Was für ein PU???

von metal-rider, 26.06.06.

  1. metal-rider

    metal-rider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.06   #1
    Moin allerseits

    1. Schorrygung! ich glaub das ist der 10375985743243 Threat zur PU-beratung...
    2. meine Tonabnehmer von meiner Ibanez RG 370 DX BK
    (http://forgottenmetal.iespana.es/minha.jpg ) klingen sehr matt und leblos. Nun wollt ich se mal auswechseln mit passive Seymour Duncan's oder passive EMG's. Doch mein Problem ist, dass ich sehr weit vom nächst größeren Musikladen entfernt wohne.
    --->Antesten wird sehr schwierig. Nun wollt ich euch mal fragen, was es da für PU's mit hohem Output gibt, die sehr gut für "Old-School-Metal" geeignet sind?! Sie sollten agressiv, dynamisch und einfach nur geil klingen...

    Danke...:great:
     
  2. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 26.06.06   #2
    auf den seiten der pickup-hersteller kannst du dir hörproben anhören. vielleicht hilft dir das bei deiner entscheidung.
    also der sh-4 und sh-8 haben mir bei den hörproben am besten gefallen.
     
  3. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 27.06.06   #3
    Unser Gitarrist hat in so einer RG einen SH-8 drin. Klingt auf jeden Fall schön fett. Was für Dich "geil klingen" heißt, weiß ich nicht. Also besonders dynamisch würde ich den SH-8 nicht einstufen. Er ist doch eher für Metal geeignet, weniger für cleane Sounds. Aber das ist es ja, was Du willst.
     
  4. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 27.06.06   #4
    Für Oldschool-Metal bist du mit nem DiMarzio Super Distortion gut beraten würde ich sagen :great:
     
  5. metal-rider

    metal-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #5
    ich bräuchte natürlich auch nen guten cleansound... sind da die SH-4 oder DiMarzio Super Distortion geeignet für?
     
  6. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 27.06.06   #6
    bei den von mir schon genannten hörproben war der cleansound des sh-4 sehr sehr gut, obwohl er an der bridge positioniert war.
     
  7. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 27.06.06   #7
    Du kannst auch zum Beispiel einen Sh-2 ans Neck setzten, dann solltete auch nen guten Cleansound haben.
     
  8. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 27.06.06   #8
    Hmm ne eher nicht so, der SH-4 ist zwar auch super für verzerrte Sounds (ich hab ihn in meiner Hauptgitarre) aber weder der SH-4 noch der Super Distortion sind gut für Clean Sounds geeignet, da würde ich dir den Seymour Duncan SH-1 (eher warm und singend, auch für Blues-Soli sehr gut) oder den SH-2 (knackiger, brillianter, klarer, kraftvoll, vor allem für wirklich cleane Sounds sehr geil) in der Halsposition empfehlen.

    In der Steg Position ein Humbucker zu finden der für Metalsounds passt UND Clean gut klingt ist schn recht schwer, da wärste wohl am ehesten noch mit aktiven EMGs gut beraten wobei die (Clean-)Sounds da halt Geschmacksfrage sind...

    Hmm naja, Geschmackssache, wie gesagt, ich hab den SH-4 und einen exzellenten Clean-Amp (Peavey JSX) und muss sagen dass der Sound zwar nicht katastrophal ist, aber sehr gut würd ich das nicht nennen. Aber letztlich alles Geschmackssache. Der SH-4 Cleansound ist sehr kantig und harsch, nicht so kraftvoll. Für Funky Sachen ist er noch ganz gut, aber ansonsten eher nicht wie ich finde...

    Aber kann der Threadersteller ja mal ausprobieren, Gitarren mit SH-4 am Steg gibts wie Sand am Meer !
     
  9. metal-rider

    metal-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #9
    Ich hätte eigentlich an folgende Aufstellung gedacht:
    Bridge: SH-4
    Mitte : Noch keine Ahnung
    Neck : SH-8

    Für de Bridge was dynamisches und gutes für "kreischende" Soli.
    Der Single Coil für eher ruhige Sachen.
    Für n Neck was fettes, böses.
     
  10. schwicht

    schwicht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 27.06.06   #10
    Warum unbedingt passiv :confused:
    Ich hab`nen aktiven EMG 81 (Stegposition) und ich finde den cleanen und verzerrten Sound ziemlich geil.
    Aber wie das so ist mit geilem Sound, alles Geschmackssache.

    Gruß schwicht
     
  11. metal-rider

    metal-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #11
    ich hab einfach kein Bock auf Fräsen und dann die Potis wechseln. Und dann der ewige Batteriewechsel... außerdem hab ich schon ne wunderschöne Paula mit zwei EMG 81...
     
  12. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 27.06.06   #12
    Ähm, also es ist ja theoretisch nix verboten was PU-Zusammenstellungen betrifft, aber ein SH-8 am Hals wenn man ein SH-4 am Steg hat ?

    Also ähm naja, wenn es das ist was du suchst ist das ja gut, aber die Axt wird klingen wie Best-of-Bratsounds, ich würde dir eher empfehlen den SH-8 an den Steg zu setzten wenn du wirklich einen fetten Sound haben willst, am Hals könnte der bei manchen Gitarren schon matschen, das wird ne Gratwanderung.

    Und Cleansounds über nen Mittelsinglecoil ist auch nicht DIE Offenbarung, müsstest dann schon ne Schaltung mit Zwischenpositionen der Humbucker machen, wobei gerade der Invader (SH-8) nicht unbedingt der beste Humbucker für Coil-Splitting im Bezug auf Cleansounds ist...
     
  13. metal-rider

    metal-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #13
    schlagt mal ne Aufstellung vor... ich werde eh irgendwann mal antesten gehen... aber trotzdem interessiert mich eure Meinung
     
  14. metal-rider

    metal-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #14
    ich seh auch gerade im ESP-Katalog das die meisten Gitarren mit SH-4 am Steg, in Verbindung mit nen SH-1 sind.
     
  15. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 27.06.06   #15
    Also ich würde fir folgendes empfehlen:

    Steg: Super Distortion(Oldschool Metal) / SH-4 (DER Rock-Allrounder schlechthin imo) / SH-6 (SH-4 mit etwas mehr Schub noch, etwas mehr Richtung Metal noch) / SH-8 (Echter Brocken ;) )

    Mittelsinglecoil: Entweder drin laßen oder je nach Geschmack mal bei Fender/Seymour Duncan/DiMarzio/wasweissich umgucken
    Ich finde aber beim Mittelsinglecoil vor allem entscheidend DASS es ein Singlecoil ist, da man die eine Spule ja sowieso vom Humbucker hat bei den zwischenpositionen. Also das heisst nicht dass da ein guter Singlecoil nix bringt, aber ich finds nicht sooo wichtig da.

    Hals: SH-1 (warmer, runder Klang bei Clean, verzerrt sehr bluesig, hab ich selbst und mag ihn sehr gerne) / SH-2 (etwas brillianterer Clean-Klang als SH-1, klar und sehr definiert, verzerrt eher nicht sooo doll wie der SH-1 aber ok)

    Ansonsten kannst dich am Hals auch mal nach den diversen PAF-typen anderer Hersteller umgucken (der SH-1 geht schon in die Richtung)


    Mein persänlicher Tipp für deine Angaben wäre:

    Steg: DiMarzio Super Distortion
    Singlecoil: so lassen
    Hals: Seymour Duncan SH-1

    Na dann mal viel Glück bei der Suche :great:
     
  16. metal-rider

    metal-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #16
    wenn ich später mal richtig berühmt bin dann wird diese Aufstellung bei mein Signatur-Gitarrenmodell auftauchen. und diese Gitte wird dann "The Colorfull-Beauty" genannt:D :D :D :great: :cool: :D
     
  17. metal-rider

    metal-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #17
    ne mal im ernst, gibt es diese PU's in schwarz, weil ich glob die SuperDist. sind weiß???
     
  18. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 27.06.06   #18
    Bei DiMarzio gibts an sich ne riesige Farbpalette, guck dich mal auf der Website um, da müsste man was dazu finden...

    http://www.dimarzio.com/
     
  19. metal-rider

    metal-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #19
    coooooooooooooooooooool... so ne Farbauswahl... ich hab gerade geshen, dass die ebenfalls Ceramicmagnete ham. klingen die da auch so ähnlich wie EMG's???
     
  20. LimboJimbo

    LimboJimbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    750
    Erstellt: 27.06.06   #20
    Keramikmagnete klingen i.d.R. etwas härter als AlNiCo Magnete, aber aktive EMGs haben wieder noch nen ganz eigenen Sound
     
Die Seite wird geladen...

mapping