Was haltet ihr von diesen aktiv Lautsprechern

von J-P, 19.06.07.

  1. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.06.07   #1
    Hallo, ich möchte mir gern aktiv Lautsprecher kaufen, damit ich mein Tonelab SE, und einen CD-Player dran schliessen kann. Hab hier ein's gefunden, weiss jedoch nicht ob es was taugt, denn ich hab keine Ahnung von Lautsprechern.
    Wäre froh wenn ihr mir eure Meinung dazu sagen würdet.
    http://shop.showtechnic.de/overtron/...artnr=11038810
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.06.07   #2
    Schrott.
    Alternative
     
  3. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.06.07   #3
    Erstmals vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Wollte mal fragen aus welchem Grund die Boxen denn schrott sind?
    Und dieser eine Lautsprecher den du als Alternative angegeben hast soll der einen besser Sound haben als die anderen 3 zusammen, denn wie gesagt, will nicht nur Gitarre drüber spielen, sondern auch CD's hören' und später soll meine PA darüber laufen.
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.06.07   #4
    Die Marke Omnitronic ist nicht gerade für guten Klang/Leistungsfähigkeit/Zuverlässigkeit bekannt.
    Dieses Produkt wird nicht gerade eine Ausnahme machen.
     
  5. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.06.07   #5
    Du hast wohl recht, denn hab mal bisschen gegoogelt, und in den anderen Foren meinen sie auch es wäre Billigschrott. :(:(
    Gott sei Dank dass ich vorher hier gepostet hatte. :)
    Kannst mur mir denn was anderes vorschlagen, was ich für meine PA verwenden kann, das aus 2 Lautsp. und einem Subw. besteht?
    +-1000€
    Danke im vorraus :great:
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.06.07   #6
    "PA" für 1000 Euro incl. Subunterstützung und Zubehör wie Mischpult etc. gibt es leider nicht. Nur etwas, das wie 'PA' aussieht.

    Für CD-Mucke und E-Gitte in Partylautstärke, indoor, max. 150 m³ umbauter Raum gibt's sowas: Syrincs M3. Dazu einen Kleinmixer, je nach Bedarf, fertig ist die Laube. :D

    Wenns hingegen gleichzeitig um Monitoranwendungen zur PA-Anbindung gehen soll, ist das Syrincs-System natürlich untauglich. Dann würde ich mich nach einer (für Stereo natürlich zwei) Aktivbox/en umschauen (siehe Opas Post).
     
  7. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.557
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 20.06.07   #7
    Also wenn Du deinen Tonelab drüber laufen lassen willst, dannmeinst Du damit das deine Gitarre incl. der FX drüber geht? Oder sehe ich das falsch?

    Für einen CD Player würde ich solch einen Aufwand nicht betreiben, da tut es dann such eine gute Stereoanlage, es sei denn, Du hast größeres damit vor!

    Hier solltest Du das Vorzeichen (-) streichen, denn wie schon angesprochen wirst Du das nicht ordentlich realisieren können! Damit wir Dir weiter helfen können, wäre es gut, wenn Du noch mehr Infos geben könntest!

    Was willst Du damit beschallen? Es gibt Unterschiede die gravierend sind. Wenn Du einen etwas größeren Proberaum beschallen willst, brauchst Du nicht so was großes, als wie wenn Du Open Air was machen willst!

    Und muß oder soll es nur aktiv sein, oder würde es auch ein passives System machen?

    Beste Grüße
    Wolle
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 20.06.07   #8
  9. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.06.07   #9
    Genau das habe ich vor.

    Für den Anfang mal einen Raum von 50m2

    Im moment noch nicht, aber später vielleich mal, denn mein Sohn spielt Schlagzeug. Aber den kann ich mir dann später noch kaufen.Den kann ich ja dann noch zu diesen dazu schliessen, oder?
    http://musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-MSR-400-prx395748163de.aspx
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-KME-FM-1122-AE-Monitorbox-aktiv-prx395497057de.aspx
    http://www.musik-service.de/mackie-sr-1521z-prx395749439de.aspx
    Und kann ich dei den 3 Modellen, dann auch die Gitarre und CD-Player resp. PC und ein Mikrofon gleichzeitig betreiben, oder brauch ich dazu einen Mixer? Wäre nicht schlecht wenn ich die Lautstärke der einzelnen Komponenten getrennt regeln könnte.
    Und welche der 3 Lautsprecher ist besser?

    Eine andere Frage, ich habe eine Fame 4*12 Box, kann ich die nicht für mein Vorhaben verwenden, oder muss ich da was davor hängen?
     
  10. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.557
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 20.06.07   #10
    Den brauchst Du oder Du mußt immer umstöpseln und kannst immer nur ein Signal haben!:D

    Sowas ist in etwa das was Du für das Vorhaben brauchst:

    http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Tapco-MIX-60-prx395751214de.aspx

    Teurer geht immer!:D

    Wolle
     
  11. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.557
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 20.06.07   #11
  12. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.06.07   #12
    Jetzt geht der Link.
    Schmerzgrenze wäre 500€
    Es sollte schon ein 15" sein.
    Wie sieht es den mit meiner 4*12 Box aus?
     
  13. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 20.06.07   #13
    Die ist ja wohl passiv, also bräuchtest du noch einen Amp dazu.
    Für dein Tonelab wäre das unproblematisch möglich.

    CD oder Gesang geht über eine Gitarrenbox aber gar nicht, Frequenzgang und das Interferenzproblem durch die 4 Speaker machen das zwar nicht unmöglich, aber es ist sehr suboptimal, klanglich gesehen.
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 21.06.07   #14
    vergiß es (s.o. - schließe mich an)

    der momentan heisseste Tipp:
    Mackie SR-1521z

    hier würde ich nicht lange überlegen und zuschlagen, solange noch lieferbar
    das Manko ist das wirklich hohe Gewicht - bei Betrieb mit Boxenständern sind hier die großen K&M gefordert
     
  15. J-P

    J-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.06.07   #15
    So habe meine Bestellung soeben aufgegeben.
    Musste leider beim Musikstore bestellen, da MusicService die Boxen nicht mehr hatte.
    Hier meine Bestellung:
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...tRef=PAH0004611-000@MusicStore-MusicStoreShop
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...tRef=PAH0005384-000@MusicStore-MusicStoreShop
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...tRef=DJE0001695-000@MusicStore-MusicStoreShop
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...tRef=ACC0001884-000@MusicStore-MusicStoreShop

    Ich hoffe dass die anderen Komponenten auch was taugen.

    Danke an alle die mir bei der Boxenauswahl geholfen haben.
     
  16. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 21.06.07   #16
    Die Mackie sind - denke ich - derzeit ‚best Advice’ in dieser Liga. Eine Alternative wird es für < 500,00 EUR kaum geben. :great:

    Das neue Yamaha-Kleinpult kenne ich (noch) nicht. Zum Shure wüßte ich nichts (mehr) zu sagen, was nicht schon gesagt wurde und in Sachen Zuspieler habe ich so gut wie keine Ahnung.
     
  17. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.557
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 21.06.07   #17
    Moinsen!

    Also eigentlich eine Top Wahl, über das Mic kann man sich streiten, ist aber jedenfalls ein amtliches Teil! Wenns Dir aber absolut nicht zusagt, dann kannst Du es ja umtauschen, denke mal auch bei Musikstore gibt Rücknahmerechte!

    Beim CD Player hätte ich was anderes genommen, aber das wäre dann auch teurer, aber für Deine Zwecke sollte er auch genügen!

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem erworbenen Equipment und poste mal Deine Meinung dazu!:great:

    Beste Grüße
    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping