suche Amp für nen Arctic Monkeys Sound bis 1000€???

von chilly_06, 28.02.07.

  1. chilly_06

    chilly_06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.07   #1
    Hallo,
    ich suche einen Amp für nen Arctic Monkeys Sound bis 1000€.
    Hab mich schonmal ein bisschen umgeschaut und bin auf den
    Orange Rocker 30 gestoßen(da einer der Monkeys Gitarristen ja
    auch einen Orange hat).Ich finde die Orange-Amps vom Ausehen echt super.
    So den Rocker würd ich mir holen wenn ich mir da nicht so unsicher
    mit dem Clean Channel bin.Der hat nur einen Volume Regler im Clean
    Channel also kein Bass,Treble,Middel,Gain und Master.Da der Clean Channel ja der wichtigste Kanal für mich wäre weiß ich halt nicht so genau.Ein Mastervolume Regler wäre denk ich bestimmt noch gut um so nen Monkeys Sound hinzubekommen,da die Sounds ja alle leicht angezerrt sind.Der perfekte Amp für mich wäre denk ich der Orange AD30TCC,aber ich glaube kaum dass man den für 1000€ gebraucht bekommt(also eher selten). Eine Möglichkeit wäre dann noch nen Equalizer vor den Clean Channel bei dem Rocker zu hängen aber ich weiß nicht ob das soo gut wäre.Noch ein Problem wäre dann ,dass ich den Amp sehr weit aufdrehn müsste um die Endstufe zu übersteuern(das wäre ein bisschen laut) oder würde ich so einen Sound auch hinbekommen wenn ich die Röhren-Vorstufe übersteuern würde.

    Wichtig wäre noch was für einen E-Gitarre ich mir kaufe.Ich kaufe mir eine Strat oder eine Tele also von der E-Gitte weiß ichs schon.

    So einen Sound würde ich gerne hinbekommen:
    YouTube - Arctic Monkeys- Leave Before The Lights Come On
    YouTube - dr.norton - Watch Myself Go Blind

    Danke
    Gruß Felix

    Ps:Schreibfehler darf der Finder behalten
     
  2. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 28.02.07   #2
    hmm ich find eigentlich schon das du da mit der orange auf dem richtigen weg bist und das mit clean kanal müsste eigentlich auch funktionieren ... hätte noch an vox ac 30 gedacht oder so aber orange ist dafür echt gut oder vielleicht rivera amps auch mal auschecken die haben auch schöne combos ;)
     
  3. sonnig

    sonnig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.07   #3
    also ich krieg mit meinem vox ad50vt in verbindung mit einer telecaster auch son sound hin :)
     
  4. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 28.02.07   #4
    Vox und Fender würd ich jetzt mal sagen.
     
  5. price of gas

    price of gas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    120
    Erstellt: 28.02.07   #5
    Wie du schon richtig erkannt hast, für den Sound ist die Gitarre wichtig. Das heisst auf jedenfall eine Strat oder eine Tele, wird auch beides in der Band gespielt..
     
  6. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 28.02.07   #6
    stratocaster + orange amp
    da kannst du nix falsch machen (Außer die einstellung nicht finden)
     
  7. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 28.02.07   #7
    du gehst bei AMPS nach dem AUSSEHEN???!!:screwy:
    kann ich nich ganz nachvollziehen.
    würd mich noch bei fender, laney und peavey (bitte nicht den valveking!) umschauen.
    ach ja den hatte ich ganz vergessen: vox ac das wäre wohl der heißeste rivale zum rocker kvom klang aber natürlich auch vom aussehen;)
    mfg
     
  8. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 28.02.07   #8
    warum lasst ihr ihn nicht seinen arctic monkeys sound?
    wenn er 100% so klingen will sollte er sich doch das gleiche equipment kaufen!
    übrigends hab ich den sänger mal mit ner schwarzen fender lite ash gesehn, das würd helfen. ne mexico würde wohl auch ihren dienst tun. dazu dann den orange tiny terror und fertig.
     
  9. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 01.03.07   #9
    Ich werf mal noch Hiwatt in die Runde. Jamie, die alte Flachzange, ist da ja jetzt "Endorser", was auch immer das heißen mag. Aber für den/das typische/n "Brit"-Sound/Brett sind Hiwatts mMn prädestiniert. Und wenn man sich da nicht gleich nen 100 Watt Full Stack ala Townshend hinstellt, bleibt die Lautstärke auch im Rahmen.
    Neu liegen die zwar ausserhalb der angebenen Preisspanne, aber gebraucht ist das sicher machbar. Irgend ne 1x12"/2x12"-Combo oder nen 50 Watt Top samt 2x12"...
    Orange ist sicher auch nicht verkehrt, aber ich tät so nen Hiwatt zumindest mal anspielen, wenn ich Du wär!
     
Die Seite wird geladen...

mapping