was haltet ihr von jack & danny?

von sebi_88, 22.06.05.

  1. sebi_88

    sebi_88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #1
  2. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 22.06.05   #2
    Die Dinger kommen meines Wissens aus China - optisch sehen sie sicher hübsch aus, aber die nette Optik muss nicht automatisch auch heißen, dass sie gut verarbeitet sind.
    Für den Anfang kann man so ne Gitarre sicher nehmen, allerdings wirst Du in Sache Qualität einige Abstriche machen müssen (Stimmstabilität, Bundabrichtung, Schwingungsverhalten, Bespielbarkeit, Pickups bzw. Sound).

    Wie gesagt, als Anfängergitarre sicher ok, aber eben mit Einschränkungen.

    Ich würde eher auf eine etwas hochwertigere Gitarre setzen, an der Du länger Freude hast. Schau Dir mal die Mexiko Modelle von Fender an, die sind meiner Meinung nach in Sachen Preis/Leistung unschlagbar.

    So was in der Art:

    http://www.musicstorekoeln.de/de/E-...9_GIT0000011-001/0/0/0/detail/musicstore.html

    Vor allem bist Du mir den 2 Single Coils und dem Humbucker am Steg vom Sound her flexibler. Klar, die kostet das dreifache von ner Jack&Dany, aber dafür taugt sie auch was ;)
     
  3. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 22.06.05   #3
    naja, die gibbet beim musicstore günstig, da es auch eine firma vom ms ist ;)
    naja, sie is halt eine typische billig Asien Firma, mit der einen gitarre kansnt du glück haben, und sie ist top verarbeitet, udn die andre zerfällt dir nachn paar tagen... und vom aussehen eines bildes kann man nie auf die Verarbeitung schließen... Denn sie werden sicher nicht ein modell fotografieren, dass schlecht verarbeitet ist :p
    Chriss

    edit: mist da war mal wieder einer zu schnell... naja, aber ich denke, wenn er nach einer gitarre für unter 200 weuro sucht (daruaf schließ ich einfach mal) wirste mit der wirklich geilen fender nicht weit kommen...
    CHriss
     
  4. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 22.06.05   #4
    also ich hab eine J & D Les paul custom und bin bis jetzt zufrieden mit ihr und sie ist verblüffend nah am orginal vom aussehen. :) Ok man sieht schon etwas das die Verarbeitung nicht ganz so dolle ist aber bei den Preis . Bei mir ist es zb das Binding das etwas unsauber ist .... aber sonst :rolleyes:
     
  5. sebi_88

    sebi_88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #5
    was würdet ihr denn eher empfehlen? eine Ibanez GRG170 für 220 € oder eine J & D für etwa das gleiche geld? Ibanez soll ja auch relativ häufig überbewertet werden und vllt is da eine unbekanntere marke bei gleichem preis besser...
     
  6. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 22.06.05   #6
    Ibanez ganz eindeutig ;)
    schöne gitarre, und bei ibanez durchweg gute quali ;)
    da gäbs für mich gasrkein zögern,
    CHriss
     
  7. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 22.06.05   #7
    schliesse mich da völlig an. ibanez ist eine traditionsmarke und die achten offenbar sehr auf ihre qualitätskontrolle. klar sind die günstigeren geräte einfacher gebaut und die tonabnehmer können nicht mit gibson oder dimarzio mithalten, aber es geht nie unter einen guten mindeststandard. hab schon viele ausprobiert, die waren alle sehr gut zu spielen. kann sein dass einem das griffbrett von einem modell nicht liegt oder der klang der pu's nicht gefällt, aber es ist verlässliche qualitätsware, die auch einen gewissen wiederverkaufswert sichert, für den fall dass.
    ich kenn die jack und denny nicht weil es die in keinem laden zu kaufen gibt aber sollte mich sehr wunder wenn die wirklich "besser" sind - also z.b. bessere hardware haben
     
  8. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.727
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.452
    Kekse:
    14.171
    Erstellt: 22.06.05   #8
    also, ich habe schon viel über J&D gehört...mal supertoll, mal ober bockmist. darum hab ich mir eine gebrauchte bei ebay ersteigert.

    also, die klampfe die ich habe ist eine LC4 (geleimter hals). dieses ding ist für den preis wirklich super! bespielbarkeit ist top, bünde sind gut abgerichtet (aber halt keine jumbos ;) ). die pickups klingen (bei "normalen" lautstärken) sogar recht gut, aber wenns lauter wird pfeifen sie. Hardware ist ebenfalls ok, stimmprobleme hatte ich auch noch keine; selbst mal schnell auf Drop-D und zurück ist kein problem!

    ich hab ein Seymour-Duncan-Set (SH1-N und SH4-B) reingeklebt und hey...das ding geht ab. ich hab sie mit ner neuen Lespaul Classic verglichen (im musikladen um die ecke) und was soll ich sagen: es ist natürlich ein qualitativer unterschied, aber keiner, der einen 10fachen preis rechtfertigen würde (meiner meinung nach!!!). anderst sieht´s aus, wenn du ne PRS Custom24 zum vergleich herziehst. die stellt alles in den schatten: tonentfaltung, sustain, bespielbarkeit,....

    sustain ist im übrigen auch nicht wirklich schlecht. besser als meine ´83er US-Strat allemal und so viel schlechter als die LP von oben ist sie auch nicht. gut, die LP ist fabrikneu und noch nicht eingespielt. aber alles in allem kann ich die(se) J&D wirklich empfehlen.

    Falls sie jemand haben will: schreibt ne PN. ich hab meinen test ja schon fertig ;)


    :great:
     
  9. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 22.06.05   #9
    Wolltest du net ursprünglich ne Ibanez haben Sebi?

    naja Jack & Danny ist wohl eher was fürs an die Wand hängen =)


    mfG
     
  10. racw_infernus

    racw_infernus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    18.12.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 22.06.05   #10
    super kommentar @über mir -,-

    ich für meinen teil hab ma eine getestet... kp welche, jedenfalls so ne rote
    an sich war die gar nich sooo schlecht, der sound ging nur von der bespielbarkeit hatte dies mir nich so angetan ;)

    aber für ca. 180 öcken??????????? für den preis geht das denk ich ma klar

    ach ja

    das geilste

    ich hab se nich im musicstore gespielt sondern in nem musikladen in indonesien :D
    also gibts die anscheinend net nur in kölle

    /Edit: ich glaub die wars... http://www.musicstorekoeln.de/de/E-Gitarren/3_42_GEGIT_77_GIT0006255-001/0/0/0/detail/musicstore.html

    /Edit2: nee doch nich... -,- die die ich angespielt hab hatte nen FR
     
  11. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 23.06.05   #11
    also Jack und Danny Gitarren sind für den preis eigentlich recht gut :great:
     
  12. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 23.06.05   #12
    also ich persönlich hab eine Jack & Danny (YC-ST-13) und bin eigentlich ganz zufrieden mit der! spiele schon 2 1/2 Jahre deswegen muss ne neue her :D

    also in der Zeit hab ich keine Probleme mit der gehabt!

    Kurac
     
  13. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 23.06.05   #13
  14. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 23.06.05   #14
    aber mit solcehn gitarren will J&D Ibanez kopieren...
    und was nimmt man im normal fall lieber: original oder kopie?
    Chriss
     
  15. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 23.06.05   #15
    Kopie :p

    Wer sagt denn immer dass Kopien schlecht seien? Zuerst mal probieren, dann Kommentare abgeben. Ich denke es gibt eine Handvoll Firmen, die sehr gute Kopien herstellen. Aber es kommt hald auch immer aufs Modell drauf an und Glück ist auch im Spiel :rolleyes:
     
  16. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 23.06.05   #16
    ich habe auch shcon J&Ds probiert, und muss sagen, dass sie zwar für kopien gut sein mögen, aber IMO nicht an das original rankommen... und ich hatte auch noch nie eine kopie in der hand, die FÜR MICH besser war als das original :p
    Chriss
     
  17. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 23.06.05   #17
    Also das würde ich mal nicht sagen , es sind wirklich gute Gitarren für den Preis bei mir war noch ein super Les Paul Form Koffer bei im wert von 55,00 €uro, meine klingt leise auch sehr gut ,sustain klasse , verstimmt sich nicht so schnell ,

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. DerMicha

    DerMicha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.06   #18
  19. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 03.09.06   #19
  20. DerMicha

    DerMicha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.06   #20
    meintest du die gitarre ist schrecklich? mh, ich werd mich mal umschauen nach diesen Beyers... was würdest du mir eher empfehlen in diesem preisrahmen? also was ansonsonsten mit dieser gitarre vergleichbar wäre?
     
Die Seite wird geladen...

mapping