Was für eine Soundkarte wird benötigt für Aufnahmen mit dem Line6 POD 2.0?


E
esto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
223
Kekse
77
Hey,
Also, mein Problem ist, dass die Soundkarte in meinem PC zu schlecht ist für Gitarrenaufnahmen.
Dieses Problem könnte ich lösen indem ich mir z.B. einen POD X3 oder XT besorge, da diese über den USB-Anschluss am PC wie eine Soundkarte funktionieren. (Wie ich bereits hier im Forum gelesen habe ;-) )
Nun ja, jedenfalls möchte ich aber mit dem POD 2.0 aufnehmen.
Da dachte ich mir, dass vielleicht eine externe Soundkarte oder soetwas in die Richtung mein Problem lösen könnte.
Was für ein Gerät bräuchte ich da?
Könnt ihr mir etwas empfehlen?
Danke im Voraus,
MfG,
esto
 
Eigenschaft
 
E
esto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
223
Kekse
77
Hmm...Wie genau funktioniert denn das in Zusammenhang mit dem POD 2.0?
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Wie genau funktioniert denn das in Zusammenhang mit dem POD 2.0?
Genauso wie mit deiner bisherigen PC-Soundkarte: Den verbindest den Ausgang vom POD mit dem Line-Eingang der Soundkarte.
 
Doomhammer
Doomhammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
07.02.08
Beiträge
2.532
Kekse
3.663
Ort
Höllstein bei Lörrach
USB Port?
Geht doch alles über USB,einstecken und aufnhemen
 
E
esto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
223
Kekse
77
Bitte für "Dumme":
Also POD - >USB-AUDIO-INTERFACE (bsp. das, das Dalmatino verlinkt hat) -> PC - Fertig
Oder wie muss ich das verstehen?
 
Doomhammer
Doomhammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
07.02.08
Beiträge
2.532
Kekse
3.663
Ort
Höllstein bei Lörrach
Der Pod in den USB Port,der is doch ein Audiointerface und normal is da Software bei,mit der man Aufnehmen kann.
 
Doomhammer
Doomhammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
07.02.08
Beiträge
2.532
Kekse
3.663
Ort
Höllstein bei Lörrach
Nicht?
Dann sorry...dachte der hätte nen USB...äh ja dann nicht:rofl:
 
A
Azriel
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.01.22
Registriert
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
Nicht?
Dann sorry...dachte der hätte nen USB...äh ja dann nicht:rofl:

Erst ab POD XT;)

Bitte für "Dumme":
Also POD - >USB-AUDIO-INTERFACE (bsp. das, das Dalmatino verlinkt hat) -> PC - Fertig

Genauso. POD (Klinke/Kabel/Klinke) USB-Interface (USB/Kabel/USB) PC.

Dann benötigst du natürlich noch eine Recordingsoftware. Schau mal in meine Signature. Da ist ein Link zum Recordingbereich hier im Forum. Da wird alles haarklein erklärt. Unter anderem sehr anschauliche Beiträge von ars Ultima.
Dort wird auch erklärt, wie du ohne POD mittels VST-Plugins (Amp- und Effektsimulationen) gute Ergebnisse erzielst und jederzeit die Spuren nachträglich bearbeiten kannst. Da gibt es mittlerweile wirklich gute Freeware.
 
M
MarioINC
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.11
Registriert
01.11.10
Beiträge
32
Kekse
0
wenn ich ma ne frage reinwerfen darf, hab von sowas auch net die ahnung^^

ersetzt dieses interface sozusagen die schlechte soundkarte?

dann noch ne software wie amplitube und es läuft?^^
 
A
Azriel
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.01.22
Registriert
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
wenn ich ma ne frage reinwerfen darf, hab von sowas auch net die ahnung^^

ersetzt dieses interface sozusagen die schlechte soundkarte?

dann noch ne software wie amplitube und es läuft?^^

Bitte, bitte lest doch mal.....

Schau mal in meine Signature. Da ist ein Link zum Recordingbereich hier im Forum. Da wird alles haarklein erklärt.

Man muss ja nicht alles tausendmal erklären. Aber konkret zur Frage: Ja, das Interface ersetzt die interne Soundkarte bzw. ist eine Soundkarte.

https://www.musiker-board.de/faq-workshop/72991-grundlagen-des-pc-recordings.html
 
foxytom
foxytom
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
24.11.06
Beiträge
11.589
Kekse
117.895
Ort
Oberfranken
Auf Bitte des Threaderstellers mach ich hier nochmal auf, da er noch Fragen hat, die auch nach Studium des Recording-Forums nicht beantwortet sind
 
E
esto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
223
Kekse
77
Auf Bitte des Threaderstellers mach ich hier nochmal auf, da er noch Fragen hat, die auch nach Studium des Recording-Forums nicht beantwortet sind


Danke.



Also,
Was ich mich noch gefragt habe ist,
ist ob das USB-Interface besser sein muss, je schlechter meine Onboard-Soundkarte ist....
Und,
Angenommen ich kaufe mir jezt ein solches Interface,
zum Beispiel das oben verlinkte, also ein einfaches
Bin ich da jezt noch an spezielle Software gebunden?
Oder kann ich zu dem Interface einfach den POD 2.0 packen, Audacity an und ran?
Und: Wie drastisch können die Mängel bei der Soundqualität bei einem solchen, einfachen, Gerät sein?
Kann das noch schlechter enden, als mit meiner normalen Soundkarte?
Könnt ihr mir eventuell Geräte empfehlen, die ihr aus eigener Erfahrung als "gut" bezeichnen würdet?
Danke.
 
A
Azriel
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.01.22
Registriert
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
Puh, sehr viele Fragen auf einmal....

Aaaaalso:

1. Das Interface ist der Ersatz für deine Onboardsoundkarte. Nicht weil sie eine schlechte Soundkarte ist, sondern weil sie einfach für etwas anderes konzipiert wurde. Mit einem Formel 1 Rennwagen fährst du auch nicht querfeldein.
2. Du hast verschiedene Möglichkeiten der Aufnahmesoftware. Rein theoretisch könntest du sogar mit einem simplen Internetrecorder aufnehmen, hättest dann aber nur eine Spur. Audacity ist eine Möglichkeit, aber auch Cubase (kostet aber ein büschen was).

Hier nochmal vielleicht anschaulicher. Gitarre an Interface, Interface an PC mit USB, auf PC installiert die Recordingsoftware, in der Software Auswahl des Interfaces als Quelle.

3. schlechter wird die Soundqualität bei einem halbwegs vernünftigen Interface eher nicht. Es sei denn du machst grundlegend etwas verkehrt. Aber nicht glauben, nur mit Interface und POD hast du einen perfekten Sound in Studioqualität. Da rate ich doch eher zu VST-Plugins als Ampsimulation. Dennoch erfordert es Arbeit, Zeit und Erfahrung um wirklich gute Soundqualität zu erziehlen.

4. Empfehlen kann ich das Tascam US122. Und im Lieferumfang direkt noch Cubase LE4 enthalten.

http://www.musik-schmidt.de/Tascam-US-122-Mk-2.html?refID=1
 
dalmatino1715
dalmatino1715
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
06.12.06
Beiträge
1.495
Kekse
22.831
Ort
Stuttgart
Was in dem Preisbereicht vielleicht auch interessant sein mag ist ein Multi-Effekt wie z.B. das Boss ME-25...

Effekte, Wah, ... und USB-Interface...

im weitesten Sinne in etwa ein POD 2.0 + Wah-Pedal + USB-Interface in einem!
 
E
esto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
223
Kekse
77
Also Studioqualität erwarte ich nicht, jedoch schon ein gewisses Niveau.
Jezt nur um ein Beispiel zu geben:
http://www.youtube.com/watch?v=c4dXFq_pvyk
Das Video wurde mit nem POD 2.0 und Audacity aufgenommen, und die Quali find ich schon vernünftig.
Ich möchte nur möglichst bei der Anschaffung meines Recording-Equipments unter 200€ bleiben.
Und da befürchte ich ein wenig, dass es an meinem PC scheitert...
 
A
Azriel
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.01.22
Registriert
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
Und da befürchte ich ein wenig, dass es an meinem PC scheitert...

Also, neben einem halbwegs vernünftigen Prozessor brauchst du einen vernünftig großen Arbeitsspeicher. Mit Windows Vista und 2GB RAM könntest du Probleme kriegen.
Aber wenn du es nich ausprobierst, dann wirst du es nie wissen. In der Regel hast du ja auch ein Rückgaberecht. Aber man muss kein Genie sein, um am PC aufnehmen zu können. So ziemlich jeder Boarduser hier macht das, da wirst du das auch hinkriegen.:great:
 
E
esto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
223
Kekse
77
Nun gut. Also ich kann auch auf andere PC´s aus der Familie zurückgreifen, die garantiert ausreichen, von daher wird das dann wohl doch kein so großes Problem.
Aber nochmal zu den Interfaces:
Also z.B beim BOSS ME-25 wär ich etwas skeptisch, da es halt nicht die Vorzüge des POD 2.0 hat.
Und zu dem Tascam-Interface:
Ist so ein Gerät in etwa durchschnittlich?
Ich kenn mich halt nicht mit diesen Geräten aus, von daher wüßt ich jezt nicht bei welcher Preisklasse oder bei welchen technischen Daten man so in etwas beim Standard angelangt ist....
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben