Was gefällt besser?

  • Ersteller babaluba
  • Erstellt am
babaluba

babaluba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.11
Registriert
08.02.09
Beiträge
26
Kekse
77
Ort
Husum S.-H.
Hi Leute, Ich hab hier 2 verschiedene Mix-Versionen des gleichen Songs und möchte um eure Meinung bitten.
Allgemein, wie gefällt euch die Aufnahme und welcher Mix gefällt euch besser?


www.bonusrock.de/songvergleich

Gesang wird später aufgenommen, da unser Sänger zur Zeit übelst erkältet ist.
Wir würden uns über eure Kritik freuen.
Babaluba
;)
 
Zuletzt bearbeitet:
babaluba

babaluba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.11
Registriert
08.02.09
Beiträge
26
Kekse
77
Ort
Husum S.-H.
Hi nochmal, beim durchforsten des Forums sah ich, daß viele noch technische Infos gegeben haben. Das mach ich denn auch:
Aufnahme
-Analoges Drumset von Pearl mit T-Bone Drummicset (2 Overh, alle Toms, Bassdrummic und zusätzlich Snare von oben mit Shure SM 58 und Teppichmic).
-Noname ST Gitarre (aber amtlich) mit Peavy Bandit Combo, Shure SM 58 und Rode NT1a Grossmembran.
-Alba Bass mit VOX AC 15, Shure SM 58 und Rode NT1a, fingered.
-Aufnahmerecorder ZOOM R16
-Mix mit Ableton Live am PC. Wenig Effekte, hauptsächlich Kompression und Reverb.
Der Raum war ein 30 qm Probenraum Akkustisch ganz gut verbessert.
Wer noch mehr wissen will... :great:
 
babaluba

babaluba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.11
Registriert
08.02.09
Beiträge
26
Kekse
77
Ort
Husum S.-H.
Hi nochmal ich bin nicht gerne ungeduldig, aber ich hatte mir schon ein wenig mehr erwartet. Gibts denn gar nix zu sagen zu diesen Mixes?:nix:
Ich würd mich freuen wenn ein paar Leute die Ahnung haben, mir als Newbee im Mixing vielleicht ein paar Tips geben könnten.
Grüsse
Babaluba;)
 
monsy

monsy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
19.03.20
Beiträge
4.085
Kekse
1.297
Ort
Pott
das klingt so unglaublich roh, dass ich gar nich genau weiß wo ich anfangen soll ;)
 
babaluba

babaluba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.11
Registriert
08.02.09
Beiträge
26
Kekse
77
Ort
Husum S.-H.
hm, tja da weiss ich natürlich erstmal auch nicht was ich sagen soll. Wie, unglaublich roh?:gruebel: Das meinst du doch nicht im ernst, ok vielleicht täuscht mich mein Gehör nach so vielen Malen die ich das jetzt gehört hab, aber "unglaublich roh"?
Vielleicht gibts ja auch noch andere Meinungen und konkretere Tips dazu.:cool:
Ich könnte auch die einzelnen Tracks mal hochladen, wenn daran interesse besteht. eventuell nach Aufnahme des Gesangs.
 
huepf

huepf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.02.12
Registriert
19.11.09
Beiträge
290
Kekse
221
naja, die drum ist n bisschen weit hinten (nein nicht zu leise...) und zu wenig druckvoll, ausserdem wirkt die etwas "deplaziert" vom raum her - ich denke da müsste man vorallem mal etwas machen... und bei so einem song ist gitarren doppeln auch nie falsch... falls das schon der fall ist, weiter pannen!
aus dem stegreif ist songb dafür die bessere grundlage

die stimme würde schon interessieren, der song ist ganz interessant... :great:
 
Preci55ion

Preci55ion

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.13
Registriert
20.01.09
Beiträge
1.347
Kekse
3.842
Nun, grundsätzlich sollte die Snaredrum in den Center, bei Dir ist sie etwas nach links.
Wie oben schon erwähnt sind die Drums nicht präsent genug.

Leider muß ich noch hinzufügen, dass Du von einem guten Mix doch weiter entfernt bist. Vor allem hast Du im Mittenbereich ein Problem. Da überlagern sich gerne Instrumente, aber das ist meiner Meinug nach schon Basisi-Wissen die Du scheinbar noch nicht hast.
 
babaluba

babaluba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.11
Registriert
08.02.09
Beiträge
26
Kekse
77
Ort
Husum S.-H.
Hallo huepf, ich glaub ich höre raus was du meinst und Danke, das werd ich mal ausprobieren. Der Song wird erst richtig fertig wenn der Gesang eingesungen ist natürlich. Gitarren doppeln werden wir noch. ich schieb dann die Version mit Gesang hier rauf.
Und Preci55ion, Dank auch dir die Tips werd ich auch auf jeden Fall mal umsetzen. Ich bin auch ganz neu beim Mixing. Ansonsten eher Musiker als Engineer, möchte aber dazu lernen. Das mit dem Mittenbereich liegt bestimmt mit an meiner Abhöre, da werde ich so bald als €mäßig möglich aufstocken. Snare liegt vllcht an dem linken Overhead, das ich etwas tiefer gesetzt habe wegen HiHat. OK ich schraub weiter dran rum, nächste Woche sodenn unser Sänger wieder gesund ist kommt der Rest. Bin auch erstmal 4 Tage unterwegs um Geld zu verdienen. Bis denn und nochmal THX.
Grüsse babaluba
Edit: muss nochmal hinterherschieben, daß ich mich echt über Tips freue, bin hier in unserer Ecke etwas alleine mit dem Thema und daher hierhergekommen.
 
Hailcrusher

Hailcrusher

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.20
Registriert
14.05.05
Beiträge
330
Kekse
694
Ort
Köln
Das schwierige, wie ich finde, ist das die (nur) eine Gitarrenspur ne Mischung aus Rhytmus und Leadgitarre ist. Diese zu doppeln und nach L und R zu pannen bewirkt bestimmt extrem Unruhe im Song und dem Gesang wird da zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet.

Eine Idee wäre 1 bis 2 (doppeln) Rhytmussgitarren hinzu zu fügen die ähnlich den Bassläufen sind und wenig Abwechlung im Riffing haben und etwas Ruhe schaffen und nach L und R pannen. Die vorhandene Gitarre im Center behalten als Dauer-Leadgitarre. Die Liveumsetzung ist natürlich ein anderes Thema bei nur einem Gitarristen.
Die Drums (ausser Bassdrum) sind zu indirekt, zu weit im Hintergrund, bzw. Overhead oder Raummikro sind zu laut. Die Snare könnte ruhig genauso direkt wie die Bassdrum kommen.

Als 2. Idee zu deinen jetzigen Spuren. Panne die Gitarre mal 1/3 nach links und den Bass max 1/3 nach rechts. Die Snare wie im Center schieben.

Die Band Queens of the Stone Age experimentiert viel mit dem Panning. Z.b Snare hart nach Rechts und die eine Gitarre nach Links und andere Pannings in verschiedenen Songs. Das kommt natürlich nicht auf dem kompletten Album vor, aber für einen halben Song gibt es schon einen Aufmerksamkeits-Effekt.
 
babaluba

babaluba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.11
Registriert
08.02.09
Beiträge
26
Kekse
77
Ort
Husum S.-H.
Interessant Hailcrusher! Da hab ich was zum testen. Die zweite Gitarre ist schon da, aber er muss sich noch einspielen. Also Live umsetzen wird schon. Ich denke insgesamt wird eine 2. Gitarre ne Menge Gewinn bringen. Wir probieren das auf jeden Fall mal aus, ist auch gut nachzuvollziehen was du meinst. In den nächsten ein bis zwei Wochen werd ich dann mal Ergebnisse bringen. Gut Ding will Weile haben.:cool:
 
Preci55ion

Preci55ion

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.13
Registriert
20.01.09
Beiträge
1.347
Kekse
3.842
Als 2. Idee zu deinen jetzigen Spuren. Panne die Gitarre mal 1/3 nach links und den Bass max 1/3 nach rechts.

Ich würde aber die Bass in zwei Spuren splitten, so das die tiefen Frequenzanteile mittig bleiben (Hicut 150 Hz z.B.) und nur die "hohe" Spur (Lowcut 150 Hz ) nach aussen pannen. Tiefe Frequenzen sollten in der Mitte bleiben. An sich ist diese Überlegung nicht verkehrt.
Übrigens ein guter Post von Hailcrusher:great:
 
babaluba

babaluba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.11
Registriert
08.02.09
Beiträge
26
Kekse
77
Ort
Husum S.-H.
Hi, da bin ich wieder mit Ergebnissen.
Also, eine 2. Gitarre lasse ich jetzt erstmal aussen vor, Gesang ist noch nix zu machen, der Sänger/Bassist ist noch immer heftig erkältet und kriegt keinen vernünftigen Ton raus. (Ich hab da noch ne ältere Aufnahme mit 2 Overheads und Gesangsmicro und dem Gesang: http://bonusrock.de/musik/song3.mp3 )
Aber ich habe mal versucht eure Tips umzusetzen und muß sagen, das gefällt mir schon vieel besser.
Das Schlagzeug ist jetzt wesentlich durchsetzungsfähiger , Snare ist weiter vorne etc.
Durch den Vorschlag von Hailcrusher und Preci55ion für Panning und Frequenz ist vor allem der Bass gut positioniert und klar auch von der Bassdrum getrennt, mit der Gitarre bin ich mir noch nicht so ganz sicher, ob die Position so passt, ich denke da vielleicht auch noch auf den Gesang zu warten könnte lohnen.
Die Gitarre habe ich dann noch versucht digital zu doppeln, das hat wie ich finde auch einiges gebracht.
Teilt Ihr meine Einschätzung?
@Preci55ion: ich habe mit Hilfe der Abhöre eines Freundes, glaube den Mittenbereich etwas besser hingekriegt.
Hier der Link nochmal (neue Version ist "Songc"):

http://bonusrock.de/songvergleich

Grüsse;)
 
babaluba

babaluba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.11
Registriert
08.02.09
Beiträge
26
Kekse
77
Ort
Husum S.-H.
Hallo Leute, habe jetzt das ganze mal mit aktuellen Fotos auf Youtube veröffentlicht:


Schauts mal an.
Grüsse
babaluba
 
Thompsen

Thompsen

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.16
Registriert
20.05.07
Beiträge
862
Kekse
1.278
Ort
Ilmenau
Also hab mir gerade mal die Version mit Gesang angehört.
Klingt halt ziemlich nach Proberaumaufnahme. Im Mittenbereich rumpelts noch überall. Der Gesang sticht nicht hervor (muss er zwar nicht, aber würde dem Verständnis vielleicht helfen), die Snare Drum klingt schrecklich -> keine Höhen und teilweise klingt es so als wenn da nen Kompressor tierisch am pumpen wäre.
Der Raum auf dem Gesang ist auch ein ziemlicher Effektraum, weiß nicht ob das so gewollt ist. Passt eigentlich nicht so richtig zu der Mucke.
Zu letzterem geb ich dir jetzt auch mal nen konkreten Ratschlag was du probieren könntest.
Und zwar würde ich einen Plate Algorithmus probieren. Pre Delay relativ kurz halten, Hallzeit irgendwo bei 0,5 - 1s und dann danach noch nen EQ drauf packen und damit die Tiefen stark und die Höhen leicht beschneiden und dann das Signal dazumischen. Sollte zu der Musik recht gut passen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben