
RaBea
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.22
Registriert
02.05.15
Beiträge
27
Kekse
725
Ort
Karlsruhe
Sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Es war mal wieder so viel los.
Ich habe mal noch ein paar Bilder gemacht, weiß aber nicht genau, was ich fotografieren soll.
Mir wäre vor allem wichtig, wie ich die Fidel stimme.
 

Anhänge

  • IMG_20221010_113811.jpg
    IMG_20221010_113811.jpg
    56,7 KB · Aufrufe: 34
  • IMG_20221010_113824.jpg
    IMG_20221010_113824.jpg
    48 KB · Aufrufe: 31
  • IMG_20221010_113844.jpg
    IMG_20221010_113844.jpg
    86,2 KB · Aufrufe: 33
  • IMG_20221010_113905.jpg
    IMG_20221010_113905.jpg
    50,2 KB · Aufrufe: 33

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben