Was für einen Orange Amp???

von chilly_06, 05.01.07.

  1. chilly_06

    chilly_06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #1
    Hallo,
    wieder Titel schon sagt weiß ich nicht was für einen Orange Amp ich mir kaufen soll.
    und zwar will ich mir einen gebrauchten Orange kaufen (bis 800€) .
    Also meine 2 Favouriten sind:
    Rocker 30C
    Orange-Amps - Orange Rocker 30C
    AD30TCC
    Orange-Amps - Orange AD30TCC

    nun ja bei dem AD30TCC muss man erst mal Glück haben und den gebraucht
    in der Preisklasse zu finden.
    Würde mir den Rocker 30C sofort kaufen wenn man bei dem im Clean Channel nicht
    nur die Laustärke (sprich Volume) verändern könnte.Gibt es vllt irgendein Bodentreter mit dem man den Sound verändern könnte ,also den Sound im Clean Channel??
     
  2. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 05.01.07   #2
    Erstens gibt es eine Gitarre, an denen man den Ton ändern kann.
    2. Gibt es tausende Pedale mit denen du den TON ändern kannst.
    3. Wenn du nicht weißt was du willst, wer dann?
     
  3. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 05.01.07   #3
    Was mir bei wirklich allen Orange Amps aufgefallen ist, ist das sie wirklich extrem früh anfangen zu Zerren, also im Cleankanal. Habe alles Amps getestet außer den Thunderverb 200 und war überrascht das selbst der AD140 so früh keinen Cleanen Ton mehr hatte!
     
  4. chilly_06

    chilly_06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #4
    @beazstruck
    also ich wollte wissen ob es ein Bodenterter gibt mit dem man den clean Sound verändern kann wie man es mit einem Eq auch könnte also sozusagen einen EQ ersatz als Bodenterter gibts sowas??
    @Stafucker
    meinst du der rocker kann mit dem ad30tcc mithalten vom sound her??
     
  5. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 05.01.07   #5
    Die Frage kann ich dir auch beantworten!
    Ja klar gibts auch EQ's im Bodentreterformat!
    Hier z.B. von MXR!
    Nunja der Rocker 30 kommt dem größeren ad30tcc schon nahe,
    aber der AD30 ist schon ein gutes Stück mächtiger als der kleine Rocker,
    allein schon wegen den 2 Lautsprechern!
     
  6. chilly_06

    chilly_06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #6
    danke für deine Antwort
    also mit so nem Equalizer kann man praktisch Bass,Trebel,Middel unsw. regeln??
    nun ja mit dem Amp möchte ich ne arctic monkeys sound hinbekommen und da ich den ad30tcc gebraucht für 800€ wahrscheinlich nicht bekomm wirds wohl der rocker sein.Also meint ihr mit dem bekommt man nen arctic monkeys sound hin??
     
  7. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 05.01.07   #7
    Bei Orange bist du da schon richtig :)
    Viel wichtiger ist aber die Gitarre bei diesem Sound!
    Dieser derbst glockige Sound der Gitarre wird halt doch durch Strat oder Tele gemacht!
    Aber sofern du ne Gitarre mit Singlecoils hast, wirst du quasi mit jedem "besseren" Amp diesen oder einen ähnlichen Sound hinbekommen!
     
  8. tensionhead

    tensionhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    455
    Kekse:
    4.144
    Erstellt: 05.01.07   #8
    Eigentlich wollt ich dir ja zum Thema antworten, aber nachdem ich gesehen hab das dies nu der 3te Thread zum Thema Ampkauf in 3 Wochen ist zweifel ich an dem sinn und zweck, wahrscheinlich soll es nächste Woche doch wieder ein anderer sein...:)

    was für soll ich mir kaufen??

    suche AMP (Hybrid??) bis 450€
     
  9. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 05.01.07   #9
    Warum aber einen Bodentreter, wenn man an der Gitarre einen Toneregler hat. Wenn der dir nicht reicht, dann solltest du dir überlegen ein Boden EQ zu besorgen.
     
  10. chilly_06

    chilly_06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #10
    danke für eure Antworten
    @beatzstruck
    also einen Equalizer oder??
     
  11. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 05.01.07   #11
    also, der AD30TCC scheint ja schon irgendwie "besser" zu sein... wart doch noch nen monat und auf ihn dir dann von deinem ersparten:) dann biste glücklich:)
    aber das hab ich dir ja im threat vorher schon gesagt...
     
  12. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 05.01.07   #12
    jep, alternativ tut es auch jede Zerr, Bodentreter mit Gain und 3 facher Klangregelung. Oder wie genau das haben möchtest.

    Aber wie gesagt, der Toneknopf an der Gitarre reicht vollkommen aus. Aber musst nicht auf mich hören.
     
  13. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 06.01.07   #13
    Erstaunlich wie jemaden der noch keinen Orange gespielt hat sich über die fehlende Klangregelung sorgen macht. Das sagt mir doch schon, das du noch net lange Gitarre spielst. Orange Spielen heißt net am Amp den Sound zu machen, sondern mit der Gitarre, den Fingern, dem anschlag.

    Klar klingen Orange nicht lange Clean... na und? Ein Einkanaliger Marshall kann aufgerissen auch nur zerren... und ich wette ich spiele dir auf nem Einkanaler jeden Song einer Top40 band durch.

    Wofür glaubt ihr habt ihr in aller Regel 5 Pickupstellungen und einen Volumenpoti an der Gitarre? Richtig... ich zähl mal zusammen:

    5 Mögliche Stellungen bei Aufgerissenem Volumen (Zerre) = 5 Sounds
    5 Mögliche Stellungen bei halbem Volumen Poti (Crunch) = 5 Sounds
    5 Mögliche Stellungen bei fast zu Volumen Poti (Clean) = 5 Sounds
    Summer= 15 Sounds...

    So... und ich hab den Tone regler noch nicht erwähnt. Jetzt hat man evtl. die klassische Bestückung: Les Paul und Strat.. ja mei.. damit ist echt alles Abgedeckt.

    Also Wenns Clean zu früh Zerrt, dann entweder SinglCoil spielen (evtl Humbucker splitten) oder das Volumen poti an der Gitarre nutzen...
     
  14. chilly_06

    chilly_06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #14
    danke für eure Antworten,
    also meint ihr ein Volumen Poti reicht im Clean Channel
    hmm und wenn ich da nochn Bodentreter vor den Clean Channel schalten will
    dann muss ich wenn ich den Overdrive Channel wechseln will ja erst den Bodentreter ausschalten und den footswitch drücken.Ein Looper ist mir zu teuer
     
  15. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 06.01.07   #15
    wow! hast du wirklich schön ausführlich getestet oder alles bloß 5 minuten angespielt??
    ich interessiere mich schon länger für orange, aber leider ist antesten nicht möglich und niemand konnte mir die klanglichen Unterschiede zwischen Rocker-Serie und AD-Serie sagen. Kannst du mir da vielleicht weiterhelfen??

    Folgende Fragen:

    - angeblich (laut Big T) klingt ein Rockerverb 50 Combo exakt gleich wie ein Rockerverb50 Top mit der PPC212 ... stimmt das?!

    - wie unterscheiden sich Rockerverb und AD klanglich?

    - hat das AD30 Top genügend Headroom im Clean-Bereich oder sollte man, wenn man einen richtig klaren Cleansound will lieber auf den AD140 ausweichen?

    - bei "wieviel Uhr" fangen die einzelnen Modelle an zu zerren?

    Hoffe du kannst mir helfen ...:o
     
  16. Aussiedler

    Aussiedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    234
    Erstellt: 07.01.07   #16
    Es scheint mir, du verwechselst die Rocker mit den Rockerverb amps, weil du zuerst nach dem Klangunterschied von Rocker und AD fragst, und unten aber nur den RockerVERB erwähnst.

    Zu den Rocker und ADs kann ich dir leider nix sagen, aber die Rockerverb Serie klingt "moderner", ist auf Hi-Gain ausgelegt und daher vom Klang schon ne ganze Ecke anders als die Rocker- und AD-Serien. Die Rockerverb unterscheiden sich auch noch mal untereinander, die 50Watt Version hat 6L6er drinne, die 100W Version dagegen EL34er. Die Rockerverbs habe ich schon öfter angespielt und vom KLang alleine sind es meine (momentane) Lieblingsamps, allerdings frage ich mich, wie die sich im Bandkontext gegen einen zweiten Gitarristen durchsetzen, das kann man ja schlecht beim anspielen testen.

    Soundsamples zu all diesen Amps findest zu zur Genüge im Orange-Forum.
    Underoath spielen Rockerverbs, Switchfoot auch, Downset spielen auf dem Album "Do We Speak a Dead Language" einen AD140 + TubeScreamer, die alten Zeppelin Sachen sind auch mit Orange-Amps eingespielt, da können dir aber andere Forenmitglieder bessere Infos liefern als ich.
     
  17. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 07.01.07   #17
    :confused: ich dachte immer, dass der rocker eine abgespeckte version vom rockerverb ist ... und auf der orange website werden sie auch als eine Serie aufgeführt ... Rocker-Serie und AD-Serie ...
    drum bin ich jetzt ein bisschen verwundert ...
     
  18. Aussiedler

    Aussiedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    234
    Erstellt: 07.01.07   #18
    Nein, das stimmt nicht. Wenn du dir die genauen Daten der Amps auf der Orange-Seite anschaust, dann merkst du dass die Rocker und die Rockerverbs grundverschieden sind. Der Rocker ist ein reiner Class A - Amp, der Rockerverb dagegen Class A/B, das beweist schon dass die Amps grundverschieden aufgebaut sind.

    Hier ist der Link zur Produktpalette:
    Orange-Amps - Produktauswahl: Orange
     
  19. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 07.01.07   #19
    jaja, du hast ja recht, dass die unterschiedliche bauteile haben, aber trotzdem sind sie im Prospekt als "Rocker-Series" aufgeführt: Rocker30 Head, Rockerverb50 Head, Rockerverb100 Head, Rocker30 Combo, Rockerverb50 Combo

    naja, is ja egal ... kannst du mir vielleicht trotzdem nochmal n bisschen was erzählen?? :o
     
  20. Aussiedler

    Aussiedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    234
    Erstellt: 07.01.07   #20
    Ich glaube wirklich helfen kann ich dir nur in einer Frage - Wenn du Hi-Gain brauchst und ein Orange-Amp willst, dann bleibt dir nur der Thunderverb oder der Rockerverb. Dann fallen die von dir vorgeschlagenen Amps schon mal weg, den die haben beide nicht wirklich Hi-Gain, sondern Vintage-Zerre. Ich hab nur den Rockerverb angespielt.

    Aber hier im Forum gibts ein paar Orange-Spezialisten, die können dir mit Sicherheit weiterhelfen, ich glaube einer der hat auch den von dir genannten Amp, kann mich aber nich an den Namen erinnern, bin neu hier.
     
Die Seite wird geladen...

mapping