Was hält ihr vom BEHRINGER GM-110?

von hans_wurst, 31.10.04.

  1. hans_wurst

    hans_wurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 31.10.04   #1
    hallo,

    ich würde gerne wissen, ob jemand erfahrung mit dem BEHRINGER GM-110 gemacht hat. Hab leider nicht viel geld (120€) für einen amp übrig, deshalb wollte ich wissen, ob es sich lohnt diesen amp zu kaufen. Die 120€ gelten für ebay, weil es dort viel billiger ist, als im geschäft. Im geschäft kaufe ich keinen amp. Oder ein verstärker von peavey wäre nicht schlecht, wollte mir einen Peavey Combo Studio PRO 112 kaufen, der wurde aber leider für 136€ verkauft. Wenn ihr mir einen guten amp empfeheln könnt, der bei ebay max. 120€ kosten würde, dann wäre ich echt dankbar.

    Danke für eure Antworten und noch eine gute Nacht.
     
  2. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
  3. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.11.04   #3
    Das ist mir auch schon klar, aber ich würde gerne wissen, ob einer diesen amp schon mal angespielt oder zu hause hat.
     
  4. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.11.04   #4
    Ich würde zum Peavey greifen, auch wenn der teurer ist (sind doch nur 16€). Unsere 2. Gitarristin hat einen Blue Devil von Behringer und ich finde das Teil einfach nur Schrott und beim Peavey kannst du dir mehr oder weniger sicher sein, dass du dann was solides sowie altererprobtes in den Händen hälst.
     
  5. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.11.04   #5
    leider hab ich nicht so viel geld
     
  6. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 01.11.04   #6
    Hi hans_wurst !
    Da ich zu hause diesen AMP spiele kann ich dir vieles sagen:

    Der Sound ist eigentlich gut bis sehr gut.
    Die drei AMP Simulationen sind anolog und nicht digital, wie der line6 SH*T.
    Bei hoher Lautsärke rauscht es ein bisschen.

    Für 120€ kannst du nichts falsch machen !!!

    Ich würde aber trotzdem in ein Musikgeschäft gehen und alle AMPS in deiner Preisklasse antesten Bis ca. 150€

    Viele hier sagen, dass ein Roland Microcube besser klingt, als der Behringer, was meiner Meinung nach absolut nicht der Fall ist !

    Check mal die Bewertungen von Harmony Central ab:
    http://www.harmony-central.com/Guitar/Data/Behringer/GM110_Combo-01.html
     
  7. p_schmitzi

    p_schmitzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.04   #7
    hi!
    ich hab den amp auch mal ne weile gespielt weil er bei meinem starter-set dabei war; hab ihn aber später gegen einen marshall mg 30 ausgetauscht;
    grundsätzlich ist er nicht so schlecht wie manche behaupten; hat viele ausgänge und das amp-modelling is auch ok.
    aber wenn du die lautstärke vom marshall mit dem behringer vergleichst dann finde ich dass der behringer um einiges hinten nach ist....
    sonst steht einem kauf eigentlich nichts im wege...
    mfg peter
     
  8. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.11.04   #8
    ich weiß jetzt immer noch nicht 100%ig, ob der gut ist. Noch mehr antworten wären echt gut
     
  9. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 01.11.04   #9
    Behringer -> Top
    Line6-> shit

    haha, der war gut...!?


    RAGMAN
     
  10. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.11.04   #10
    was soll das jetzt genau heißen?
     
  11. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.04   #11
    das heißt, dass RAGMAN es für ein Gerücht hält, dass Behringer gut ist - genau so wie er es für unwahrscheinlich hält, dass Line6 schlechter sein soll.
     
  12. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.11.04   #12
    meinst du jetzt damit, dass der behringer gut ist?
     
  13. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.11.04   #13
    kennt wirklich sonst keiner den BEHRINGER GM-110?
     
  14. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 01.11.04   #14
    im Gitarrenampbereich hab ich noch nichts von Behringer gehört, was wirklich überzeugend gewesen wäre...
     
  15. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.11.04   #15
    ok, danke. dann kaufe ich mir lieber keinen
     
  16. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 01.11.04   #16
    Ich denke, wir sind alle nicht der meinung dass behringer gut is (ragman schon gar nicht :D ), allerdings wirst du in der margeren preisklasse nichts besseres finden.
    Kann mich MetallicaFan323 nur anschließen und sagen: Teste ihn selber !
     
  17. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 02.11.04   #17
    Behringer hat einfach einen miesen Ruf in diesem Forum, der in meinen Augen in eingigen Fällen nicht (ganz) begründet ist. Ich kenne die Behringer Amps nicht, wohl aber einige andere Geräte (Mischpult, Multieffekt, Preamp). Das sind in der Regel durchaus solide Teile, die angesichts ihres Preises durchaus überzeugen können! Allerdings will Behringer teilweise glauben machen, dass es sich bei ihren Geräten um High-End Geräte zu Dumping-Preisen handeölt, was imho auch nicht ganz der Wahrheit entspricht. Aber in der Regel stimmt das Preis/Leistungs-Verhältniss. Also einfach antesten, und wenn Du gerade dabei bist auch mal die Roland Cubes (besonders der Microcube hat es mir angetan) und die Vox Valvetronics antesten.

    Bedenke das es Anfängeramps sind, die Du in 5 Jahren wahrscheinlich nur noch selten bis gar nicht spielen wirst, also muss ein Amp dir gefallen und nicht einem professionellen Studiogitarrist.
     
  18. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 02.11.04   #18
    @ Ragman. OK.OK. Nix gegen den Vetta. Aber der neue Spider 15 und Spider 30 ist SH*T. Hab den im Geschäft angespielt der klingt ja noch schlechter, als der Microcube mit 2W.


    @ hans_wurst. Ich poste mal gleich ein paar Soundsamples.
     
  19. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 02.11.04   #19
    bin schon gespannt auf den sound
     
Die Seite wird geladen...

mapping